Skip to Content

Traditional Geocache

Der Dämon von Juist

A cache by Die Ranketeers Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/30/2013
In Niedersachsen, Germany
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der Dämon von Juist

Vor etwas mehr als dreihundertfünfzig Jahren streifte ein Dämon über die Insel Juist, dessen Hunger unstillbar war. Er nahm den Menschen alles, was sie hatten: Zuerst die Seele, dann den Körper, die Lebenskraft und zum Schluß ihre Existenz. Er fraß das alles auf, genüßlich wie eine Süßspeise. Besonders gerne mochte er übrigens die Körper von kleinen, unschuldigen Kindern. Er war skrupellos, aber vor allem hinterließ er keine Spuren. Niemand wußte von seiner Existenz, da er jede Erinnerung an seine Opfer auslöschte. Der einzige Hinweis an ihn war, daß die Insel langsam, ganz langsam immer leerer wurde.

Eines Tages kam ein junger und mächtiger Zauberer auf die Insel. Sein Name war Juste. Er hatte als Kind hier gelebt, war von seiner Lehrreise zurückgekehrt und fand auch schnell seine Mutter. Jedoch lebte diese nun alleine; keine Spur von seinen Brüdern oder seinem Vater. Juste fragte seine Mutter, was mit seinen Brüdern oder seinem Vater geschehen war, woraufhin sie ihn nur komisch ansah. Sie erinnerte sich nicht an ihre Familie. Er befragte auch die anderen Dorfbewohner, doch auch diese waren ratlos und reagierten mit Kopfschütteln.

Da bemerkte er eine merkwürdige Aura um die meisten Menschen. Er dachte zunächst an einen Dämon, von denen er bereits viele bekämpft hatte. Doch die Anzeichen waren nicht die gleichen wie bei den Schattenwesen, welche er getötet hatte. Nach einigem Durchstöbern von alten Büchern stieß er auf ein Dokument, welches von einem grausamen und mächtigen Dämon berichtete. Es wäre ein Dämon der dritten Stufe, also einer der gefährlichsten. Auch die Symptome wären anders als bei normalen Dämonen. Die Augen der betroffenen Personen würden silbern, ihr Charakter ändere sich schlagartig. Zudem hinterließ der Dämon keine Spuren, indem er die Erinnerungen an die Betroffenen auslöschte. Diese Menschen bekamen einen violetten Glanz in ihren Augen. Da der Dämon aber auch nicht allmächtig war, könne er die Erinnerungen nur bei den Menschen auslöschen, von denen er wusste, dass sie sein Opfer gekannt hatten. Alle Zeichen stimmten dafür, dass der Dämon auf dieser Insel sein Unwesen trieb.

Juste war fest überzeugt davon, dass seine Heimat von einem Dämon der schlimmsten Sorte besessen war. Also machte sich der junge Magier auf die Suche nach einem Weg, ihn zu bannen. Es dauerte auch nicht lange, bis er einen Weg fand.

Auf der Stelle machte Juste sich auf den Weg rund um die Welt, um die Zutaten für seinen Bannzauber zu suchen:

  • Ein vom Morgentau befeuchtetes Rosenblatt,
  • die Zunge eines Limettenfalters,
  • getrocknete Mistelzweige, unter denen bereits ein Kuss getauscht worden war,
  • ein Honigglas voll Tümpel-wasser,
  • 10 Bienenstacheln,
  • Krötenwarzen,
  • das Gift einer Kobra,
  • Quecksilber,
  • die Augen eines frisch verstorbenen Menschen,
  • ein paar Marder-Knochen,
  • Blut eines Feuerdrachens,
  • die Schuppe eines Basilisken,
  • ein Feenflügel,
  • ein wenig Elfen-Ohrschmalz,
  • der Zahn eines frisch gesättigten Vampires
  • und diverse Metalle.
Seine Reise dauerte ein Jahr.

Als er wieder ins Dorf kam, war die Aufregung groß; Die Tochter einer jungen Hebamme feierte ihren ersten Geburtstag. Als der Magier zu dem Baby und seiner Mutter kam, um sie zu beglückwünschen, nahm er eine finstere Aura wahr. Sie ging von dem jungen Mädchen aus, welches seelenruhig in den Armen seiner Mutter lag. Die Mutter sprach gerade mit einer anderen Frau und erwähnte, dass es schon merkwürdig wäre, dass ihr Töchterchen gerade heute so ruhig wäre. Sonst sei es immer ziemlich laut und ungestüm.

Justes Puls nahm augenblicklich zu, als er sich an die alten Aufzeichnungen erinnerte. Er mischte sich in das Gespräch ein und fragte, ob er die Augen des Kindes öffnen dürfte, was die Hebamme natürlich sofort verneinte. Um den Zauberer aber dennoch zu befriedigen, strich sie vorsichtig die Lider ihrer Tochter nach oben. Die Augenfarbe war Silber.

