Skip to Content

Mystery Cache

Der Superazubi

A cache by Big Black Dragon Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/3/2013
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dies ist mein erster einfacher Mystery-Cache für Rätselfreunde, die gerne die große Datenkrake reiten und Interesse an Wissenserweiterung haben. Alle Antworten sind im Internet zu finden. Viel Spaß bei der Recherche! Die oben angegebenen Listing-Koordinaten sind natürlich NICHT die Cache-Kordinaten.

B I L D U N G S O F F E N S I V E    F Ü R    G E O C A C H E R


Erweitere Dein Wissen und lerne Dinge, die Du nie wieder brauchen wirst: Wer hat das Zeug zum Superazubi? Wer kann Prüfungsfragen verschiedener "Ausbildungsberufe" aus dem Stehgreif richtig beantworten, bevor die Datenkrake für einen langen Ritt gesattelt wird?

Beantwortet das Dutzend Fragen und ordnet sie den gelisteten Tätigkeiten/ Berufen zu. Die beiden Klammerzahlen eines "Pärchens" aus Beruf und Antwort multipliziert Ihr dann miteinander. Am Ende summiert Ihr die sechs erhaltenen Zahlen für jede Koordinate auf (X=Nord/Fragen A-F ... Y=Ost/Fragen G-L), errechnet damit wie folgt die Finalkoordinaten,

N 51° X+53
E 07° Y+22

checkt Euer Ergebnis und macht Euch bei Code grün auf den Weg. Wer die Abschlussprüfung als Erster bestanden hat, findet im Final eine silberne, unaktivierte "Divitiae Draconis Antik Silber"-Geocoin als Belohnung!

Mein Dank und ein Halali! geht an die Beta-Tester Pour le Merite und Rainaldinho!




Ausbildung zum/zur
: Altenpfleger/in (61), Bürokauffrau/-mann (68), Elektroniker/in (63), Friseur/in (66), Heilpraktiker/in (64), Hotelfachfrau/-mann (69), Jäger/in (67), KfZ-Mechatroniker/in (65), Koch/Köchin (70), Restaurantfachfrau/-mann (62), Steuerfachangestellten (59), Zahnmedizinische Fachangestellten (58)


A - In welchem Abstand sollte Bremsflüssigkeit ausgetauscht werden und warum?

a) Alle 2 Jahre, da sich die Bremsflüssigkeit sonst verfärben würde. (66)
b) Alle 3 Jahre, da mit der Zeit der Siedepunkt steigt. (64)
c) Alle 2 Jahre, da die Bremsflüssigkeit hygroskopisch ist und dadurch der Siedepunkt sinkt. (68)
d) Die Bremsflüssigkeit sollte bei jeder Inspektion gewechselt werden. (70)

B - Was wird als "Plaque" bezeichnet?

a) Eine Missbildung des Zahnes (71)
b) Ein Zahnbelag bestehend aus Bakterien, Stoffwechselprodukten von Bakterien und Speichelbestandteilen (73)
c) Starker Zahnstein (69)
d) Eine Zahnfleischwucherung (67)

C - Welcher der nachfolgend dargestellten Sachverhalte ist Jagdwilderei?

a) Bei einer Treibjagd wird ein Hase erlegt, von dem Schützen aufgenommen und an den Weg zur Mitnahme durch den Wildwagen bereitgelegt. Ein Spaziergänger findet den Hasen und nimmt ihn mit nach Hause (71)
b) Ein Eigentümer erlegt in seinem unmittelbar an das Wohnhaus angrenzenden eingefriedeten Hausgarten einen Hasen (67)
c) Ein Jagdgast erlegt auf der Treibjagd einen Hasen im Nachbarrevier aufgrund fahrlässiger Unkenntnis des genauen Grenzverlaufs (65)
d) Ein Jagdpächter erlegt in dem zu seinem Jagdbezirk gehörenden eingefriedeten Hausgarten des Eigentümers ein Wildkaninchen (69)
e) Eine Hauskatze wird vom Jagdpächter innerhalb der 300 m-Grenze erlegt (73)

D - Woraus besteht die Garnitur "Doria"?

a) Sie besteht aus Blumenkohl und wird zu hellem Fleisch gereicht (71)
b) Sie besteht aus Blattspinat und wird mit einer hellen Käsesauce überbacken (69)
c) Sie besteht aus gedünsteten Gurken und wird zu Fisch serviert (65)
d) Sie besteht aus Pilzen und wird zu Wild gereicht (67)

E - Beim Check In sagt ein Gast: "We would like a twinbed room". Welches Zimmer verlangt der Gast?

