Skip to Content

This cache is temporarily unavailable.

Cache - Piraten: Wegen Sturmschäden ist hier erst mal Pause.

More
<

Dennheritzer Geschichte(n) - Reichsbahn-Blues

A cache by Cache - Piraten Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/10/2013
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Wer kennt ihn nicht: den Reichsbahnblues von Stefan Diestelmann. Dieser Blues passt hervorragend zu unserer Dennheritzer Geschichte.

So trostlos wie heutzutage das Bahngelände aussieht, war es in der Vergangenheit keineswegs. Man glaubt es kaum, doch gehörte Dennheritz einst zu den wichtigen Bahnstationen der Deutschen Reichsbahn (vormals Königlich-Sächsische Staatseisenbahn). Das obige Foto ist ca. 1950 entstanden. Zu dieser Zeit lag bereits nur noch ein Gleis, da das zweite als Reparationszahlung für die Sowjetunion demontiert wurde.

Baubeginn der Strecke Glauchau Gößnitz war am 25. Juni 1855 als sogenannte Flügelbahn, d. h. es wurde mit dem Bau aus beiden Richtungen gleichzeitig begonnen. Im Jahre 1906 wurde die Strecke dann zweigleisig unter gleichzeitiger Beseitigung aller Bahnübergänge ausgebaut. Nachdem die Strecke viele Jahrzehnte nur eingleisig befahrbar war, wurde Ende der 1980er Jahre das zweite Gleis wieder eingebaut. Allerdings hielt sich der Zugverkehr darauf sehr in Grenzen, so dass bereits in den 1990er Jahren wieder mit der Demontage begonnen wurde.

Sieht man sich in der Gegenwart das Bahngelände an, kann man wirklich den Blues bekommen. Der vorhandene Bahnsteig zeugt noch von besseren Zeiten, doch jetzt donnern die Züge nur an ihm vorbei und lassen ihn links und auch rechts liegen.

Zu Zeiten als die Züge nicht nur durchrollten, sondern auch ihr weithin hörbares Bremsenquietschen zum Besten gaben, stolperte der Pirat so manchen Abend laut jodelnd durch den Ort, um den "Lumpensammler" zu erwischen. An einem solchen Abend feierte er mit einem Weggefährten den Freigang vom Dienst bei den bewaffneten Organen ausgiebig in der Tanne. Mit Bier und Korn im Blut und dem Mörder von Freygang auf den Lippen bewegte es sich spielend leicht über die damals holprigen Wege zurück Richtung Bahnhof. Doch bevor dieser erreicht war, wurde kurz an den Startkoordinaten verschnauft, um ordentlich die Klingel zu putzen und den Bahnwärter darauf hinzuweisen, dass der Zug gleich eintrifft. Wie oft das getan wurde, könnt ihr noch an der Haustür erkennen.
Notiert euch diese Zahl = A.

Weiter ging es im Stützverband mit seinem Wandersmann sowie einem breiten im Gesicht bis zum Bahnsteig. Dort angekommen ließen sich die beiden Weggefährten den Apfeltraum noch mal durch den Kopf gehen, und es wurde über die Vergangenheit philosophiert als noch die Dampfrösser diese Strecke entlang galoppierten und man(n) dadurch mehr Zeit mit der Liebsten im Abteil verbringen konnte...
Mit dem Eintreffen des Zuges endet diese Geschichte hier, obwohl diese noch nicht abgeschlossen und die Nacht noch lang war. Doch das würde jetzt zu weit führen...

Vor Ort findet ihr einige Hintergrundinformationen.
Aus welchem Material bestand der Fußboden im nicht mehr bestehenden Warteraum? Buchstabenwert = B
Wann fand die letzte reguläre Fahrt einer Dampflok auf dieser Strecke statt? Quersumme des Datums = C
Wieviel kostete eine Hin- und Rückfahrkarte 2. Klasse nach Meerane? Quersumme = D
Wie viele Personenwaggons waren am 17.11.1858 beteiligt? = E
Wann fand die Einweihung des Haltepunktes statt? Quersumme = F
Welche Fahrzeit benötigte man 1897 nach Glauchau? = G

Mit der folgenden Peilung werdet ihr fündig:
A * B + C - D Grad
E * F + G + A * D - E Meter

Die Gleisanlagen müssen nicht betreten werden!

Ein Weg führt euch zum Ziel.

Bitte behandelt alles mit Sorgfalt und Umsicht und verlasst alles so wie ihr es vorgefunden habt. Kraft und Gewalt richten nur Schaden an. Kritiken sind immer willkommen. 
Abschließend sei noch erwähnt, dass ihr alles auf eigene Gefahr betreibt! Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von den Folgen, die das Suchen bzw. Bergen des Caches nach sich ziehen können!
Achtung! Erhöhte Muggelgefahr!

Additional Hints (Decrypt)

Obahfmnuy avpug iretrffra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

130 Logged Visits

Found it 116     Didn't find it 2     Write note 2     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 2 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.