Skip to Content

This cache has been archived.

kellerunddach: Dieser hier war wohl zu tüftelig, daher nun der Nachfolger in vereinfachter Variante. :)

More
<

Das Geheimnis der Eule

A cache by kellerunddach Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/29/2012
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die Hahnheide ist ein Naturschutzgebiet!
Bitte verhaltet Euch entsprechend.
Die Dose ist direkt am Weg versteckt. Das verlassen der Wege ist daher nicht nötig!


Der Cache ist kein Cache für eben mal zwischendurch, es braucht sicher einige Geduld ihn zu lösen.


Das Geheimnis der Eule
Vor sehr langer Zeit irrten einst zwei Wanderer durch diesen Wald. Damals lebte in dem Wald ein Zauberer. Dieser Zauberer beobachtete die Wanderer schon eine ganze Weile. An einem besonders kalten Tag gab er sich den Beiden zu erkennen. Als die beiden Wanderer eine Eule in den Baumwipfeln entdeckten, Schwang diese Ihre Flügel und setzte sich auf einen Ast direkt vor Ihnen. Die Wanderer erschraken, denn plötzlich sprach diese zu ihnen: „Ich beobachte Euch schon eine Weile, ihr habt Euch verlaufen!“ Die beiden Wanderer schauten sich verblüfft an und bestätigten die Aussage der Eule. „Ich werde Euch helfen“, sprach die Eule weiter, „aber ihr müsst mir mit ein paar Dingen helfen.“ Die Wanderer schauten sich an und versprachen der Eule alles zu tun was sie auch wolle, wenn sie ihnen nur aus diesem Wald hinaus helfe. Den Wanderern knurrte der Magen, daher baten sie die Eule ihnen mit etwas Nahrung zu helfen, da sie sonst nicht mehr lange in der Lage wären bei diesen eisigen Temperaturen durchzuhalten.  „Ich werde mich erkenntlich zeigen, sobald ihr mir den ersten Gefallen getan habt.“

1.  „Ich bin nicht mehr der Jüngste ich brauche eine Medizin für meine Gebrechen. Um mir diese Medizin brauen zu können brauche ich Blätter der Pflanze die die kranken Venen meiner Beine, die nächtlichen Wadenkrämpfe  und meine Hämorrhoiden heilt. Den Namen der Pflanze habe ich vergessen, ich glaube er fängt mit „St“ an. Diese wächst nur an einer Stelle im Wald. Wenn ich aber dort hinfliege werde ich Augenblicklich sterben müssen. Für menschliche Wesen ist dieser Ort aber absolut ungefährlich.“
Mit einem mulmigen Gefühl machten die beiden Wanderer sich auf den Weg den Ort dieser Rätselhaften Pflanze zu suchen. Nach gar nicht so langer Zeit konnten sie die Stelle, die Ihnen die Eule beschrieben hatte sehen. Die beiden Wanderer waren sich sicher, die richtige Pflanze  für die Eule zu haben. Und kehrten dorthin zurück wo sie die Eule zuletzt gesehen hatten. Sie freuten sich schon auf etwas Essbares, was ihnen für die nächsten Stunden weitere Kraft geben würde. Sodann riefen die beiden Wanderer die Eule nach Ihrem Namen:

2.  

Die Eule hörte ihren Namen und kam angeflogen. Sie war so beeindruckt, dass die beiden Wanderer ihr den Gefallen getan hatten, dass sie die beiden an eine Stelle im Wald führte an der es plötzlich gar nicht mehr so kalt erschien. Ein Feuer brannte und die beiden Wanderer freuten sich, endlich einen Platz zu haben um sich etwas aufwärmen zu können. Nachdem die Beiden eine warme Suppe gegessen hatten, bat die Eule die Zwei um einen weiteren Gefallen:

