Skip to content

<

Zautendorfer Steinrunde Reloaded

A cache by d305er Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/23/2012
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
5 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Zautendorfer Steinrunde Reloaded


Vorwort: Das ist mehr oder weniger der gleiche Multi wie das Original, nur die Finalkoordinaten haben sich ein wenig geändert und die T-Wertung ist jetzt 5! Warum? Weil irgendwelche Muggel-Kinder den original Finalbehälter zerstört haben... Jetzt ist es aber Muggel-sicher!

Wenn man hier wohnt, dann fällt es irgendwann auf, dass eine Menge Steine im Dorf herumliegen. Manche sind seit ewigen Zeiten hier, manche erst seit wenigen Jahren, manche erfüllen einen bestimmten Zweck, andere liegen hier nur zur Verzierung. Also, bei dieser Tour geht es um unsere Steine!

  1. N49°26.408 - E10°49.188,
    Hier könnt Ihr parken. Zautendorf ist nicht sehr groß, es wohnen höchstens 150 Leute hier. Ich habe mit unserem Wirt geklärt, dass ihr vor "Zu den _(A)_ Linden" parken dürft. Er hat auch nichts dagegen wenn ihr bei ihm eine Rast einlegt!
  2. Dann bei N49°26.446 - E10°49.161.
    Hier seht ihr rechts vom Weg ein Haus. Vor der Garage steht ein riesiger Felsbrocken (Stein #1). Wie viele Garagentore sind zu sehen? (B)
  3. Nun weiter zu N49°26.493 - E10°49.083. Hier findet Ihr einen Schrebergarten mit einer schönen Steinformation (Stein #2). An der linken Zaunecke ist ein Pfosten mit einer 5-stelligen DIN-Nummer. Bildet die Quersumme. (C)
  4. Jetzt etwas weiter zu einem alten Stein, der den Weg weist. (Stein #3) bei N49°26.687 - E10°49.215.
    Hier habe ich ein kleines TB-ähnliches Schildchen gelegt. Ihr findet darauf die nächsten Koordinaten.
  5. Auf dem Weg dorthin, kommt Ihr (links der Straße) an einer schönen Gartenmauer (Stein #4) vorbei.
    Welche Hausnummer hat das hinter der Mauer versteckte Haus? (D).
    Nicht Teil dieser Tour, aber trotzdem erwähnenswert, 10 m weiter wohnt Familie Steinsdorfer (Stein #5)
  6. Wenn ihr den Koordinaten von Punkt 4 gefolgt seid, dann müsst ihr jetzt einen großen weißen Felsen sehen (Stein #6). Am Gebäude direkt links davon steht eine Jahreszahl. Von dieser Jahreszahl bildet die Quersumme (E)
  7. Ihr seid fast fertig! Jetzt zu unserer Kirche, St. Johannes. Bei N49°26.495 E10°49.241 ist ein Gedenkstein (Stein #7).
    Wie viele Jahre war hier der Friedhof? (F)
So, jetzt habt ihr 6 Zahlen! Die haben aber nichts mit den Koordinaten vom Final zu tun. Sondern, richtig gerechnet, ergeben sie die 3stellige Zahlenkombination von einem ca. 30 Jahre alten, original Made in USA Master-Zahlenschloss, das den Cachebehälter am Final absichert!
Wisst ihr wie man einen Master öffnet? Gut!
Wenn nicht, dann googelt mal nach "Locker Revisited". Das könnte helfen.

Schlosskombination:

Zahl 1 = (B + D + E + F) / 13
Zahl 2 = (F / 10) -A
Zahl 3 = C - A.

Begebt euch jetzt zum Final, Ihr findet ihn bei N49°26.287 E10°49.257. Ja, wie es fast zu erwarten ist, handelt es sich hier um einen alten Steinbruch (Stein #8)!
Der Behälter dürfte nicht schwer zu finden sein, alle Nanos, die ich bisher gefunden habe, würden problemlos darin Platz finden.

Viel Glück! Euer D305er


p.s.1 Besonderen Dank an Karin "Semiramis!", Christine, Familie Richard Hofmann, und meinen Freund Uwe Buffypike, der die ehrenvolle Aufgabe als Beta-Tester übernommen hat!

Additional Hints (Decrypt)

Xrvar Rvpur. Ibe qrz evpugvtra Onhz yvrtg rva tebßre... an jnf jbuy?!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)