Mit zerspringendem Herzen bat Juste die Mutter in sein Haus, wo er ihr die Situation erklärte. Sie wussten jetzt, wo der Dämon war, sie durften keine Zeit verlieren! Die Mutter willigte ein, ihm das Kind zu überlassen mit der Bedingung, dass es nicht sterben würde. Juste gab ihr das Versprechen und begann sofort mit der Arbeit. Wie er den Dämon bekämpfte, weiß niemand genau, aber fest steht, dass seine Arbeit am dritten Tage gelang. Juste hatte es geschafft, den Dämon in eine Schachtel zu fesseln, wo er niemals entweichen könnte. Trotz seiner Erschöpfung holte er die Mutter des Mädchens in sein Haus, damit sie das Kind mitnehmen konnte. Aber als sie es in ihre Arme nahm, war es kalt, kalt wie der Tod. Der Dämon hatte ihre Seele bereits gefressen, und ohne seine Kraft war sie nicht fähig zu leben.

Die Mutter brach in Tränen aus, da tat Juste etwas riskantes: Er entfesselte den Dämon wieder und teilte seine Kraft in Gut und Schlecht. Der Dämon heulte auf vor Schmerz, und der Schrei entfesselte einen Sturm, der die Insel in zwei Hälften teilte. Die schlechte Hälfte des Dämons fesselte der Magier mit letzter Kraft wieder in die Schachtel und die gute Hälfte versiegelte er in dem Mädchen. Dann sank er vor Erschöpfung in sich zusammen.

Ab jetzt lebte Juste mit der Hebamme und ihrer Tochter zusammen. Sie bekamen aber noch drei weitere Kinder: zu dem hübschen, zierlichen Mädchen noch zwei starke, kluge Jungs und ein fleißiges und schlankes Mädchen. So lebte die sechs-köpfige Familie noch lange zusammen. Zudem hatte die Insel nun auch einen Namen: Juste. Daraus wurde dann aber im Laufe der Zeit Juist.

Die Schachtel aber war nun noch gefährlicher als bei der ersten Versiegelung, sodass Juste die Magie immer und immer wieder erneuern musste. Jetzt ist er natürlich längst tot, aber bevor er starb, ließ er genug Magie für die nächsten dreihundertsiebzig Jahre einfließen.

Um die Schachtel vor Unbefugten zu schützen, welche nicht den guten Willen hegen, die Insel vor einer Katastrophe zu schützen, versteckte Juste sie, verschloss das Büchlein und versteckte ebenfalls den Schlüssel dazu. Allein der gute Wille ist es, der einen zu der Lösung führt.

Jetzt wird diese Magie wieder schwächer, aber man kann sie erneuern: Dazu muss man lediglich die Schachtel finden und sich in einem kleinen Büchlein verewigen. Dann ist der Dämon wieder gebannt, allerdings für eine unbestimmte Zeit.

Wird aber geloggt, ohne die Schachtel auch nur gesehen zu haben, ist der Dämon wieder einen Schritt näher an seiner Freiheit dran. Der Zauber hat zudem noch weitere Schwachstellen: Ein hoher Grad an CO2. Aus diesem Grund wird der Autogebrauch auf der Insel auf das Minimum beschränkt.


Zum Cache

Für den Erstfinder gibt es einen Gutschein von der Hubertusklause! :-) Im Cache ist genügend Platz zum Tauschen von Gegenständen und Travelbugs. Tausche bitte schöne Sachen - wir haben den Cache mit Gegenständen für hauptsächlich kleinere Kinder bestückt. Zum Loggen könnt ihr die Schachtel gerne mitnehmen zur Bank oder zur Terrasse des Hotels oder der Hubertusklause - die Mitarbeiter sind informiert. Nur bitte wieder zurücklegen - aber das sollte selbstverständlich sein.

Additional Hints (Decrypt)

Qnf Wnue, va qrz qre Qäzba qvr Vafry ragmjrvgr. Bqre rvasnpu hzqerura.

CF: jve serhra haf üore rva nxghryyrf Ovyq iba qre Yrtrfgryyr! :-)

CCF: Abgvm 16.5.2016: ovf mhe aäpufgra Pnpurjneghat vfg qre Uvajrvf avpug resbeqreyvpu, hz na qra Pnpur mh xbzzra.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

1,258 Logged Visits

Found it 1,226     Didn't find it 3     Write note 19     Publish Listing 1     Needs Maintenance 5     Owner Maintenance 4     

View Logbook | View the Image Gallery of 36 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 10/20/2017 7:51:13 PM Pacific Daylight Time (2:51 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page