3.  Mir wurde ein wichtiger goldener Schlüssel gestohlen. Ich weiß wo er sich befindet, aber all meine Zauberkraft reicht nicht aus, um ihn dort heraus zu bekommen. Das Rätsel habe ich leider bislang nicht lösen können und wenn, dann fehlen mir noch zwei Hände dafür, da ich ja Flügel habe…
Dieses Rätsel war schon etwas kniffliger  als die erste Aufgabe.  Sie hofften, dass ihr Mut und ihr Durchhaltevermögen sie ans Ziel bringen würde. Das alte Gemäuer lag am anderen Ende des Waldes, es führte ein kleiner Eingang ins Innere. Ein langer Gang führte sie tiefer. Dann standen die Beiden in einem großen Raum. Eine Säule stand in der Mitte des Raumes. 
Auf der Säule fanden sie eine Inschrift:

und die Erklärung, was sie machen mussten, um den Schlüssel zu bergen:
Welcher Buchstabe ist logisch korrekt für das Fragezeichen einzusetzen und warum?

Nach etlichen Stunden kamen die Wanderer müde und erschöpft, aber sehr glücklich wieder an den Feuerplatz, wo die Eule schon mit einem leckeren Mahl auf sie wartete. Die Eule fand Gefallen an den beiden Wanderern, so beauftragte sie diese mit einer weiteren Aufgabe, damit sie noch ein wenig blieben.  Die Eule gab den beiden ein Glas, eine undefinierbare Flüssigkeit und Wasser.

4.   „Nun, “ sagte die Eule, „füllt das Glas mit Wasser. Nun trinkt 1/16 des Inhalts des Glases aus und füllt das Glas wieder mit dieser Flüssigkeit hier auf.
Wie oft muss einer von euch Beiden diesen Vorgang wiederholen, so dass das Verhältnis zwischen dem Wasser und dem Getränk möglichst 1:1 ist, sich aber nicht weniger Wasser als Getränk im Glas befindet?“

Die beiden Wanderer schauten sich an. Aber aufgeben war keine Option mehr, denn beide wollten nun wissen was das für ein Getränk war und was mit ihnen passierte, wenn sie genau das richtige Mischverhältnis hätten.

Über Nacht war der Frühling gekommen und überall fing es an zu Grünen. Am Morgen des ersten Frühlingstages ging es der Eule gar nicht gut. Die Wanderer wunderten sich denn es gab am vorangegangenen Tage keinerlei Anzeichen für den Stimmungswandel der Eule. So nahmen sie ihren Mut zusammen um die Eule zu Fragen was ihr auf das Gemüt geschlagen habe. Die Eule fing traurig an zu erzählen. „Einst begab es sich, das meine liebe Frau –Gott hab sie selig– eine Tochter erbrütete, sie war schöner und elfengleicher als jedes andere Kind was zuvor geschlüpft war.  Aber sie wurde keine 3 Jahre alt, als ein böser Sturm sie erfasste und mit sich trug. Ich habe seither Ihren Schlupfmonat verbannt. Nur eine gute menschliche Seele kann diesen wieder zurück in den Jahresablauf bringen. Findet ihn im Grünen und er wird die Menschen und vielleicht auch mich wieder fröhlich machen“:
5.



Die beiden Wanderer nahmen auch diese Aufgabe an und nach einiger Zeit erschien der Schlupfmonat der elfengleichen Tochter der Eule vor ihren Augen. Sie freuten sich und brachten damit diesen Monat wieder zurück in den Jahreslauf der Menschen. Auch der Eule ging es sichtlich besser und so wurde erstmal ein Fest gefeiert. Während sie feierten ging plötzlich ein sanftes rauschen durch die Bäume und es erschien eine wunderschöne elfengleiche Eulendame. Es war ohne Zweifel die Tochter der Eule. Die Eule nahm seine Tochter in die Flügel und weinte ein paar Eulentränen der Freude. Er hatte seine Tochter wieder!
Da wurde der Eule plötzlich bewusst, dass nur die Wanderer ihm, dem Zauberer und seiner Tochter helfen konnten ihre menschliche Gestalt wieder zu erlangen. Doch dafür mussten die Wanderer drei weitere Aufgaben erledigen.

