Skip to Content

EarthCache

Die Berge

A cache by Team Tequila Luigi Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/1/2014
In Nordrhein-Westfalen, Germany
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die Berge - Ramsdorf




ACHTUNG!
Ihr befindet euch hier im Naturschutzgebiet!
Bitte nehmt hier Rücksicht auf die kleinen Bäume die am Rand der Bruchkante stehen! Hier werden öfter Schnittreste von Bäumen abgelegt - sollten diese den Weg zur Kante versperren, löst die Aufgaben bitte an anderer Stelle! (Auch an den Rändern der beiden seitlich weggehenden Wege, tritt der Sand zu Tage)



Parken kann man am Besten bei N51° 52.210 E006° 56.442. Hier befindet sich ein Wanderparkplatz. Von hier aus kann man diesen Cache gut mit der "Hubertusrunde" verbinden.


Die Berge (auch Borken-Ramsdorfer Berge) im Kreis Borken in Nordrhein-Westfalen sind ein bis zu 107,4 m ü. NN hoher und ökologisch wertvoller Höhenzug. Sie gehören zum Unter-Naturraum der Einheit Hohe Mark im Westmünsterland. Im Sommer kann man hier wundervoll spazieren gehen und die Natur bewundern.

Die Berge stellen den westlichsten Teil der geologischen Halterner Sande dar, die sich in den Rekener Bergen nach Ostsüdosten fortsetzen. Beide Höhenzüge entstanden durch eine Reliefumkehr (ehemals tief gelegene Gebiete werden durch Heraushebung oder durch unterschiedliche Abtragung infolge verschiedener Widerstandsfähigkeit der Gesteine zu Erhebungen). Auffällig ist ihr sanfter Abfall nach Süden bei deutlich steilerem Nordabfall. Durch das Vorhandensein von Trümmererzablagerungen (Verbindungen aus Eisen, Ton und kleinen Steinen) wurde eine Abtragung des lockeren Sandes durch Erosion verhindert. Das zusammengedrückte Gestein bremst das zerlaufen der Heidefläche durch aufgeweichten Boden. So blieben die Hügel erhalten. Das Gelände zeichnet sich ferner durch großflächige, gut erhaltene Podsolvorkommen aus. Diese typischen Böden ehemaliger Heidegebiete entstehen durch erhebliche Versauerung des Bodens. Dabei werden die Bodenbestandteile auf Heide- oder Nadelwaldstandorten von den Mikroorganismen nur schwer abgebaut, was zu mächtigen Humusauflagen führt. Hieraus werden organische Säuren freigesetzt, die sich mit Eisen und Aluminium der verwitterten Minerale zu wasserlöslichen Stoffen verbinden, die in den Unterboden ausgewaschen werden. Dort werden sie unter geänderten chemischen Bedingungen wieder ausgefällt und es entstehen wieder Minerale Verbindungen wie hier z.B. das Limonit.
(Quelle: vgl. www.wikipedia.org & www.bodenkunde-online.de)




Auf diesem Foto ist der Sand der ehamaligen Heide zu sehen.


Die Aufgabe:
Um diesen Cache zu loggen, sind folgende Aufgaben zu erledigen:
(Bitte sendet uns die Antworten per E-Mail (ttl.gc@web.de) oder über eine GC-Nachricht (HIER) zu und loggt
sofort!
Unser Team wird sich schnellstmöglich bei euch melden.)


Nun zu den eigentlichen Aufgaben:
Begebt euch an die im Listing angegebenen Koordinaten. Hier befindet sich der oben gezeigte Sand.
1. Schaut euch den Hang an und beschreibt den Sand.
2. Nehmt euch etwas des hier zu Tage tretenden Sandes. Ist er eher feinkörnig (also weich) oder eher grobkörnig (also hart)?
3. Nehmt euch euren zuvor in Papier eingepackten Magneten und bewegt ihn über den rostroten Sand. Bleiben Bestandteile des Sandes am Magneten hängen?
4. (Egal, ob etwas hängen bleibt oder nicht) Woran könnte das liegen, was meint ihr?

Nun könnt ihr noch (freiwillig) ein Foto von euch und / oder eurem GPS in der "Sandgrube" machen.



WICHTIG:
- Bringt bitte einen Magneten und ein Stück Papier mit.
- Um zu vermeiden, dass der Magnet verschmutzt wird, sollte er für die Aufgabe in das Papier eingepackt werden. Ohne den Magneten kann eine der Aufgaben nicht ausgeführt werden.



Geocache Status:




Geändert im Februar 2016
© Team Tequila Luigi


Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

443 Logged Visits

Found it 440     Write note 2     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 236 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 9/17/2017 7:21:13 AM Pacific Daylight Time (2:21 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page