Skip to Content

<

Haltern am See Bahnhof

A cache by Fuchsläufer Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/7/2014
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Der Bahnhof „Haltern am See“ ohne einen Cache? Das geht natürlich nicht, besonders für die erwarteten Besucher im Jahr der 725-Jahr Stadtrechte Veranstaltungen im Jahr 2014.

Da es um den Bahnhof immer muggelig sein kann, sollten alle die es nicht mögen fernbleiben.

Es ist absolut kein Hilfsmittel erforderlich, nur Augen und Finger sind vollkommen ausreichend, es braucht auch nichts zerlegt werden. 


Aus der Geschichte der Bahnstrecke über die Paris-Hamburg Bahn bzw. Hamburg-Venloer Bahn.

Ende der 1860er Jahre entstand das größte Projekt der Köln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft, als sich Preußen entschloss, die von einer französischen Bahngesellschaft projektierte Bahnverbindung von Paris nach Hamburg (so genannte „Paris–Hamburger Bahn“) auf deutschem Boden von einer deutschen Bahngesellschaft bauen und betreiben zu lassen.

Die Köln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft hatte sich allerdings vorbehalten, diese von Venlo über Wesel, Münster und Osnabrück nach Bremen und Hamburg vorgesehene neue Verbindung an ihre Bestandsstrecke von Köln nach Minden anzubinden. Deshalb begann sie am 1. Januar 1870 den Bau der neuen Strecke in Wanne als Abzweig von ihrer Stammstrecke. Während des Deutsch-Französischen Krieges wurden große Teile provisorisch in Betrieb genommen: Am 1. Januar 1870 bis Münster, am 1. September 1871 bis Osnabrück und am 15. Mai 1873 bis Hemelingen. Am 1. Juni 1874 schließlich wurde die Strecke fertiggestellt.

Noch während des Bau`s begann man auf dem als erstes fertig gestellten Streckenabschnitt in Haltern mit dem Bau der Strecke Richtung Venlo. So wurde am 1. März 1874 Wesel erreicht. Durch die neu zu errichtetende Rheinbrücke bei Wesel, damals die längste Eisenbahnbrücke Deutschlands, verzögerte sich die Fertigstellung des letzten Teilstücks nach Venlo bis zum 31. Dezember 1874. Schon bei der Planung war argumentiert worden, dass man von diesem Teilstück keine Rendite erwarten dürfe. So wundert es auch nicht, dass das Teilstück Venlo–Straelen auf Betreiben der Niederländischen Staatsbahn bereits am 3. Oktober 1936 stillgelegt wurde. Auch die Reststrecke von Straelen über Wesel bis Haltern ist ebenfalls größtenteils stillgelegt.

Genau an diesem Abzweig liegt der Bahnhof Haltern am See.

 

Gelistet bei:

 

 

Additional Hints (Decrypt)

[Objekt ist eindeutig gekennzeichnet.]
[Es braucht nicht geschraubt werden!]
[Hallo, Hallo, [Du nicht können lesen?]

[Das Werkzeug bleibt in der Tasche]

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

1,759 Logged Visits

Found it 1,643     Didn't find it 65     Write note 16     Temporarily Disable Listing 11     Enable Listing 11     Publish Listing 1     Needs Maintenance 7     Owner Maintenance 5     

View Logbook | View the Image Gallery of 27 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.