6.  Klugheit:
Einst lebte ein Bauer in einem kleinen Dorf nicht weit von Hamburg. In der Erntezeit  1811 n.Chr. erntet der Bauer 1000kg Mais. Er möchte dieses auf dem 100km entfernten Markt in Hamburg verkaufen. Da er arm ist, besitzt er lediglich ein Pferd, das für ihn die Last tragen könnte. Der Bauer selbst trägt keinen Mais. Das starke Pferd kann eine Last von bis zu 200kg tragen, allerdings ist es auch sehr hungrig, denn für jeden Kilometer, den es zurücklegt, frisst es ein Kilo Mais, selbst wenn es nichts zu tragen hat. Da der Bauer sein Pferd sehr liebt, will er mit dem Pferd in sein Heimatdorf zurückkehren.
Fragestellung: Wie viel Mais (in kg) kann der Bauer maximal auf dem Markt verkaufen?

Hilfestellung zu Aufgabe 6.: Die Kilometer kann der Bauer beliebig wählen.

7.  Gelehrsamkeit:
Bei einem Stadtfest gibt es einen Stand an dem man einen Preis gewinnen kann, wenn man aus einer von zwei völlig gleich aussehenden Schachteln eine rote Kugel zieht. Es gibt insgesamt 10 rote und 10 schwarze Kugeln. Diese Kugeln darf der Kandidat selbst auf die beiden Schachteln verteilen.
Fragestellung: Welche Verteilung bietet ihm die größte Gewinnchance und wie groß ist sie?

8.  Loyalität:
5 Wanderer kamen an einen Fluss, den sie überqueren wollten. Jedoch war die Brücke nach einem Unwetter eingestürzt, und der Fluss war sehr tief. Was nur sollten sie tun? Da bemerkte einer von ihnen zwei Jungen die am Ufer spielten und sich mit einem Boot vergnügten. Das Boot war aber sehr klein, so klein, dass damit nur ein Erwachsener oder zwei Jungen übergesetzt werden konnten. Dennoch wurden alle Erwachsenen mit diesem Boot über den Fluss gebracht. Wie war das möglich?
 
Als alles gelöst war, alle Aufgaben erbracht waren schien die Wandlung zum greifen nah. Doch eine allerletzte Aufgabe war noch zu bestreiten. Für diese Aufgabe benötigten die Wanderer wieder einige Zeit, denn dafür mussten sie an eine ganz bestimmte Stelle im Wald. Die genaue Stelle konnten sie nur herausfinden in dem sie alle schon gelösten Aufgaben richtig zusammensetzten. Nur an dieser Stelle würden sie Ihre letzte Aufgabe entgegennehmen können, um dann zu einem Schatz geführt zu werden, der ein Buch enthält. Nur wenn die Wanderer sich in dieses Buch eintragen würden,  kann der Zauberer und seine Tochter von dem bösen Fluch befreit  werden. Nur dann können sie zurück in ihr Dorf gelangen und ein normales und hoffentlich glückliches Leben führen.
 
 
Station 1:

1.= Zählt die Buchstaben des lat. Namens der gesuchten Pflanze: __+ 5 = E
2.=Name der Eule ______   Welche Summe ergibt sein Name? = ___
Die zweite Ziffer der Zahl minus H ist = C ___
3.= Buchstabe __ >  (__ x3)+4 =__= A          
4.= Lösung __ -6 = B __
5. = siehe Stereogramm __________
6. = nimm die mittlere Ziffer der Lösungszahl  __  = H
7.= Gewinnchance auf eine glatte Zahl runden (=X):  ((X-G):B-B): 10 = __=F
8.=  Wie oft muss der Lösungsweg wiederholt werden? __ - 1 = D __
 
N 53° A.BCD / E 010° E.FGH



Photobucket Hotel08

Photobucket Das Trittauer Stammtisch Rudel

Photobucket 22946er


Cachewartung 05.04.2013 durchgeführt. Neue Dose an der Zwischenstation plaziert und auch neue Finaldose mit verbessertem Versteck. Hoffe diesmal hält es länger. Happy Hunting.

Additional Hints (Decrypt)

Npugrg ovggr orvz mheüpxyrtra qre Qbfr nhs qvr Cbfvgvba qre Orsrfgvthat!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

29 Logged Visits

Found it 20     Didn't find it 1     Write note 4     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.