Skip to Content

<

Dennheritzer Geschichte(n) - Auf der Walz (UV)

A cache by Cache - Piraten Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/25/2013
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Bei dieser Geschichte geht es diesmal um´s Handwerk und Gewerbe, welche lange Zeit das hiesige Ortsbild bestimmten. Leider gibt es heutzutage nicht mehr diese beeindruckende Vielfalt an Gewerbetreibenden, wie es im 19. und 20. Jahrhundert in unserer Gegend der Fall war. So finden wir, angefangen von der Bäckerei bis hin zur Ziegelei, alle möglichen Gewerbebetriebe. Wen es interessiert, der kann sich einen Einblick in die unten stehende Gewerbeübersicht verschaffen. (Quelle: Heimatverein Dennheritz/Schindmaas e. V.)

Doch was hat es mit der Walz auf sich? Verschiedene Handwerkszünfte legten Wert darauf, ihre Gesellen, die die Lehre erfolgreich beendet hatten, auf die Walz (Wanderschaft) zu schicken. Die Gesellen sollten vor allem neue Arbeitspraktiken, Lebenserfahrung und fremde Orte, Regionen und Länder kennenlernen.

Auch die Piraten gingen in ihren Jugendtagen auf die Walz, allerdings nicht wegen der Arbeit. Nein, die ließen sie lieber weg und konzentrierten sich auf die schönen Dinge im Leben, "walzten" (trampten) mit gefärbten Malerhosen und Rucksack durch die Lande und fühlten sich frei wie der Wind.

Parkt einfach an den bekannten Koordinaten. Dort findet ihr in der Nähe den ersten Hinweis. Hier könnt ihr noch gute schmiedeeiserne Kunstfertigkeit begutachten. Schaut euch hierbei die Klinke genau an und ergründet, wer bzw. was diese hält (vier Buchstaben). Buchstabenwert = A

Nun richtet euren Blick gen Westen. Gleich neben dem Parkplatz befindet sich eine ehemalige Stellmacherei. Die Werkstatt ist noch gut erhalten und diente damals dem Piratenpaar als Unterschlupf für heimliche Stelldichein auf dem dortigen Heuboden.
Notiert euch die Hausnummer vom Wohngebäude nebenan = B.

Weiter geht es zu
N50° 48.A²+3*(A+B)+12
E12° 27.A²+A+B/2

Um den weiteren Weg zu finden, seht euch an eurem Standpunkt um, dabei wird euch eines der Attribute helfen. Merkt euch die Markierungen, denn dort warten die weiteren Aufgaben.

Nach einigen Metern kommt ihr zum ersten Punkt. Hier befinden sich einige landwirtschaftliche Geräte. Schaut euch das größte (große rote Räder!) genauer an. Hierbei handelt es sich um eine sogenannte Hungerharke. Wozu benutzte man diese hauptsächlich? Zum H_ _ e _ _ t _ _
Davon benötigt ihr die Quersumme des Lösungswortes = C

Als nächstes findet die Jahreszahl der “Hausgeburt“ heraus. Quersumme = D

Nun erreicht ihr eine Schmiede. Seit wann existiert diese? Quersumme = E

Nicht weit davon findet ihr einen Betrieb mit einer sehr schön gestalteten Hausnummer.
Wie viele Zugmittel sind darauf zu erkennen? = F

Wenn ihr Glück habt, kommt ihr am "elektrischen Stuhl" zu Dennheritz vorbei (sofern er nicht von den Gänsen in Beschlag genommen ist). Hier findet ihr unter einem 11-Ender einige Ziffern. Wie viele davon sind mit Rundungen versehen?
Anzahl dieser = G

An dieser Stelle solltet ihr eine Zimmerei finden. Wie heißt der Slogan dieser?
Ihr benötigt den Buchstabenwert des 5. Buchstabens = H.

Ihr habt es bald geschafft. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite findet ihr eine "rot-weiß-schwarze“ Entfernungsangabe. Behaltet eure Richtung bei und biegt ca. nach dieser Vorgabe rechts ab. Nochmals die gleiche Entfernung abschreiten und nun dürfte klar sein, wo es hingeht. Hier findet ihr weitere entscheidende Hinweise.

Im Normalfall sind wasserdichte Schuhe ausreichend, bei Dauerregen kann es aber vorkommen, dass ihr in voller Montur anrücken müsst. Dann wollen wir jedoch bitte ordentliche Fotobeweise sehen!

Bitte behandelt alles mit Sorgfalt und Umsicht und verlasst alles so wie ihr es vorgefunden habt. Kraft und Gewalt richten nur Schaden an. Kritiken sind immer willkommen. 
Abschließend sei noch erwähnt, dass ihr alles auf eigene Gefahr betreibt! Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von den Folgen, die das Suchen bzw. Bergen des Caches nach sich ziehen können!
Achtung! Erhöhte Muggelgefahr und striktes Nachtsuchverbot!


Wir wünschen euch viel Spaß und gutes Gelingen!

Sachsencacher Statbar

Additional Hints (Decrypt)


Obahfmnuy avpug iretrffra!
Vue fbyygrg uborya xöaara ;-)

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

91 Logged Visits

Found it 75     Write note 5     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 5     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 4 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.