Skip to Content

<

Silberkarhütte

A cache by Der Große Bär (DGB) Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/21/2012
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Change-Log: 10.7.2017: Hint angepaßt.

Schöne Wanderung durch die Silberkarklamm in der Ramsau am Dachstein, rauf zur Silberkarhütte auf ca. 1230 m Höhe.

Beautiful hike up through the Silberkarklamm in Ramsau am Dachstein, to the Silberkarhütte at approx. 1230 m above sealevel.


Jump to the English Version

Der Weg durch die Klamm ist ein Erlebnis für Groß und Klein. Und wenn Du dann oben bei der Hütte angekommen bist, dann nimm Platz und raste ein wenig. Du wirst ein ruhiges Händchen brauchen. ;-)

Die Schutzhütte:

Im Silberkar wurde bereits im 15. Jahrhundert Silber abgebaut. Die Bergknappen errichteten damals Hütten aus Baumrinde für Unterkunft und Verpflegung. Später wurde das Silberkar als Alm urbar gemacht. Ein "Viehweg" über den Karsattel erinnert noch an die Almwirtschaft.

1928 wurde die uralte Alm in eine Schutzhütte umgebaut und 1950 vergrößert. Sämtliches Baumaterial musste durch die Klamm zum Bestimmungsort getragen werden. Das Zimmerholz wurde im Silberkarwald ausgehackt, der Mauerkalk vor Ort und Stelle gebrannt und gelöscht. Der letzte Kalkofen der Region befand sich bei der Silberkarhütte. (Quelle: www.silberkar.com)

Öffnungszeiten der Schutzhütte: Mitte Mai bis Ende Oktober

Der Weg:

Einen Parkplatz habe ich als Wegpunkt angegeben.

Wie auch immer Du ans Ziel gelangst, die Aussicht während des Auf- bzw. Abstieges wird Dich für Deine Mühen belohnen.

Der Cache:

Der Schatz ist außerhalb der Almhütte versteckt und das ganze Jahr über zugänglich, sofern es die Schneeverhältnisse zulassen. Da sich der Schatz auf dem Grund der Schutzhütte befindet, habe ich die Erlaubnis des Pächters eingeholt.

Du benötigst KEIN Werkzeug, um diesen Schatz zu bergen. Auch mußt Du dazu das Gebäude nicht betreten.

In eigener Sache:

Ich hab viel Zeit und Liebe in diesen Schatz investiert, und ich möchte Dich daher bitten, vorsichtig und sorgsam mit ihm umzugehen, damit er auch noch vielen Geocachern und Geocacherinnen nach Dir eine Freude bereitet.


The path through the gorge is an experience for young and old. When arrived at the alpine hut take a seat and relax a bit. Later you will need a steady hand. ;-)

The Alpine Hut:

Already in the 15. century silver was mined in the Silberkar. Back then the miners erected huts from tree bark for food and lodging. Later the Silberkar was used as alpine pasture. A cattle track over the cirque saddle still reminds of the transhumance in the alps.

In 1928 the aged building was rebuilt into an alpine hut and in 1950 it was enlarged. The entire building material had to be carried up. The timber was taken from the wood around the Silberkar, the builders' lime was made on-site. The last limekiln of the region was here next to the Silberkarhütte. (Source: www.silberkar.com)

Opening Hours of the Alpine Hut: from the middle of May to the end of October

The Route:

I have added a parking lot as waypoint.

Whichever route you take the view from the gorge while going up or down will reward you for your efforts.

The Cache:

The cache is hidden outside the alpine hut and is accessible throughout the year, as long snow conditions permit. Since the cache is on the ground of the alpine hut I have obtained permission from the owner.

You WON'T need tools to open the cache and you don't need to enter the building.

On my own behalf:

I have spent a lot of time and love building this cache, therfore I'd like to ask of you to handle it carefully and diligently, so many others after you will enjoy it, too.


Empfehlung/Recommendation

Du bist vielleicht auch an folgenden Geocaches interessiert
You might also be interested in these geocaches:

GC3Q9H0
GC3Z54E
GC3Z56E
GC3QAPT
GC3QAMZ

Additional Hints (Decrypt)

[D] Qeru na qra Eäqrea haq ubepu nhs Qrvar Svatre. Tyrvpumrvgvt hagra mvrura xöaagr urysra. 63
[E] Ghea gur jurryf naq yvfgra gb lbhe svatref. Fvzhygnarbhfyl chyyvat gur obggbz qbja zvtug uryc. 63

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.