Skip to content

This cache has been archived.

IarwainBenAdar: Nun ist es also doch passiert: Die Dose ist weg! :-( Nachdem sie in den letzten Monaten ohnehin nicht mehr häufig gefunden wurde und der Aufwand für Wiederbeschaffung und Arbeitszeit relativ hoch wäre, habe ich schweren Herzens beschlossen, den Cache in die ewigen Jadgründe zu schicken.

Wer das Rätsel allerdings schon gelöst hat, bekommt von mir natürlich nach Zusendung der Koords noch eine Logfreigabe - schließlich sollen eure Mühen nicht unbelohnt bleiben. ;-)

Viele Grüße und bis zum nächsten Rätsel (allerdings unter kiki10023-IBA),
Thomas

More
<

Geocaching in cucina

A cache by IarwainBenAdar Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/07/2013
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   large (large)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Prolog: Die Vorgeschichte


Ach ja – wieder nähert sich der Geburtstag von kiki10023 und meine Gehirnwindungen beschäftigen sich immer intensiver mit einem adäquaten Geburtstagsgeschenk.

Also wundert euch nicht, wenn ihr in letzter Zeit häufiger Rauchwölkchen über dem Nordosten Nürnbergs entdeckt habt. ;-)

Aber eigentlich ist es ja nicht schwer, denn - unter anderem - verbinden uns drei Leidenschaften: Gutes Essen, Reisen und Geocaching!  :-)

Deshalb hier nun sozusagen die eierlegende Wollmilchsau unter den Rätselcaches – der „Finde-die-Dose-tausche-dabei-Rezepte-und-tue-so-als-wärst du-im-sonnigen-Süden-Cache“. ;-)

Es ist natürlich KEINE Logbedingung, dass ihr ein Rezept in eurem Log hinterlasst, aber es wäre schön und würde unseren kulinarischen Horizont zusätzlich erweitern. Ich werde auch ab und an noch das eine oder andere Rezept per "write note" hinzufügen. ;-)

Das Rätsel


Stellt euch also nun vor, ihr befindet euch ein kleines Stückchen weiter südlich, habt gerade die Alpen und die Nordkette des Appenin überquert und seht schon in der Ferne einen weltberühmten schiefen „Baupfusch“ … dann seid ihr, wo kikis und mein zweites Zuhause ist:

Hier führen F. & H. ein beschauliches, beneidenswertes Leben zwischen drei Katzen, einem Hund, vielen Hühnern, Truthähnen, Kaninchen … und natürlich auch Füchsen und Wildschweinen (letztere nicht als Haustiere). Sie bauen Gemüse, Oliven, Zitronen und Kräuter an, bauen Treppen und Brücken ins Nirgendwo (insider *grins*), sind immer für ein philosophisches Gespräch zu haben und - VOR ALLEM – sie sind die besten Gastgeber für ihre Freunde.

Und sie können KOCHEN! Fantastisch kochen! Aus eigenen Zutaten und selbstverständlich mit sehr viel Zeit.

So kann es nicht verwundern, dass viele Abende SO enden:

Hier feiern kiki10023 und ich am 23.10. sozusagen virtuell - will heißen in Gedanken - ihren Geburtstag. Bruzzeln, köcheln und tafeln in einer alten Ölmühle und genießen einfach das Leben. :-) Hoffentlich führt uns unser Weg auch bald wieder in der Realität hierher!

Fehlt zum virtuellen Essen in der Molino also nur noch der reale Cache.

Klar – hier in unserer Co-Homezone liegt natürlich auch einer - aber nicht der, in dessen Logbuch ihr euch in diesem Fall eintragen sollt. Nur wie findet man den Richtigen?

Vielleicht hilft euch hier ja Megurians „Wahrheit“ weiter. ;-)

N49° 28.BCF E011 05.(E+F)(2*B)(B-A-D)

 

Epilog: Das erste Rezept


Pansotti con zucchine  (Teigtaschen mit Zucchini)

Zutaten für 4 Personen:

-          400g Zucchini

-          5 Esslöffel Extra Vergine Olivenöl

-          1 Bund Petersilie

-          500g Ricotta

-          120g gerieben Parmesan

-          80g Blättchen Parmesan

-          1 Ei

-          10 Walnüsse

-          Salz und Pfeffer

Für den Teig:

-          400g Mehl

-          100ml trockener Weißwein

-          Salz

Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit 2 Esslöffeln Olivenöl und klein geschnittener Petersilie anbraten bis sie durch und ganz trocken sind. Mit einer Gabel zerdrücken und mit 400g Ricotta, dem Ei und dem geriebenen Parmesan mischen.

Den Teig vorbereiten:  Das Mehl mit dem Salz und dem Wein kneten, etwas Wasser dazu geben, damit ein geschmeidiger Teig entsteht.

Den Teig dünn ausrollen (oder mit der Nudelmaschine auf Stufe 2 durchlaufen lassen). Aus dem Teig Rechtecke herausschneiden (ca. 8×8 cm). Auf jedes Rechteck einen Löffel Teig in die Mitte geben, die  Ecken zusammen klappen, die Kanten befeuchten und gut zudrücken.

Die Pansotti in heißem Wasser kochen, abgießen, auf einer Servierplatte anrichten, die restliche Ricotta mit dem restlichen Olivenöl mischen, auf die Pansotti verteilen, den gehobelten Parmesanscheiben  und die klein gehackten Nüsse dazu geben und sofort servieren.



Buon Appetito!


Additional Hints (Decrypt)

Eägfry: Ureibeurohatra orqrhgra zrvfgraf nhpu rgjnf haq Xbpuermrcgr züffra avpugf zvg qrz Eägfry mh gha unora.
Svany: Ibz Genzcrycsnq nhf yvaxf Evpughat Onhz unygra. Hagra vz Rsrh.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.