Skip to Content

<

Moräne und Moserrösche-Stollen

A cache by Summers88 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/3/2013
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


 
Moräne und Moserrösche-Stollen
 
 

Beachtet bitte, dass der Cache nicht nachts besucht werden kann, da unter
Umständen die Türen zum Stollen geschlossen sind.


Vor 250 Millionen Jahren waren alle Erdteile in einer großen Landmasse vereint.
Vor etwa 2 Millionen Jahren begann aufgrund einer Klimaverschiebung die Vergletscherung.
Die anschließenden Eiszeiten formten im Wesentlichen das heutige Erscheinungsbild der
Landschaft. Vor etwa 10.000 Jahren zogen sich die Gletscher der Würmeiszeit größtenteils
zurück. Das Abschmelzen der Eises verursachte Bergstürze, deren Schutt durch die
Gletscherbewegung zu Moränenwällen aufgeschoben wurde.
Durch eine dieser Jahrtausende alten Moränen führt der Moserrösche-Stollen.
 
Als Moränen werden die Ablagerungen von Gesteinsschutt bezeichnet, der bei der
Bewegung von Gletschern mitgeführt und aufgehäut wird. Moränen bestehen aus dicht
gelagertem Lockergestein verschiedener Körnungsgröße.

Das Material ist durchmischt und weist in der Regel keine Sortierung oder Schichtung
nach Größe auf. Hier in der Moserrösche ist die Moräne etwa ?? bis ?? Meter dick und setzt
sich aus Geröllen der Gesteine ??????? und ???????? zusammen.
Das über dem Stollen liegende Deckgebirge ist bis zu ?? Meter stark.

Zum Cache:
Vor Ort steht ihr bei den Moserrösche Stollen und dort findet ihr auf den entsprechen
Infotafeln die Lösungen zu den folgenden Fragen:
1. Aus was für Lockergestein besteht die Moräne?
2. Wie dick ist die Moräne in der Moserrösche?
3. Aus welchen Gestein setzt sich die Moräne zusammen?
4. Wie stark ist das Deckgebirge?
5. Sucht euch außerdem einen der größeren Steine innerhalb der Moräne aus und
beschreibt dessen Eigenschaften (Gestein, Form, Farbe, Oberflächenbeschaffenheit)


Fotos von euch vor oder in der Moserrösche sind gerne gesehen!

Schickt mir eure Antworten über mein Profil
Ihr könnt gleich loggen, ich melde mich wenn etwas nicht stimmt!
 
Viel Spaß wünscht Summers88
 

moraine and Moserrösche-tunnel
 

Please note that the cache can not be visited at night because the
doors to tunnel could be closed.


250 million years ago, all the continents on Earth were joined in one huge landmass.
Around 2 million years ago, due to a climate shift, glaciation started. The subsequent ice
ages fundamentally formed the appearance of the landscape today. Some 10,000 years
ago, the glaciers of the Würm Ice Age tetreated substantially. The melting of the ice
caused landslides whose debris, through the movement of the glaciers, was shunted into
maraine walls. Through one of tese millenia-old moraines leads the
Moserrösche tunnel.

The deposits of rubble carried along and cumulated by the movement of glaciers are
known as moraines. As one can clearly recognise by the surrounding tunnel walls, moraines
consist of thick deposits of unconsolidated rock of variously sized grains.
The material is heterogeneous and as a rule shows no sorting or layering according size.
Here, in the Moserrösche, the moraine is some ?? to ?? metres thick and is
made up of ?????? and ?????????.
 
The cache:
Located at the coordinates you will find the Moserrösche tunnel and some info panel.
Answer these questions:
1. From what consists the unconsolidated rock?
2. How thick is the moraine in the Moserrösche?
3. From what rubble of stone is the moraine made up?
4. How thick is the rock lying over the tunnel?
5
. Look for one of the bigger stones in the moraine and describe
its properties (shape, color, surface texture)


Photos inside or in front of the Moserrösche are welcome.
Send me your answers via my profile
You can log immediately, if anything is wrong i contact you.
 
Have fun and greets Summers88

Map
Quellen: Infotafel vor Ort und eigene Bilder

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

958 Logged Visits

Found it 934     Didn't find it 8     Write note 11     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 556 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.