Skip to Content

<

#11 Hier stimmt was nicht

A cache by abcf Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/27/2012
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


+++++ Wichtiges vorab ++++++


Bevor du im Eifer eines Dosenfundes diese vorschnell birgst, schau dir VORHER bitte genau an, wie sie versteckt ist und TARNE wieder alles SORGFÄLTIG, damit nachfolgende Cacher es ebenso vorfinden.
Solltest du den Eindruck haben, dass etwas nicht mehr so ist, wie es sein sollte, sind wir für Informationen dankbar. Wir kontrollieren auf unseren gelegentlichen Wartungsrunden zwar, ob noch alles ordnungsgemäß versteckt ist, bei der Vielzahl der Dosen ist es aber zu zeitaufwendig, diese im Einzelnen zu öffnen. Daher wünschen wir uns insbesondere Mitteilungen über volle Logbücher im jeweiligen Fund-Log.


Allgemeiner Text für die gesamte Runde:

Bei dieser Serie von Dosen ist der Name Programm. Die komplette Runde besteht nach der Änderung Anfang November 2016 aus 22 Tradis, zwei (Mini)Multis und für besonders Eifrige mit ausreichender Geduld gibt es noch einen Bonus, der aber nicht auf der Wegstrecke zu finden ist. Parken kannst du etwa 250 Meter vor der ersten Dose.


Die Intension der Ownerfamilie ist, die Tradis als Runde ( ca. 8 km) abzulaufen oder mit dem Fahrrad anzugehen (hier ist die Wegführung an einigen Streckenabschnitten nicht immer ganz einfach).

Der abwechslungsreiche Weg belohnt mit herrlichen Ausblicken. Es geht durch Wiesen und Felder, vorbei an Ginster und Heide, Waldrand und zwischen den Stationen 16 bis 21 wird sogar ein kleines Naturschutzgebiet umrundet. Leider muss auch zweimal eine Kreisstraße überquert werden und zweimal geht es ca. 100 Meter an einer solchen entlang. Dies stellt kein wirkliches Problem dar, aber bitte gib gut Acht, auch auf deine Begleiter. Prinzipiell kann man geländetaugliche Kinderwagen mitführen. Meist geht es über asphaltierte und gut befestigte Wege, manchmal dürfte es anstrengend werden, denn es gibt auch unebene Strecken, die mit hohem Gras bewachsen oder auch matschig sein können.

Ein paar Höhenmeter sind auch zu überwinden.


Bei der Anzahl der Dosen und nicht immer einfachen Verstecken sollte ausreichend Zeit eingeplant werden. Außerdem gibt es viele Bänke, auf denen man verweilen und die Aussicht genießen kann.


In jeder Dose gibt es eine Bonuszahl zu bekannten Märchen herauszufinden. Dennoch dürfte die Bonuszahl nicht immer auf den ersten Blickk ersichtlich sein. Es empfiehlt sich, einen Fotoapparat zum Abfotografieren des Textes mitzuführen. Eine schöne Idee und gute Vorbereitung zum Lösen für unterwegs wäre, den Kindern / Enkelkindern / Nichten/ Neffen Tage oder Wochen vorher die ausgewählten Märchen vorzulesen oder bei mildem Wetter eine Tagestour einzuplanen und die erforderlichen Märchen in Schriftform mitzuführen.

Bei besonders kleinen Dosen ist die Bonuszahl bereits vorgegeben.

Die Runde ist gut für Kinder geeignet, sofern die gesamte Streckenlänge kein Problem darstellt, da es nie weit bis zum nächsten Versteck ist und die Märchen motivieren vielleicht auch.

Hall of Fame



Der FTF-Kuchen ist verteilt. Family Dr. Jones war nicht hungrig und gab sich am Ersten Abend mit einem Kuchenstück zufrieden. Unermüdlich war das FTF-Team bestehend aus biberente, Jaq1925 und Lady007. Mehr als die Hälfte der Runde, nämlich 13 Caches- davon 12 als FTF, absolvierten sie noch am Abend des Publish bis in die Nacht hinein. Am nächsten Morgen waren sie nicht zu müde, die FTF-Jagd mit Verstärkung fortzusetzen. Jedoch waren an diesem Tage 6 weitere Trupps unterwegs und versuchten, etwas vom Kuchen zu ergattern. Hier ist dicker-otter hervorzuheben, der sich Stunde um Stunde, unterstützt durch sein motorisiertes Cachermobil, durch die Runde kämpfte und diese als Erster komplett erledigt hätte, wenn Station 1 denn an Ort und Stelle gewesen wäre. Er kann immerhin 6 FTF´s, 10 STF´s und 7 TTF´s vorweisen.

Eine ganz besondere Auszeichnung hat die Asbacher Bande verdient. Denn diese haben die komplette Runde als Erste im Sinne der Ownerfamilie beendet, nämlich komplett zu Fuß und dabei immerhin noch 13 mal TTF geschafft. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich viele hieran ein Vorbild nehmen. Fremde motorisierte Cachermobile dürfen sich in einem kleinen Dorf der vollen Aufmerksamkeit der Muggelbewohner sicher sein (dies gefährdet ernsthaft den Bestand mancher Dose) und es ist wirklich viel zu schade, hier nicht auch den Weg als Ziel zu sehen.

Additional Hints (Decrypt)

Ovggr qra Genzcrycsnq avpug ireynffra haq avpugf naurora nhßre qre Qbfr nz Onhz.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

1,312 Logged Visits

Found it 1,245     Didn't find it 42     Write note 11     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 5     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 22 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.