Skip to content

<

Verstärkeramt

A cache by DK1NR Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/08/2013
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Cache führt Euch zu dem ehemaligen Zwischenverstärkeramt zwischen Schwabach und Regelsbach.

Um diesen Cache einigermaßen muggelsicher zu gestalten ist ein T5 daraus geworden der aber durchaus auch mit einer Leiter erreicht werden kann. Bitte seid beim Bergen vorsichtig, jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich!

Manchmal kann es (besonders bei schönem Wetter) hier ziemlich muggelig sein.


Verstärkeramt

Bei Ferngesprächen mussten circa alle 75 km die Signale auf den Fernleitungen verstärkt werden. Diese Aufgabe wurde durch ein Verstärkeramt gelöst.

In den Kabeln entstehen Verluste, je länger ein Kabel ist, desto größer werden die Verluste.

Es entstand dabei ein technischer und wirtschaftlicher Kompromiss:

Dickere Leitungen (mehr Kupfer , höhere Kosten)
geringere Verluste, weniger Verstärker

Dünne Leitung (wenig Kupfer, kleiner Kosten
größere Verluste, mehr Verstärkter

Der Verstärkerabstand in den Leitungen wurde dann auf 75 km festgelegt, was einen guten Kompromiss darstellte.

In der Anfangszeit wurden nur Röhrenverstärker verwendet, in spätere Zeit wurden diese durch kleinere und wartungsärmere Transistorverstärker ersetzt.

Dieser alte Begriff (Verstärkeramt) stammt aus der Zeit, als das öffentliche Telefonnetz noch unter staatliche Verwaltung stand.

Zu einer späteren Zeit wurden die Anzahl der Kanäle auf den Trägerfrequenzleitungen weiter erhöht. Es wurde dabei eine höhere Frequenz verwendet und der Verstärkerabstand musste verkleinert werden. Dazu wurden dann sogenannte Verstärkertonnen in die Erde eingegraben, bzw. unbemannte Zwischenverstärkerämter aufgebaut.

Bei diesem ehemaligen Verstärkeramt, zu dem Euch der Cache führt handelt es sich um ein solches unbemanntes Zwischenverstärkeramt.

Die Liegenschaft ist inzwischen in Privatbesitz und darf/muss nicht betreten werden!

Zum Cache:

Der Cache wurde als "Small" festgesetzt und bezeichnet die Größe der Innendose. Die "Umverpackung" ist deutlich größer - mindestens "Regular". Bei mehrmaligen Versuchen den Cache genau einzumessen schwankten die Koordinaten teilweise stark. Dies sollte aber kein Problem darstellen da die "Umverpackung" so groß geraten ist, daß der Cache sicherlich auch mit einer Abweichung von mehr als 10m gut zu finden ist.

Bitte das Gelände des ehemaligen Zwischenverstärkeramtes zu keiner Zeit betreten (Privatbesitz)!

Erstinnhalt:

Logbuch und Stifte (bitte im Cache lassen)

Urkunden für Erst-, Zweit- und Drittfinder im Cache.

TB "Remove bevore flight" startet hier seine Reise

Happy hunting! Euer Team DK1NR

Additional Hints (Decrypt)

Yrvgre ervpug nhf

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)