Skip to content

This cache has been archived.

schludwig: Bye, bye, Kleinpohlen!

Schludwig

More
<

Platz in Kleinpohlen

A cache by schludwig Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/10/2013
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Da die Zahl der Traditionals in der Erlanger Innenstadt überschaubar ist, besonders der in größeren Behältern, versuche ich mit diesem Cache, Abhilfe zu schaffen. Und welcher Ort könnte zu diesem Umstand besser passen als der Bohlenplatz?!?

Platz in Kleinpohlen
Anfang des 18. Jahrhunderts stadtplanerisch erschlossen, entwickelte sich das Gebiet um den weiten öden Platz zu einem Viertel der kleinen Leute, in dem Strumpfwirker und Handwerker wohnten. Mit dem Niedergang der Strumpfwirkerei verkam "Kleinpohlen" (als Anspielung auf die niedrigen Häuser und die "polnischen Zustände" am Platz) immer mehr zum Armenviertel.
Kleinpohlen (um 1780)
Der Bohlenplatz um 1780 - ein ungepflegtes Areal

Interessante Fußnote: Anscheinend bauen Polen noch heute kleine Häuser - das schmalste Haus der Welt steht in Warschau. Das Keret House misst 122 Zentimeter an der breitesten und 72 Zentimeter an der engsten Stelle.

Kleinpohlen (1822)
Der Bohlenplatz im Jahr 1822 - noch immer teilweise unbebaut

Mit der Stadterweiterung der Gründerjahre wurde der Platz Ende des 19. Jahrhunderts in eine gärtnerische Anlage mit reichem Baumbestand umgestaltet. Zu dieser Zeit wurde auch die heutige Bezeichnung "Bohlenplatz" amtlich: Die neue Deutung des Namens als Zimmermannsplatz passte besser zum Geist der Zeit als das ärmliche "Kleinpo(h)len".

Die Zeiten beengter Lebensverhältnisse sind vorbei, und so bietet der weitläufige Bohlenplatz heute eine Vielzahl guter Cache-Verstecke. Wenn da nicht die störenden Muggels wären - tagsüber die Kunden der umliegenden Geschäfte, nachts die Studenten und sonstige Kneipenbesucher, und besonders am Wochenende die Kinder, die auf dem ersten Erlanger Spielplatz (1919) spielen.
Kleinpohlen (1948)
Der Bohlenplatz im Jahr 1948 - genau wie heutzutage

Ihr ahnt es, die Schwierigkeit ist nicht der Cache selber, sondern diesen muggelfrei zu bergen! Aus diesem Grund fange ich mit einem Small an, falls dieser die ersten Monate überlebt, werde ich ihn in einen Regular tauschen.
Das Versteck lässt sich übrigens bei Tageslicht am besten entdecken, wobei ihr euch zum Bergen bis zum Einbruch der Dunkelheit gedulden solltet, sofern ihr keine zweite Person zur Tarnung dabei habt.

Quelle: Stadtmuseum Erlangen, Thomas Engelhardt



Erstausstattung:
- 5 Erstfinder-Kakerlaken (siehe Bild)
- Glückwunsch-Rose
- Glücksbringer-Tiere: Dino, Schwan, Gans, Schnecke
- 100G Memorial Armband
- Logbuch und Stift

Update (21.05.12):
- Difficulty auf 2.5 erhöht (im Winter gilt weiterhin D2.0)
Update (06.10.2013):
- Nachdem der Cache dreist gemuggelt wurde, möchte ich euch bitten, die Tarnung immer wieder schön zurückzuschieben (ihr werdet wissen, was ich meine). Die Dose habe ich zunächst nicht vergrößert.
Update (08.06.14):
- Nach erneuter Muggelei Position um 30cm verschoben. Damit wird der Cache um einiges schwieriger. Als Ausgleich kleine Markierung angebracht.

 

Additional Hints (Decrypt)

Avpug üore qra Pnpur trfgbycreg, fbaqrea ahe üore qra Fpuhu? Qnaa Shß nhsfgügmra, Fpuaüefraxry ovaqra haq nhszrexfnz fpunhra!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.