Skip to Content

<

Pfälzerwald Durchquerung VII (revival)

A cache by S.punkt B.punkt Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/20/2014
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
4.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Pfälzerwald Durchquerung VII
Revival mit leicht angepasster Wegführung. Ausserdem musste das Finale aufgrund historisch gewachsener Gründe verlegt werden. Daher darf jeder wieder neu loggen. Also ran an den Winterspeck!



(Forsthaus Heldenstein - Ritterstein Schusterstiefel - Totenkopfhütte PWV - Felsenmeer - Kalmit (PWV) - Bildbaum - Hohe Loog (PWV) - Bergstein - Sühnekreuz - Hambacher Schloß - Klausental Hütte (PWV) - Kropsburg - Bellachiniweiher - Rasthaus an den Fichten - St. Martiner Hütte - St. Martiner Fronbaum - Forsthaus Heldenstein)

Hin und wieder kann es, aufgrund von Baumfällarbeiten, zur Sperrung der K6 kommen.
Der Parkplatz am Forsthaus Heldenstein ist in der Regel aber aus einer der zwei folgenden Richtungen zu erreichen:
1. Modenbachtal (über Burrweiler) oder
2. Edenkobener Tal (über Klosterstraße, Edenkoben)



Die Strecke ist rund 35km lang und es sind ca. 1200 Höhenmeter zu überwinden. Für Fahrradfahrer eher ungeeignet.
Bitte orientiert euch an den angegebenen Wegpunkten! Die Wegpunkte und die Stationen sind in der entsprechenden Reihenfolge aufgeführt (Finale natürlich ausgenommen).


Einkehrmöglichkeiten gibt es ausreichend:
Totenkopfhütte (PWV) , Kalmit (PWV), Hohe Loog Haus (PWV), Klausentaler Hütte (PWV), Kropsburg Burgschänke, Wappenschmiede St. Martin, Rasthaus an den Fichten (PWV), Forsthaus Heldenstein und weitere.




Beschreibung:
Vom Parkplatz schräg über die Straße zur Stage 1.

Stage1:
dreistellige schwarze Zahl auf weißem Schild.

A=_ _ _

Stage 2:
Arabische Zahl auf kleinerem Schild. Neben der römischen III auf dunklem Schild.

B= _00

Stage 3:
zweistellige Zahl auf Grenzstein.

C= _ _0

Auf der anderen Straßenseite beim Ritterstein "Römischer Straßengraben" nehmen wir die Markierung weiß/grün bis zur "alten Römischen Wachstube" (geringe Reste hinter Schild)
Zwischen Speyer und Metz gab es eine Altstraße.
Altstraßen sind historische Wege, welche Städte, Dörfer und Siedlungen miteinander verbanden. Sie waren wichtige Handels- und Heerstraßen, die weit verzweigt über ganz Deutschland und Europa angelegt waren. Meistens liefen sie über Berggipfel und Gebirgskämme. Man bevorzugte diese Höhenwege, da die Täler durch dichten Auenwald verwachsen waren und Flüsse, Bäche sowie Moore, ein zusätzliches Hindernis beim Fortkommen darstellten. Hinzukommt, dass man Zölle umgehen konnte und Räuber früher erkannte. Diese Wege waren einfache, unbefestigte, durch Rodung angelegte Naturwege, die schon von den Kelten (2000v.Chr.-500n.Chr.) gebaut wurden. .


Stage 4:
dreistellige Zahl auf gelben Schild an der Hütte. Ohne Nachkommastellen!.

D= _ _ _

Stage 5:
Jahreszahl auf der Metalltafel.

E= _ _ _ _

Stage 6:
Jahreszahl auf dem Steintisch.

F= _ _ _ _
 

Stage 7:
Die beiden Buchstaben auf dem Grenzstein umwandeln (BWW).

G= _ _ _ _
 

Stage 8:
zweistellige Zahl auf auf der rechten Seite des Kreuzes (Stahlträger).

H= _ _0

Stage 9:
Fernglas: Unter EUROSCOPE steht ein Firmenname 1. Buchstabe des zweiten Wortes und 1. Buchstabe des ersten Wortes
X_ _ _ _ _ _ _ _ Y_ _ _ _ _ _ GmbH

I= YX = _ _ _

Stage 10:
Zahl auf dem Stein.

J= _ _ _ _
 

Stage 11:
Die letzten drei Ziffern der Jahreszahl auf dem Brunnen

K= _ _ _

Stage 12:
Summe beider Jahreszahlen auf dem Gedenkstein.

L= _ _ _ _

Stage 13:
Die letzten 3 Ziffern der älteren (kleineren) Jahreszahl.

M= _ _ _



Addiere alle Zahlen (A+B+C+D+E+F+G+H+I+J+K+L+M)

Summe = _ _ _ _ _

Finale: N49° 18.(Summe - 15332) E08° 01.(Summe - 14642)


Viel Spaß!

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26



daxlänna war so freundlich und hat ein Banner zur Verfügung gestellt was ihr euch ins Profil einbinden könnt:
<a href="http://coord.info/GC4Y9DQ"><img src="http://img.geocaching.com/cache/large/227cff6f-5d47-42af-96b7-de6344660619.jpg" title="Pfälzerwald Durchquerung VII (revival)"></a>

Additional Hints (Decrypt)

[Stage1] Nz Onhz zvg qra ivryra Jrtjrvfrea qverxg na qre Fgenßr
[Stage2] Nz Onhz na qre Xerhmhat. Fpujnemrf Fpuvyq "Znvxnzzre VVV..."
[Stage3] Qverxg na qre Fgenßr.
[Stage4] Üore qrz Rvatnat qre Fpuhgmuüggr
[Stage5] Fpujnemr Zrgnyygnsry
[Stage6] Orvz Ovyqonhz
[Stage7] Eüpxfrvgr qrf Teramfgrvaf. Arora qre shrashaqqervffvt.
[Stage8] Va Jnqrauöur
[Stage9] Sreatynf qerura.
[Stage10] Fgrva ibe qre CJI-Uüggr
[Stage11] Oehaara anpu qre Xebcfohet
[Stage12] Trqraxfgrva yvaxf arora qre xyrvara Xncryyr
[Stage13] Arora qre CJI Uüggr
[Finale] hagre rvarz Fgrva

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

57 Logged Visits

Found it 47     Didn't find it 1     Write note 8     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 52 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.