Skip to content

This cache has been archived.

Padd_y: Ich stelle für mich selbst fest, dass der Cache doch zu weit von meiner Homezone entfernt ist, als dass ich -speziell im Winter- mal eben dort vorbeischaue.

Nachdem er 2 Jahre online war, konnte ihn sicherlich jeder machen, der es wollte.
Und das mühsam gefundene Ersatzversteck (nachdem das erste aufgegeben werden mußte) war ohnehin nur eine Notlösung.

Daher gebe ich den Cache auf. Danke an seine Besucher!

More
<

Abwärts - 3333m bis Vestenberg

A cache by Padd_y Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/24/2012
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


scroll down for english version

Als Radler läßt man es gerne rollen..
..hier werden rund 3 km ohne eine einzige Kurbelumdrehung geboten!

Und das Ziel ist ein Ort mit -berg im Namen - das grenzt an Hexerei :-)
Dazu gibt es keine Zweifel an der Wegführung - einfach immer bergab..

Bei der ersten Ortschaft namens Külbingen heißt es beim Gasthaus 'Zur Krone' aufpassen - dasselbige sollte besser 'Zur Kurve' heißen ;-)

Los geht's - begebt Euch zu Stage1, welches nahe des Solitär-Parkplatzes liegt.

Dabei wird Schwermetall gequert - die Anzahl der Gleise (Schienenpaare) ist A.

Vor Euch taucht ein blau umrandetes Schild auf - die Anzahl der Fahnen minus 2 ist B.

An seiner rechten Seite ist eine rote geometrische Form - die Eckenzahl ist C.

Zwischen Fahnen und Wort "Facilities" stehen einige Buchstaben - Anzahl ist D.

Nun wendet noch einen Blick zur Gleisanlage. Ihr entdeckt ein weisses km-Schild. Die obere Ziffer plus 1 ist E.

Geschafft - das Final liegt bei N49° 19.DDE E10° 41.ABC
(Checksumme A+B+C+D+E=15; Anmerkung: alle Fragen sind bei Stage#1 zu lösen)

Heiß auf die Abfahrt bringt Eure Rennsemmel zum Startpunkt
N49° 18.815 E10° 39.381 (direkt gegenüber der Bundesstrasse auf dem Radweg).

Einfach nur losrollen und an der ersten Kreuzung links rein - bergab versteht sich..

Es empfiehlt sich, nicht zuviel zu bremsen, da diese Strecke mehr durch Länge als durch Abschüssigkeit besticht ;-)

-> den weißen Straßenbegrenzungspfahl bitte in Ruhe lassen - da ist das Döschen nicht..

BYOP - bitte Schreiberling dabei haben.


Zuguterletzt die meist unvermeidliche Rückfahrt: hier empfehle ich zuerst einen Abstecher zum Tradi 'Vestenberg' GC2ZC2V mit tollem Ausblick auf diesen Multi sowie anschließend den Nano in Frohnhof (GC2ZC31) an origineller Stelle :-)

************************************ english version **************************************

As a cyclist you prefer powerless rolling..
..and here are offered about 3 kilometers without any rotation of the crank!

And the destination is a village with -hill in it's name - this is magic!
In addition there is no doubt about the trails course - simply downhill..

Please pay attention in the first village named 'Külbingen' at the inn 'Zur Krone' - you may touch the houses without braking ;-)

Let's go to Stage1, which is nearly the solitair parking space.

You have crossed heavy metal - the number of tracks (pairs of rails) is A.

Look around - there is a signpost/shield with a blue border.
Die number of flags minus two is B.

At the right end there is a geometric shape - the number of edges is C.

Between the flags and the word 'facilities' are some letters - the number is D.

Finally take a look to the railway. You can see a white shield.
The above digit plus one is E.

The final location is N49° 19.DDE E10° 41.ABC
(checksum of A+B+C+D+E is 15; remark: all questions are solved at Stage#1)

Hot to run move now to the starting-point at N49° 18.815 E10° 39.381
(opposite the federal highway on the cycle path).

Now simply start the move - at the first cross turn left - downhill of course..

It's recommended not to brake too much - this distance is rather long than steeply downhill ;-)

BYOP - bring your own pen.

Last but not least something about the way back: I recommend the traditional 'Vestenberg' GC2ZC2V which offers a nice view to this multi and afterwards the nano in 'Frohnhof' (GC2ZC31)

Have fun..

Additional Hints (Decrypt)

Znfg 10

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)