Skip to content

This cache has been archived.

kari9999: Jetzt ist es wirklich so weit!

Der 2NIGHTS@Anninger ist Geschichte. Vielen Dank an alle Besucher, das gespendete Lob sowie die Favoritenpunkte.

Wir hoffen es hat Euch Spass gemacht.

Now it's really over!

The 2NIGHTS@Anninger is history. Many thanks to all visitors, all the praises and favorite points.

We really do hope all of you have had a lot of fun.

Happy Caching, Team Kari9999

More
<

2NIGHTS@Anninger

A cache by kari9999 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/24/2013
Difficulty:
5 out of 5
Terrain:
4.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



ENGLISH:

ATTENTION: The coordinates given in the header are just place holders and do NOT specify the starting point of the cache!

Cache description in English


DEUTSCH:

ACHTUNG: Die Koordinaten im Header sind nur Platzhalter und geben NICHT den Startpunkt des Caches an!

Das ist ein 2-Nächte-Multi mit vielen Navigations-, Rechen- und Fieldpuzzle-Aufgaben und großen Wanderanteilen zwischen den Stages am Anninger bei Mödling.

Tourparameter:

Länge: ca. 20 Kilometer
Höhendifferenz: ca. 1000 Meter
Dauer: 15 - 20 Stunden

Alle Werte sind Richtwerte bei optimaler Streckenplanung ohne Umwege und Unterbrechungen. Aufgrund der Tourparameter ist es ratsam, den Cache in 2 Teilen (Nächten) zu begehen. Hinweise für günstige Unterbrechungspunkte findest Du in den entsprechenden Stagebeschreibungen.

BESONDERHEITEN / GEFAHREN:
  • Der Anninger ist JAGDGEBIET! TRAGE EINE WARNWESTE!
  • Teilweise sehr STEILES und / oder WEGLOSES Gelände daher sind ROBUSTE WANDERSCHUHE mit RUTSCHFESTER SOHLE und TRITTSICHERHEIT ein MUSS!
  • Bei nassen, rutschigen Bedingungen werden die Wege noch schwieriger! Bei Schnee und Eis ist von einer Begehung abzuraten!
  • Der Mobilfunkempfang am Anninger ist schlecht, an machen Positionen hast Du überhaupt kein Netz!
  • Absolviere den Cache möglichst im Rudel!
  • Du musst Dir umfangreiche, für Dich nachvollziehbare Notizen machen!
  • Du musst (ohne GPS) NUR mit Landkarte und Kompass navigieren können!
  • Du musst Fragen zum GPS, zur Kartografie und zur Navigation beantworten können!
  • Generell gilt: Das ist kein Nachtcache, bei dem man nur auf guten Wegen von Reflektor zu Reflektor spaziert!

HAFTUNGSAUSSCHLUSS:

DER CACHEOWNER ÜBERNIMMT KEINERLEI VERANTWORTUNG UND / ODER HAFTUNG FÜR MATERIELLE UND / ODER ANDERE SCHÄDEN AN PERSONEN UND / ODER SACHGEGENSTÄNDEN, WELCHE DURCH DIE BEGEHUNG DER CACHTOUR, IN WELCHEM ZUSAMMENHANG UND / ODER WEM AUCH IMMER UND / ODER DURCH WEN AUCH IMMER ENTSTEHEN!

JEDER IST FÜR SICH UND SEIN TUN SELBST VERANTWORTLICH!


Was Du unbedingt benötigst:

  • Robuste Wanderschuhe mit rutschfester Sohle
  • Warnweste
  • Starke Taschenlampe
  • Stirnlampe
  • Reservebatterien
  • Stift und genügend Papier (Block)
  • Landkarte des Anningergebiets Maßstab 1:25.000 (z. B. Topographische Karte des BEV 5325 – Ost / Baden, oder eine gleichwertige Karte)
  • Kompass
  • Höhenmesser
  • Geodreieck oder Lineal
  • Die Fähigkeiten, mit Landkarte und Kompass zu navigieren, und Positionsbestimmungen auf der Landkarte vorzunehmen
  • Die Variable "U" und den Usernamen für den Zugriff auf die Startkoordinaten aus dem Tradi USER@Anninger
  • Die Variable "P" und das Passwort für den Zugriff auf die Startkoordinaten aus dem Tradi PASSWORD@Anninger

Zur Orientierung dienen:

  • Reflektoren
  • Wegbeschreibungen, Wegskizzen
  • Angabe von Richtung und Entfernung
  • GPS-Koordinaten
  • Landkarte und Kompass

Zum Ablauf:

  • 1 Reflektor => lokalisiere den nächsten Reflektor
  • 2 Reflektoren => in unmittelbarer Nähe findest Du weitere Informationen
  • Koordinatenangabe => begib Dich zu dieser Position und lokalisiere den Reflektor
  • Wegbeschreibung, Wegskizze => folge den Anweisungen
  • Hinweise auf Objekte => lokalisiere die Objekte auf der Landkarte und finde den passenden Weg dorthin
  • Die Abstände zwischen den Reflektoren sind teilweise größer als üblich
  • Suche am Beginn einer Reflektorstrecke im größeren Umkreis!
  • Abzweigungen / Richtungsänderungen / Verlassen des Pfads sind bei Reflektorstrecken immer gekennzeichnet
  • Alle Antworten auf die Fragen zum GPS, zur Navigation mit Karte und Kompass (“Navi-Fragen“ Qx – Qy) werden erst gegen Ende der Tour (letzter Stage vor dem Cache) benötigt
  • Bitte die Beschreibungen in den Stages nicht entfernen und die Stages und den Cache nach dem Bergen wieder gut tarnen. Vielen Dank!

Für die ersten zwei Finder gibt es je einen Geocoin (“Sextant“ und “Wolfpack“ in Night-Ausführung). Als kleine Gegenleistung bitte ich um ein ausführliches Feedback (per Email direkt an mich). Dafür herzlichen Dank im Voraus!

SIND DIESE TOURPARAMETER / ANFORDERUNGEN / BESONDERHEITEN / GEFAHREN NICHT NACH DEINEM GESCHMACK, DANN MACHE DIESEN CACHE BITTE NICHT!


Wenn Du diesen Cache jedoch machen möchtest und auch mit dem Haftungsausschluss einverstanden bist, fordere mit dem unten stehenden Link die STARTKOORDINATEN an.
Dafür benötigst Du einen Usernamen und ein Passwort. Um den Usernamen zu erfahren, musst Du den Tradi USER@Anninger heben und die darin enthaltene Navigationsfrage richtig beantworten. Im Tradi PASSWORD@Anninger findest Du eine Navigationsfrage, deren richtige Antwort das Passwort ergibt.
Startkoordinaten anfordern

Additional Hints (No hints available.)