Skip to content

Emmily - die kleine Nachteule Traditional Geocache

This cache has been archived.

DieKeNnZeNs: Da momentan kaum Zeit vorhanden ist wandert sie leider ins Archiv.

More
Hidden : 06/23/2012
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Emmily, die kleine Nachteule

Tief im grünen Wald wohnt hoch oben in den Bäumen eine Eulenfamilie. Das sind der Eulenvater Horst, die Muttereule Helga und die drei süßen kleinen Eulenkinder Edgar, Anton und Emmily. Emmily ist das kleinste der Eulenküken. Sie ist noch ganz winzig und puschelig und hat wunderbar flauschige Federn. Und sie hat gaaanz große Augen, die immer neugierig schauen, was im Wald so alles passiert. Wenn es Schlafenszeit ist, bringt Muttereule Helga ihre drei Eulenkinder zurück in die gemütliche Schlafhöhle. Anton und Edgar kuscheln sich schnell ins Nest und schlafen sofort ein. Aber Emmily will noch nicht schlafen und die Augen lieber ganz weit offen lassen. Die Eulenmutter weiß aber genau, dass die kleine Eule Emmily eigentlich schon schrecklich müde ist. Sie sagt zu Emmily: "Meine kleine Nachteule, deine Augen sind doch schon ganz klein. Wenn du noch nicht schlafen willst, dann mach doch erst mal EIN Auge zu. Zuerst das rechte. Mach es zu, lass es ein bisschen ausruhen, und dann machst du es einfach wieder auf. Und dann das linke Auge. Es freut sich auch, wenn es sich kurz ausruhen kann."
Emmily findet die Idee prima und macht ganz langsam abwechselnd erst das eine und dann das andere Auge zu. Die Augen sind sehr müde und freuen sich, dass sie abwechselnd kurz schlafen dürfen. So geht das ein paar mal, und auf einmal vergisst Emmily ganz, das andere Auge wieder aufzumachen.
Beide Augen sind zu und die kleine Eule Emmily schläft ganz langsam und gemütlich ein.
Die Eulenmama haucht ihren drei Eulenkindern noch einen zarten Gutenachtkuss auf den Schnabel und deckt sie dann mit ihren Flügeln schön kuschelig warm zu. Und so schlafen sie nun bis morgen früh... (Susanne Z.)

-------------

Diese Geschichte von Emmily hat faszinierenderweise unseren Kleinen immer beruhigt, wenn er im Bauch wild getreten hat. Mittlerweile hat die Geschichte keine großartige "Wirkung" mehr, trotzdem ist sie uns in Erinnerung geblieben.

Wenn ihr Emily in ihrem Baum besuchen wollt wird sie sich bestimmt freuen. Ihr braucht keine Ausrüstung um zu ihr zu kommen, solltet aber schon wissen was ihr macht. Bei schlechtem Wetter ist es natürlich eine Nummer schwieriger.
Die D-Wertung ist deswegen einen halben Punkt höher, da man das Logbuch ziemlich eng rollen muss... (ja, wir können das auch immer nicht leiden, aber es ging leider nicht anders ;))
Bitte achtet beim zurückbringen, dass die Schnur, die an der Logbuchdose hängt wieder raus schaut, da es sonst für den nächsten Cacher ein ganz schönes gefummel wird mit dem Döschen.

Falls ihr auch Geschichten habt nur her damit :)

So, nun wünschen wir euch viel Spaß, grüßt die Eule und passt auf, dass sie nicht aus dem Baum fällt, sie ist noch klein und kann nicht fliegen!

Die KeNnZeNs

Additional Hints (No hints available.)