Skip to content

This cache has been archived.

Kanne und Siki: Leider wurde der Cache bis heute nicht wieder aktiviert oder kein konkretes Aktivierungsdatum angegeben. Deshalb erfolgte heute die endgültige Archivierung dieses Caches.

Wenn du an dieser Stelle wieder einen Cache platzieren möchtest, kannst du selbstverständlich gern ein neues Listing zum Review einreichen.

Gruß,
Sanne

Kanne und Siki
(Official Geocaching.com Volunteer Reviewer)

Die Info-Seiten der deutschsprachigen Reviewer: http://www.gc-reviewer.de

More
<

Treppmühle

A cache by Wooddevils Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/20/2014
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die Niedersächsische Mühlenstrasse

Wassermühle "Treppmühle" in Stadtoldendorf

*Hinweis ergänzt*

Bei der Treppmühle handelt es sich möglicherweise um die 1505 erstmals urkundlich erwähnte "Niedermühle" am Rauchbach, die Herzog Heinrich von Braunschweig-Lüneburg gegen einen Mehl- und Kornzins an Johann Möller verpachtete. Zu Beginn des 17. Jarhhunderts wird sie als Ölmühle genutzt. Während des Dreißigjährigen Krieges "ganz runiniert", verkaufte die Stadt sie an den Müller Herman Klye zu Wickensen für 565 Taler. 1661 erwirbt Burchard H. von Campe Mühle und dazugehöriges Land für 800 Taler. Treppmühle hieß sie nach der Treppe, die von der Mühle zur höher gelegenen Stadtmauer führte. De Buchstaben E.A.B.V.C A=O 1756 im Türsturz über dem Eingang zum Untergeschoßs erinnern an Ernst August Burchard von Campe, der den Camphof und damit die Mühle damals erbte. Bis weit über die Mitte des 20. Jahrhundets blieb der Caphof im Besitz der Familie von Campe, bis ein Nachkomme Teile seines Besitzes verkaufte, wodurch die Treppmühle und die dazugehlrigen Zehntscheunen wieder an die Stadt kamen. Der Mühlenbetrieb soll nach der Erinnerung des letzten Eigentümers bereits  Angfang des 20. Jahrhunderts eingestellt worden sein. Das Gebäudeensemble steht unter Denkmalschutz. Die Treppmühle ist Museumsmühle, die Mühlentechnik jedoch nicht mehr vorhanden. Im Untergeschoß befinden sich eine Werkstatt der Museumsarbeitsgemeinschaft sowie ein Vereinsraum des Mühlenangervereins.

Additional Hints (Decrypt)

Rf vfg rva jvpugvtre Orfgnaqgrvy qre Züuyr.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.