Skip to Content

This cache is temporarily unavailable.

chaosron: Ich habe gerade von Suricata! erfahren, das der Eichenprozesionspinner im Baum ein Nest hat.Aus diesem Grund und auch das gar kein Logbuch mehr vorhanden ist, deaktiviere ich den GC erstmal.

Leider komme ich so schnell nicht zum Klettern. Falls doch jemand in der Nähe sein sollte, wäre ein Foto von dem Nest sehr nett.

Sobald ich kann werde ich mich kümmern. Vielen Dank für euer Verständnis.

Info zu eventuellen Gefahrenquelle:

"Gefahr für den Menschen

Für den Menschen gefährlich sind die Haare ab dem 3. Larvenstadiums des Eichenprozessionsspinners, also im Mai und Juni. Die 0,2 Millimeter langen Brennhaare brechen leicht ab, sind mit Widerhaken versehen und enthalten das Eiweiß „Thaumetopoein“. Mit jedem Entwicklungsstadium steigt die Gesundheitsgefährdung. Eine Altraupe besitzt bis zu 700.000 Brennhaare. Die (fast unsichtbaren) Brennhaare dringen leicht in die Haut und Schleimhaut ein und setzen sich dort mit ihren Häkchen fest.

Eine Gefährdung besteht besonders beim direkten Kontakt mit den Raupen, die während der Fraßzeit der Raupen am größten ist. Eine ganzjährige Gefahrenquelle sind die Häutungsnester und die am Baum oder am Boden verbleibenden Verpuppungsgespinste. Die Brennhaare bleiben an Kleidung und Schuhen haften, die bei Berührung immer neue toxische Redaktionen auslösen. Das Toxin der Brennhaare ist über mehrere Jahre aktiv. Sogar Brennholz aus diesen Gebieten stellt einen Risikofaktor dar. Gesundheitliche Beschwerden durch den Eichenprozessionsspinner können daher während des gesamten Jahres entstehen.

Die eindringenden Brennhaare reizen die Oberhaut und die Schleimhäute und können Knötchen, Quaddeln und eine Hautentzündung verursachen. Die Hautreaktionen halten (unbehandelt) oft ein bis zwei Wochen an. Meist sind alle Hautbereiche betroffen, welche nicht bedeckt waren. Die Haut- und Schleimhauterscheinungen können mit Kortisolpräparaten behandelt werden. Gegen den Juckreiz helfen Antihistaminika.

Reizungen an Mund- und Nasenschleimhaut durch Einatmen der Haare können zu Bronchitis bis hin zu Asthma führen. Hier wirken Kortisonsprays und Sprays mit bronchienerweiternden Mitteln erforderlich. Selten ist eine stationäre Behandlung notwendig.
Begleitend treten Allgemeinsymptome wie Schwindel, Fieber, Müdigkeit und Bindehautentzündung auf. In Einzelfällen neigen überempfindliche Personen zu allergischen Schockreaktionen."

Quelle: https://www.sdw.de/waldwissen/verhalten-im-wald/eichenprozessionsspinner/index.html

More
<

Kletterrunde in BadDü Nr.12

A cache by chaosron & Kleimbär Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/21/2013
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Kletterrunde in Bad Dürrenberg - Nr. 12


Die Luft hier in Bad Dürrenberg ist nicht nur am Gradierwerk gut. Auch ein paar Meter über dem Boden wurden gesunde Luftschichten entdeckt smiley

Du kannst hier in Bad Dürrenberg eine gemütliche Kletterrunde absolvieren. Zum Großteil brauchst Du die Wege nicht zu verlassen.

An dieser Stelle vielen Dank an pyh23 für das ursprüngliche Legen der Kletterrunde.


Bevor es losgehen kann, gibt es ein paar ganz einfache Regeln, um diesen Cache zu loggen!

Du absolviert diesen Cache bitte nur dann, wenn 

1. Du ganz genau weisst, was Du da tust !

2. Du mit Deinem Equipment umgehen kannst !

3. Du dabei den Baum NICHT beschädigst und das Stückchen Natur wieder sauber und ordentlich hinterlässt !


Es ist ein T5 Klettercache und Du bist für
Dein Handeln selbst verantwortlich!


Viel Freude beim Suchen und denkt BITTE an die Natur.

T5 BadDü

Geocaching BLK

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

327 Logged Visits

Found it 315     Write note 4     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 39 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.