Skip to Content

<

Spiel doch am Spieljoch

A cache by artiste_de Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/31/2014
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieses ist ein Tradi in den Tuxer Voralpen hochoben auf ca. 1.920m Höhe. Euch erwartet bei schönem Wetter ein unvergesslicher Panoramaausblick in hochalpinem Gelände. Am besten kommt Ihr mit der Bergbahn ins Ski- und Wandergebiet. Die eingegebenen Attribute sind ausgehend von der Ankunft an der Bergstation. Bitte den Cache nicht bei Schnee oder bei Dunkelheit heben, denn niemand soll sich unnötig in Gefahr im steilen Gelände bringen.


Der Cache hat am 04.08.2018 eine neue Dose mit neuem Logbuch erhalten. Kommt zum Spieljoch, es hat sich sehr viel verändert und die Attraktionen werden immer mehr.

Das Spieljoch ist sicher nicht der höchste Gipfel in den Tuxer Voralpen, doch die Aussicht dort oben auf 1.920 m Höhe ist grandios und es gibt ein schönes großes Gipfelkreuz. Hier kann man den Panoramablick auf das Karwendelgebirge, den Arzjochsee, den Wilden Kaiser, die Kitzbüheler-, Zillertaler und Tuxer Alpen genießen und gemütlich auf einer der Bänke verweilen.

AKTUELLE INFORMATION: Die alte Spieljochbahn wurde komplett abgerissen und es wurde 2017 eine neue Tal-, Mittel- und Bergstation gebaut. Zur Wintersaison 2017/2018 ist die neue 10er Umlaufbahn fertiggestellt worden.

Im Sommer kann man von der Spieljoch-Bergstation über einen Barfußgang in ca. 20 Minuten bis zum Gipfelkreuz wandern. Von hier aus sind viele wunderbare Wanderungen für die ganze Familie oder auch für Anspruchsvollere möglich. Spektakulär ist sicher auch der Flying Fox, bei dem man sich vom Spieljoch wieder bergab stürzen kann.

In der Nähe befindet sich ein Kinderklettergarten, dort werden für Groß und Klein Kletterkurse an der Kletterwand angeboten. Im Bambini Wasserpark findet Ihr Wasserspiele zum Rumpritscheln und Matschen nach Herzenslust. Außerdem gibt es eine angelegte Wassertreppe, Balanciersteine, Wasserspritzen und ein Spielefloß, welches man über den Teich ziehen kann. Neben dem Spielteich und der Kletterspinne wurden zwei Bodentrampoline angelegt, die sich größter Beliebtheit erfreuen. Aktuelle Infos findet Ihr hier:

Bambini Wasserpark

Mit den Fatrollern sind begleitete Downhill-Abfahrten möglich über eine 5,5 KM lange Strecke bis zur Mittelstation. Dann gibt es noch die Kletterwand und den Klettersteig, Paragliding Tandemflüge, den Barfußweg, eine Kletter- und Hangrutsche, eine Netzbrücke, einen Adlerhorst, einen Slacklinepark mit weiteren Blancierelementen, Relaxliegen und Hängematten, etc. Also ein fast unendliches Spiel- und Spaßangebot. Aktuelle Details findet Ihr hier:

Sommeraktivitäten am Spieljoch

Auch ein Wandertrip zum höchstgelegenen Schaubergwerk Österreichs ist möglich.

Neben der Bergstation starten die Paragleiter, manchmal auch Monsterroller. Auch Hangsegelflug kann hier beobachtet werden.

Ihr seht, das Spieljoch bietet im Sommer viele sportliche Aktivitäten und viel Spaß zum Spielen. Erkundigt Euch nach den Betriebszeiten der Bahn und der anderen Attraktionen und Ihr werdet den besten Zeitpunkt für die Wanderung zum Cache finden. Aber auch ohne Seilbahn ist das Areal erreichbar, im Sommer für Wanderer und Mountainbiker, im Winter für Skitourengeher. Den Cache bitte nicht bei Schnee heben, denn Ihr sollt Euch nicht in Gefahr im steilen Gelände bringen.

Im Winter ist der Berg ein wunderbares Familienabfahrtskigebiet mit der längsten beschneiten Talabfahrt des Zillertals (7KM). Die allermeisten Pisten sind seicht, familientauglich und bei ausreichender Schneelage immer super präpariert. Ein hervorragendes Skigebiet, wenn man es lieber beschaulich mag und sich nicht in den ganz großen Ski-Zirkus stürzen möchte. Weitere Neuerungen sind geplant: Das Spieljoch-Skigebiet soll mit einer Peak-to-Peak-Verbindung vom Onkeljoch bis zum Riederer Wetterkreuz mit dem Skigebiet Hochzillertal und somit auch mit Hochfügen zusammengeschlossen werden. Außerdem soll die alte 4-er-Gondel ersetzt werden gegen eine moderne 10er-Gondel. Weitere Modernisierungen stehen an. Lassen wir uns überraschen, wie die geplanten 70 Millionen Euro investiert werden.

Ich persönlich bin sehr gern hier, im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, zu Fuß, mit dem Mountainbike oder auf Skiern. Vielleicht sehen wir uns ja mal dort.

Vorsicht bitte: passt einen unbeobachteten muggelfreien Moment für die Suche, das Loggen und das Zurücklegen des Caches ab :-) Lieber mal abwarten, bis "die Luft rein ist" und erst dann loslegen.

Additional Hints (Decrypt)

Ibz Xerhm nhftruraq: pn. 8z, 175° Egt. Füqra, anur qre Onax, Fgrvauöuyr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

552 Logged Visits

Found it 530     Write note 15     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 4     

View Logbook | View the Image Gallery of 84 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.