Skip to Content

Traditional Geocache

FERN Sehen

A cache by die_vier_? & elchi28 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/23/2012
In Nordrhein-Westfalen, Germany
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Bitte auf den Verkehr und auf Muggels achten ! [EN] See Infos in the Hint.

  Fern-Sehen, die „neuen Alten“ Messehallen!  


 

Auf die Initiative vom Kölner Oberbürgermeister Konrad Adenauer wurde 1924 die erste Messe in mehreren Hallen auf einem vormaligen Kasernengelände direkt am Rhein eröffnet, 1928 wurde der Messeturm und die einheitliche Fassade errichtet.

Im Nationalsozialismus wurden die Messehallen ab Juli 1942 als Deportationsunterkünfte für Juden und „Zigeuner“ zweckentfremdet, die von Köln aus in die Vernichtungslager geschickt wurden. Außerdem wurden dort Zwangsversteigerungen von jüdischem Eigentum vorgenommen, das die Deportierten in ihren Wohnungen zurücklassen mussten. Eine Plakette am Messeturm, aufgestellt 1986 und eine Gedenkplatte der Deutzer Messe, die am 26. Januar 1993 auf der Höhe des Messeturms an der Rheinuferpromenade enthüllt wurde erinnern daran. (N50 56.645 E6 58.170)

In der Nachkriegszeit wurden nach der ersten Frühjahrsmesse am 14. September 1947 immer wieder Umbauten vorgenommen, so dass die Fläche innerhalb der Randbebauung vollständig genutzt wurde.



Nachdem die Kölnmesse 2005 keinen Verwendungszweck für die alten Hallen mehr hate wurden diese umfangreich Umgebaut. Da Messeturm und rote Backsteinfassade unter Denkmalschutz stehen,wurde der gesamte Gebäudekomplex entkernt. Dazu wurde die Fassade mit Metallstützen gesichert und der gesamte innere Gebäudeteil abgerissen.

Nach der Fertigstellung im  Herbst 2009 erfolgte der Einzug eines der größten Medienunternehmen Deutschlands in das jetzt Rheinpark-Metropole Köln genannten Areals von 160.000 m² (Bruttogeschossfläche) welcher im Juli 2010 abgeschlossen wurde. Die Gesamtfläche des Areals wird zur Hälfte von dem FERN-SEH Sender genutzt, 80.000 m² von den Versicherungen und anderen Mietern. Mittlerweile ist das neue Sendezentrum mit zwei Studios
(250qm und 400 qm) in Betrieb und die ca. 2400 Mitarbeiter der FERN-SEH Sender beleben die alten Hallen.

 Betrachtet man die Rheinpark-Metropole als bauliche Einheit, handelt es sich um den größten Bürogebäudekomplex Deutschlands. Zwischen den Baukörpern liegt die so genannte Mall. Es handelt sich um eine begrünte, frei zugängliche, 33 m breite und etwa 200 m lange Fußgängerpromenade durch den gesamten Komplex. 




Quelle:
- Wikipedia
- Internetrecherche

Additional Hints (Decrypt)

[DE] Rvar Vafry zvg mjrv Irexrueffpuvyqrea, pn 1z Uöur
[EN] Ba na Vfynaq jvgu gjb Genssvpfvtaf, nobhg 1 Zrgref va gur urvtug.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

2,241 Logged Visits

Found it 2,135     Didn't find it 45     Write note 16     Temporarily Disable Listing 6     Enable Listing 6     Publish Listing 1     Needs Maintenance 23     Owner Maintenance 7     Update Coordinates 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 88 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 9/26/2017 11:23:44 AM Pacific Daylight Time (6:23 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page