Skip to Content

<

GÖTTERDÄMMERUNG

A cache by kuschelchen R³ Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/30/2014
Difficulty:
5 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Wir schreiben das Jahr 2034. Viel ist auf unserer Erde geschehen. Zuviel um es in diesem Listing auch nur ansatzweise andeuten zu können. Die einzigen Konstanten scheinen die Queen im 81 ´Jahr ihrer Regentschaft und Zar Vladimir (nach der 4 Verfassungsnovelle 2030 endlich gekrönt) zu sein. Die einzigen? Nein, eines der fortwährenden Übel dieser Welt ist der fundamentalistische Terrorismus.

In Zentralasien, im russisch-mongolischen Grenzbereich, liegt der autonome Oblast Tuva, eine Region, die tatsächlich zwischen den Weltkriegen für kurze Zeit unabhängig war. Radikale Separatisten, die ewig gestrigen, unaufgeklärten Fundamentalisten, kämpfen schon geraume Zeit für eine erneute Autonomie und Selbständigkeit. Doch als sich ihre Träume nach der großen Säuberung durch das Neue Komitee des Zaren für Staatssicherheit endgültig zerschlagen, beschließen die verbliebenen Rebellen in ihrer religiös verbrämten Verblendung, in den Tod zu gehen - und ihre Heimat mitzureißen.

Sie tun das Unvorstellbare und zünden die ultimative Vernichtungswaffe: die Götterdämmerung. Das letzte und zugleich schrecklichste Zerstörungswerkzeug, welches Menschen je ersonnen haben. Am Ende des Weltkrieges wurde es von seinen Erschaffern
vor deren Flucht in die Antarktis (vgl. Akte GC3CQ74) in den Katakomben von Schloß Fürstenberg im schlesischen Eulengebirge zurückgelassen. Dort schlummerte es, bis es durch einen Zufall von einem tuwinischen Höhlenforscher entdeckt wurde.

Es geschieht am 13.10.2034, dem 90ten Jahrestag der gewaltsamen Eingliederung der Republik Tanu Tuwa in die damalige Sowjetunion. Am 13.10.2034 ist Götterdämmerung.

Durch Fission eines M-Strings bildet sich eine instabile Singularität. Ein kosmischer Versatz im Raum-Zeit-Kontinuum, durch den nicht nur das Gebiet der ehemaligen Tuwinischen SSR sondern sage und schreibe die Hälfte der gesamten Erdmasse annihiliert wird.

Das Ende der Welt.



Hätte es nicht durch die unvorstellbaren freigewordenen Energien eine so gewaltige Detonation gegeben, die Erde hätte für einen kurzen Moment vor ihrem Kollabieren das Aussehen eines Eierbechers angenommen ohne daß dies an ihrem Ende als Planet und Ort für Leben etwas geändert hätte.

Nun zum ersten Rätsel: Die Erde sei eine perfekte Kugel mit dem Umfang von 40.000 km. Irgendwo auf ihrer Oberfläche wird der Impactor gezündet. Welchen Wirkradius (in alle Richtungen gleichmäßig) muß er haben, um genau das halbe Volumen der Erdkugel zu vernichten? Die letzten drei Stellen der auf den ganzen Meter gerundeten Zahl sei E.

Mit diesem völlig unerwarteten Angriff von Innen kam das Ende der Welt. Jahre vorher hatten sich die Großmächte dieser Welt Schutzschilde gegen Raketenangriffe oder sonstige Ungemach aus dem All zugelegt. Die ersten waren die Chinesen Sie hatten einen effektiven Schirm errichtet welcher ein Gebiet von der Größe des Polarkreises (66,55° nord. bzw süd) abdeckte. Zar Vladimir hatte darüber natürlich nicht hinwegsehen können und einen noch größeren Schirm erbauen lassen, welcher gleichwohl immer noch nicht sein ganzes Reich abdeckte. Sein Mittelpunkt lag genau auf dem Rand des von den Chinesen abgedeckten Gebietes und sein Radius war so groß, daß er (auf einer idealen Kugel wie oben) genau die Hälfe des chinesischen Schirmes überlappte.



Und jetzt das zweite Rätsel: Wie groß war sein Radius (in ganzen Metern auf der gekrümmten Kugeloberfläche)? Die letzten drei Stellen seien N.

Den Cache findet Ihr natürlich nicht an den angegebenen Koordinaten, sondern hier:


N 51° 47.747 + 2*N, E 006° 39.151 + 2*E


Die Aufgabe ist nicht ohne und Kuschelchen lobt eine gute Flasche als Lohn für den Erstfinder aus !!! Happy Hunting.

                      



Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

48 Logged Visits

Found it 44     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 6 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.