Skip to content

<

Fe3 O4 (Magnetit)

A cache by tosijama Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/26/2012
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Geschichte des Magnetit:

Magnetit ist ein Mineral aus der Mineralklasse der Oxide und die stabilste Verbindung zwischen Eisen und Sauerstoff. Er entwickelt bei natürlicher Entstehung meist zentimetergroße, oktaederförmige Kristalle, aber auch körnige bis massige Aggregate von graubrauner bis schwarzer, metallisch glänzender Farbe. Das Mineral kommt weltweit gesehen zwar eher selten vor, bildet aber bei lokaler Anhäufung große Erzlagerstätten.
Magnetit ist von hoher Beständigkeit gegen Säuren und Laugen und eines der am stärksten (ferri)magnetischen Minerale. Sein Schmelzpunkt liegt bei 1535°C.

Bereits seit dem 11.Jahrhundert v.Chr. nutzten Chinesen die magnetischen Eigenschaften des Minerals.
Ein Stein magnetis war Berichten Theophrast (griechischer Philosoph und Naturforscher und Schüler Aristotiles) zufolge den Griechen bekannt. Bei dem römischen Schriftsteller Plinius dem Älteren lässt sich der Hinweis auf einen Stein Namens magnes, der nach einem Hirten gleichen Namens bezeichnet sein soll, finden. Dieser Hirte blieb mit seinen Schuhnägeln und der Spitze seines Stocks am Erdboden haften. Wahrscheinlicher ist allerdings die Deutung, dass das Mineral nach Magnesia, einer Landschaft in Thessalien oder der Stadt Magnesia am Mäander benannt wurde. Möglich ist auch die Benennung von Magnetit nach anderen griechischen bzw. kleinasiatischen Orten gleichen Namens, in denen schon vor über 2500 Jahren Eisenerzbrocken mit magnetischen Eigenschaften gefunden wurde.

So, das war jetzt ziemlich viel schlaues Zeug, aber es gäbe noch viel mehr zu erzählen über dieses wunderbare Gestein. Wichtig für uns ist nur, dass es irgendjemand entdeckt hat, denn sonst wäre dieses Problem hier etwas schwer zu lösen.

Es muss nichts umgegraben werden !
Bitte wieder alles wie gehabt hinterlassen !

Also viel Glück !!!

Additional Hints (Decrypt)

Nyyr Uvysfzvggry fvaq ibe Beg
!! ovggr ahe erpugf mvrura !!
Pnpur vz pn. 3z Enqvhf ibz Uvysfgbby Evpughat Jhemry

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)