Skip to Content

Wherigo Cache

Sport ist Mord

A cache by findus27 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/20/2013
In Hamburg, Germany
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Hamburg, Winterhude – Ein grausamer Mord hält die Sportwelt in Atem. In der Nacht zu heute wurde im Eingang der Hamburger Sporthalle ein lebloser Körper gefunden. Nach vorläufigen Erkenntnissen handelt es sich bei der Leiche um den Rechtsaußen der „Hansa Wölfe“. Der Sportclub ist in tiefer Trauer um den Verlust des Spielers, der bundesweit als Ausnahmetalent galt und sich längst über die Landesgrenzen hinaus einen sportlichen Namen gemacht hatte. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Leiche ist übel zugerichtet und wurde zur weiteren Untersuchung ins Institut für Rechtsmedizin gebracht. Ein Sprecher spricht von einem „Blick in den Abgrund menschlicher Grausamkeit“. Zur Verstärkung hat die Polizei inzwischen einen externen Ermittler bestellt. Die Umstände der Tat sind bislang völlig unklar. (wig)


Die Hamburger Sporthalle, wo dieser Wherigo startet und ermittelt, liegt im gemütlichen Winterhude im nördlichen Teil Hamburgs. Sie trägt zwar häufig noch den Beinamen „Alsterdorfer Sporthalle“, der Stadtteil musste die Halle aber nach einer Verwaltungsreform im Jahr 2005 abtreten. Mit einem Fassungsvermögen von knapp 7.000 Zuschauern war sie seit ihrer Eröffnung 1968 die wichtigste Halle für Sport- und Musikveranstaltungen in Hamburg; 2002 wurde sie dann von der größeren Barclaycard-Arena in Stellingen abgelöst. Dennoch ist sie nach wie vor Wirkungsstätte vieler nationaler und internationaler Rock- und Popstars – und wird auch weiter sportlich genutzt. Spiele des HSV Handball-Teams, die aufgrund von Überschneidungen in der Barclaycard-Arena verlegt werden müssen, finden in der Sporthalle statt. Und auch wenn es die „Hansa Wölfe“ als Verein nicht gibt (und auch die Story und restlichen Charaktere frei erfunden sind), ist die Cartridge doch in Anlehnung an diese sportliche Funktion der Halle entstanden.

Die Sporthalle ist verkehrsgünstig gelegen und gut mit Bussen und der U-Bahn zu erreichen. Von der U1-Haltestelle „Lattenkamp“ sind es circa 10 Minuten Fußmarsch bis zum Startpunkt. Wer motorisiert anreist, kann sein Auto am besten auf einem der vielen Stellplätze der Sporthalle oder nahen Leichtathletik-Halle abstellen (Zufahrt ist über die Krochmannstraße). Das Parken ist hier an Nicht-Veranstaltungstagen kostenlos. Alle, die mit Pedalkraft unterwegs sind, finden zahlreiche Fahrradbügel am Haupteingang, in der Nähe des Tickethäuschens.


Bei dem Wherigo handelt es sich nicht um eine Stadtführung, sondern ein virtuelles Spiel mit unterschiedlichen Lösungsmöglichkeiten. Durch Variablen und Zufallsgeneratoren ist der Ausgang jedes Spiels anders determiniert und nimmt damit auch einen unterschiedlichen Verlauf ein. Dies sollte beachtet werden, wenn der WIG im Team oder simultan auf mehreren Geräten gespielt wird. Nur um logische Inkohärenzen zu vermeiden …

Das Spiel kommt leider nicht ohne eine kurze, einführende Erklärung aus. Wer den Ablauf lieber intuitiv begreifen möchte, und keine Lust hat, vier Bildschirme Text zu lesen, kann am Anfang die Frage nach dem Lesen der Spielanleitung verneinen – diese kann später noch jederzeit nachgelesen werden.

