Skip to content

This cache has been archived.

eigengott: Da es hier seit Monaten keinen Cache zu finden gibt bzw. keine Rückmeldung kam, archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert.

More
<

Marienweg - Erlebnisweg Sieg #5

A cache by Birkenweglerin / jensileinchen Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/05/2012
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Diese Cache-Serie ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cachern aus den am Siegsteig gelegenen Regionen. Die Caches sind mit Absicht einfach gestaltet. Schließlich soll das Erlebnis Natursteig Sieg im Vordergrund stehen. Eure Aufgabe unterwegs ist es die Wegpunkte aufzusuchen, die geforderten Werte abzulesen, in der Tabelle einzutragen und zu addieren.

Die beteiligten Eitorfer, Hennefer, Siegburger und Windecker Cacher wünschen euch viel Spaß mit dieser Reihe!

Marienweg, Erlebnisweg #5

am

Natursteig Sieg

Eine Legende besagt, dass dem Junggesellen Christian von Lauthausen im 14. Jahrhundert die Jungfrau Maria erschienen ist, die ihm den Auftrag gab, eine Darstellung der Maria zu schnitzen und in Bödingen aufstellen zu lassen. Als er dies tat und täglich eine Kerze dort anzündete, wurden immer mehr Menschen auf die Erscheinung aufmerksam und pilgerten nach Bödingen zum Gnadenbild Marias.

Eine Kirche wurde gebaut, das Kloster errichtet und der Ort Bödingen entstand.

Eine schöne Wanderung auf dem neu eröffneten Erlebnisweg #5, führt euch auf 7,2 km von Driesch, über Halscheid zum Marienbrünnchen, nach Bödingen zur Wallfahrtskirche, über den Stationsweg nach Lauthausen und zurück über Altenbödingen nach Bödingen.

Diese Cache-Serie ist eine Ergänzung des Natursteiges Sieg von Siegburg nach Au/Sieg. Der ca. 120 Kilometer lange Wanderweg führt durch eine vielseitige Flora und Fauna. Vorbei an mittelalterlichen Klöstern und Burgen, die einladen zu einer Reise in die bewegte Vergangenheit der Region. Alte Kirchen und idyllische kleine Ortschaften erzählen faszinierende Geschichten, die nur darauf warten entdeckt zu werden. Dazwischen erwarten den Wanderer anspruchsvolle Pfade durch eine abwechslungsreiche und weite Natur mit vielen herrlichen Aussichten auf das Siegtal. Verkehrstechnisch ist dieser Erlebnisweg nicht sehr gut angebunden.

Viele weitere Informationen erhält man hier:

www.siegtal.com

und hier:

Geocaching am Natursteig Sieg und seinen Erlebniswegen Tracks, Bilder, Wegbeschreibung usw.

Die Stationen dieses Caches bestehen nur aus QTA's die Wege brauchen also nicht verlassen zu werden. Auch das Final liegt unmittelbar neben einem Weg! --- Anmerkung 10.10.2019 Von den errechneten Finalkoordinaten befindet sich die Dose ca. 5 Meter entfernt auf der RECHTEN Seite des Weges an markanter Stelle (große Baumwurzel)

Noch ein wichtiger Hinweis: Da wir recht gut mit den "Wegemanagern" des Rhein-Sieg-Kreises zusammenarbeiten, bitten wir, uns zu benachrichtigen, wenn euch irgendwo fehlende Schilder auffallen - am besten mit Angabe der Koordinaten und einem Foto- wir werden dies dann weiterleiten. Ein Hinweis im Log reicht hier aus. Danke im voraus schon mal für eure Mitarbeit.

Parken könnt ihr direkt am Wanderparkplatz Driesch bei N50° 47.233 E007° 20.592

Um das Final zu finden müsst ihr die Fragen beantworten und alle "ungeraden" WP zu N50° 37.925 addieren. Genau so verfahrt ihr mit den Ergebnissen der "geraden" WP und addiert sie zu E07° 17.068 (siehe unten stehende Tabelle).


WP Koordinate Frage N50° 37.925 E07° 17.068
WP01 N50 47.139 E7 20.907 Bis wann wurde in der Ölmühle Korn gemahlen? + --------------
WP02 N50 47.017 E7 20.962 Wie lauten die letzten drei Ziffern der Telefonnummer? -------------- +
WP03 N50 46.979 E7 20.811 Wann wurde das Marienhäuschen errichtet? + --------------
WP04 N50 46.924 E7 20.455 Wann begann der Bau der Kirche? -------------- +
WP05 N50 46.608 E7 20.045 Wann wurden die Platten durch Terrakotta ersetzt? + --------------
WP06 N50 46.521 E7 19.679 Wieviele Füße hat die runde Bank? -------------- +
WP07 N50 46.674 E7 19.687 Wann wurde der Wanderweg fertiggestellt? + --------------
WP08 N50 46.928 E7 19.359 Wieviele Umlaute findest du auf dem Schild? x 10 -------------- +
WP09 N50 46.742 E7 19.815 Wie nannte der Prior seinen Weinberg? BW des 5. (oder 6. ) Bst. + --------------
WP10 N50 46.782 E7 20.012 Wann erschien dem Einsiedler die Mutter Gottes? -------------- +
WP11 N50 46.952 E7 19.948 Aus wievielen Hölzern besteht das Gestell zum balancieren ? Anzahl x 10 + --------------
WP12 N50 47.007 E7 20.313 Von wem wurde die Bank gestiftet? BW des 7. Bst. -------------- +
WP13 N50 47.089 E7 20.520 Aus welchem Jahr stammt der älteste Segensaltar? + --------------

Ergebnis der Addition:

N50° _ _._ _ _ E07° _ _._ _ _

BW = Buchstabenwert, Bst. = Buchstabe

Stand 12.03.2017

Diese Tabelle solltet ihr mitnehmen!

Informationen zu diesem Erlebnisweg:
- Länge: ca. 7,5km
- Höchster Punkt:173 m ü. NN
- Tiefster Punkt: 80 m ü. NN
- Gesamtsteigung: 185 m
- Gesamtgefälle:185 m
Alle Angaben vom Parkplatz bis zurück zum Parkplatz (Rundweg).

Besondere Wegpunkte: Bödingen mit Aussicht über das Siegtal, die Wallfahrtskirche "Zur schmerzhaften Mutter", der Prozessionsweg und das Marienbrünnchen.

GPX Track und weitere Infos

Anforderungen:
Oberhalb von Lauthausen schlängelt sich ein kleiner Serpentinen - Pfad nach Altenbödingen. Festes Schuhwerk wird empfohlen.
An-/Abreise:
Kann erfolgen zum Bf Blankenberg, von dort gelangt man über den Ort Oberaul nach Bödingen. Ich empfehle jedoch einen Anreise mit dem Auto direkt zum Wanderparkplatz Driesch.

Die Birkenweglerin wünscht euch nun viel Spaß auf diesem Erlebnisweg des Natursteiges Sieg. Kommt gut hier hin - genießt die Zeit - und kommt auch gut wieder nach Hause.

Und hier geht's zu den Erlebniswegen

01 Heideweg

02 Mönchweg

03 Talsperrenweg

04 Kulturlandweg

05 Marienweg

06 Holzweg

07 Burgweg

08 Dreitälerweg

09 Wildwiesenweg

10 Försterweg

11 Künstlerweg

12 Wälderweg

13 Pulvermühlenweg

15 Mäanderweg

16 Landlebenweg

Stadtrundgang Eitorf

Additional Hints (Decrypt)

[Final:] yvaxf ibz Jrt

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.