a) Doppelzimmer mit getrennt stehenden Betten (70)
b) Doppelzimmer mit Doppelbett (68)
c) Doppelzimmer mit französischem Bett (66)
d) Doppelzimmer mit separatem Zustellbett (64)

F - In welchen Fall erhält man einen Roséwein?

a) Rote Trauben werden wie weiße Trauben verarbeitet (74)
b) Rote Trauben erhalten nur wenig Farbpigmente (72)
c) Rote und Weiße Trauben werden gemischt und wie Weißwein verarbeitet (76)
d) Man verwendet spezielle Trauben aus Südfrankreich (78)



G - Ein Unternehmen erhält ein kostenloses Muster eines Kaufgegenstandes und bestellt daraufhin eine größere Menge dieser Ware. Wobei handelt es sich in diesem Fall?

a) Kauf auf Probe (47)
b) Kauf nach Probe (45)
c) Kauf zur Probe (43)
d) Vorkauf (41)

H - Was kann zu einem Verderben (Entmischen) von Emulsionen führen?

a) Aufbewahrung an einem warmen Platz, z. B. in der Nähe der Heizung (45)
b) Vermischen einer Ö/W-Emulsion mit Wasser (43)
c) Lagerung in einem unbeheiztem, aber vor Frost geschützen Raum (41)
d) Mehrwöchige Aufbewahrung bei normaler Raumtemperatur (39)
e) Auftragen der Emulsion auf nicht völlig trockene Haare (37)

I - Welche der folgenden Symptome bzw. Erkrankungen sind einem Alkoholentzugssyndrom zuzuordnen?
1. Krampfanfälle
2. Wernicke-Enzephalopathie
3. Tremor
4. Tachykardie
5. Polyneuropathie

a) Nur die Aussagen 1, 2 und 5 sind richtig (50)
b) Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig (48)
c) Nur die Aussagen 1, 3 und 5 sind richtig (46)
d) Nur die Aussagen 2, 3 und 4 sind richtig (44)
e) Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig (42)

J - Welche der folgenden Behauptungen zum Verlustabzug nach § 10d EStG ist richtig?

a) Der Verlustabzug nach § 10d EStG entspricht dem negativen Gesamtbetrag der Einkünfte. (43)
b) Der Verlustabzug nach § 10d EStG entspricht der negativen Summe der Einkünfte. (51)
c) Der Verlustabzug nach § 10d EStG entspricht dem negativen zu versteuernden Einkommen. (49)
d) Keine der Aussagen ist richtig (45)

K - Ernährungsmanagement: Gesellschaft bei den Mahlzeiten. Welche Antwort ist richtig?

a) Je mehr Personen sich zu den Mahlzeiten im Speiseraum befinden, desto höher die Verzehrmenge des einzelnen Pflegebedürftigen. (48)
b) Angenehme Gesellschaft am Tisch führt zu einer Steigerung der Verzehrmengen. (44)
c) Patienten mit Ernährungsstörungen sollten allein essen, damit sie sich besser auf die Mahlzeit konzentrieren. (38)
d) Die Anwesenheit von Kindern im Grundschulalter führt bei Heimbewohnern zu einer Steigerung der Verzehrmenge. (42)

L - Welche der folgenden Aussagen zum Wellenlöten unter Einsatz von Stickstoff ist falsch?

a) Durch die höheren Benetzungsgeschwindigkeiten entstehen verbesserte Lötverbindungen. (44)
b) Durch die Reduzierung der Zinn-Blei-Oxide reduziert sich der Lotverbrauch erheblich. (48)
c) Bleifreie Lote können nicht eingesetzt werden. (46)
d) Das Löten wird umweltschonender (50)



Hinweise zum Final: Nähert Euch von Norden. Es brauchen und dürfen keine eingezäunten Bereiche betreten werden. Versteckt die Dose bitte wieder genau dort, wo Ihr sie gefunden habt und so, dass sie nicht gleich sichtbar ist. Trackables willkommen! Ein Spoilerbild ist auf Anfrage nach einem DNF Eurerseits erhältlich.

Und schließlich: Für alle, die die Prüfung bestanden haben, der Code zum Einfügen eines Badges:
<a href="http://coord.info/gc45c2m"><img src="http://www.fotoflips.de/gc/superazubi.jpg" alt="Der Superazubi"/></a>

Der Superazubi

Additional Hints (Decrypt)

Avpug ahe qvr Nagjbegra fvaq vz Vagrearg mh svaqra... Purpxre ebg? Zrvfgraf yvrtg rf nz Teüaebpx!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

186 Logged Visits

Found it 173     Didn't find it 2     Write note 9     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 10 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.