Skip to Content

This cache has been archived.

Swale: Wegen Umzug wird dieser Cache archiviert.

More
<

Pölnitz

A cache by Swale Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/05/2012
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Eine kleine Geschichtsstunde zu Gerhard Bernhard von Pölnitz und eine gute Möglichkeit zum Parken, um eine Runde in der Gegend zu drehen. Der Pölnitz dient zum aufwärmen, muss somit nicht erbuddelt oder erklettert werden. Lasst euch nicht erwischen! :D

"Gerhard Bernhard von Pölnitz, seit 1670 Freiherr von Pölnitz, (* 18. Januar 1617 in Oberpöllnitz; † 2. August 1679 in Buch) war ein kurbrandenburgischer Generalmajor und Politiker. Als Sohn des Hans Georg von Pöllnitz (1577–1622) und der Anna Petronella von Höll stammte er aus dem vogtländischen Adelsgeschlecht von Pölnitz. Er gründete die im Kurfürstentum Brandenburg ansässige Linie, die am 14. Februar 1676 bestätigt wurde. Am 20. Oktober 1654 wurde Pölnitz zum Kammerherrn des Kurfürsten ernannt. 1657 wurde er zum Oberst der Leibgarde und zum Stallmeister befördert. Im Sommer 1658 hielt sich Pölnitz als kurbrandenburgischer Gesandter am Kaiserhof in Wien auf. Am 10. Februar 1666 erfolgte seine Beförderung zum Generalmajor. In dieser Funktion wurde er am 23. Mai 1670 Gouverneur der Doppelstadt Berlin-Cölln. Die Erhebung in den Freiherrenstand erfolgte per Dekret vom 5. Oktober 1670. 1669/1670 hatte Pölnitz das Gut Buch bei Berlin erworben. In der Gruft des Vorgängerbaus der Schlosskirche Buch wurde er beigesetzt. Fontane berichtet, er habe den Sarg und den mumifizierten Leichnam gesehen, könne sich jedoch nicht verbürgen, dass das von ihm abgelesene Todesdatum (2. August 1679) richtig sei. 1923 wurde die Gruft zugemauert." -Wikipedia Der Pölnitz soll euch eine Möglichkeit bieten, um hier zu Parken, da es in der Nähe mehrere schöne Caches gibt. Ich begebe mich gerne von hier los um die Natur zu genießen und ein Teil der Geschichte Berlins zu betrachten. Wenn ihr auf das Gelände geht, der Einbahnstraße folgend (an Haus 115 vorbei), kommt ihr über den "wilden" Parkplatz auf das alte Klinikumsgelände (eigentlich Privatgelände). Ich wünsche euch viel Spaß und freue mich über Einträge eurer Tour!

Additional Hints (Decrypt)

Xrva Xavpx va qre Bcgvpx

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

199 Logged Visits

Found it 191     Didn't find it 4     Write note 2     Archive 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 4 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.