Je nach Glück und Geschick dauert die Runde ca. 30 bis 45 Minuten, bei einer zurückzulegenden Wegstrecke von etwa 1km. Die Aktionszonen sind eng gelegt, sodass sich die Cartridge am besten zu Fuß spielen lässt. Es kann möglicherweise von Vorteil sein, Zettel und Stift dabei zu haben.

WICHTIG: Vor und während Abendveranstaltungen ist der Cache nicht machbar und soll in dieser Zeit auch nicht angegangen werden! Das Gelände und der GZ sind dann extrem überlaufen und die Eintrittszonen u.U. von den Muggelmassen blockiert. Bitte überprüft daher vor Eurem Antritt den aktuellen Veranstaltungskalender der Sporthalle; Konzerte und Turniere finden meist abends statt und im Abstand mehrerer Wochen. Die meiste Zeit ist das Gelände sonst (bis auf ein paar Sportmuggel der benachbarten Trainigshalle) fast menschenleer und das Spielen bereitet keine Probleme.

Die Cartridge zu diesem Wherigo wurde sowohl auf dem Oregon 550 getestet, als auch auf den Playern für Android (WhereYouGo) und iPhone (PiGo). Wählt zum Download für Smartphone und Tablet bitte unbedingt in der Dropdown-Liste „Pocket PC Device“ aus.

Garmin-Geräte spielen die Cartridge leider nur sehr verlangsamt ab, was zur Folge hat, dass der Touchscreen evtl. nicht sofort auf Euren Fingerzeig reagiert. Der Grund liegt in der Zonenprogrammierung eines Wherigos: Ist eine größere Anzahl an Zonen gleichzeitig aktiv, d.h. im Fenster „Locations“ einsehbar, wird mehr Speicher verbraucht und das Spiel läuft automatisch langsamer. Dies lässt sich leider nicht in der Programmierung beheben, sondern liegt am Prozessor des Garmins. Anstatt in Draufklick-Hysterie und wilden Aktionismus zu verfallen, lasst Euch in diesem Fall also nach dem Anklicken einfach eine Sekunde mehr Zeit – dann sollte alles gut funktionieren!

Wenn Ihr die Finalzone erreicht habt, wird ein Unlock-Code erstellt und ausgegeben (individuell für jeden Spieler und in Abhängigkeit vom benutzten Gerät). Schreibt diesen auf oder macht einen Screenshot, um Euren Besuch auch bei wherigo.com zu loggen. Ihr könnt Euch auf der Seite mit denselben Benutzerdaten einloggen, wie auf der Geocaching-Page.


Hier geht's zur Cartridge:




Herzlichen Dank: Triga, der mich mit seinem WIG „Masterclue“ zu diesem Cache inspiriert hat und mir auch bei der Programmierung eine unvergleichliche Hilfe war. Bodenseepingu, dank dessen Einsatz die Cartridge endlich Smartphone-kompatibel ist. Scrat33, der mir mit Fotokamera und GPS-Gerät zur Seite stand und grafisch und inhaltlich an der Story mitgewirkt hat. Sueffel, dank dem ich den Wherigo noch in letzter Minute fertigstellen konnte und Schweinerock und alsterdrache, die geduldig mit mir die Runde bei Regen beta-getestet haben und wertvolle Rückmeldungen gaben.




Nach Absolvieren des Caches kannst Du Dir ein Banner in Dein Profil einbinden. Kopiere dafür einfach folgenden Quellcode:

<a href="http://coord.info/GC4FZ3W"><img border="0" src="http://img.geocaching.com/cache/large/b8a8ccb5-167d-4b78-9028-aaa558bf5553.jpg" width="450" height="282" />


Hamburgs Cache des Jahres 2013

Additional Hints (Decrypt)

[FINAL] zntargvfpu

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

399 Logged Visits

Found it 363     Didn't find it 7     Write note 14     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 6     

View Logbook | View the Image Gallery of 15 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/13/2017 2:32:53 AM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (10:32 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page