Skip to content

<

360° Regierungsbezirk Darmstadt Challenge

A cache by Mikkky, adopted by ewu2001 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/27/2014
Difficulty:
4.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:





Bei weiteren Fragen ...
zögere nicht, eine E-mail zu schreiben; aber bitte mit Rückumschlag (soll heissen: mit Mail-Adresse (!).

enthaltener Petling...
... ist der ehemaliger Platzhalter-Cache, welchen ich archiviert habe. Diesen werde ich in nächster Zeit einsammeln. Dient nur dazu, das diejenigen noch loggen können, die keine aktuellen Daten auf dem GPS haben. Für die Challenge gilt natürlich die größere Dose.

Hinweis zur "Verpackung"
Geht bitte vorsichtig mit der Verpackung um. Die Dose geht ohne Gewalt heraus und auch wieder herein. Man muss keine Halterungen verbiegen!

Vermeidung einer Cacher-Autobahn...
Noch mal die Bitte: Geht nicht den kürzesten Weg zum Ziel! Ansonsten werden Muggles schnell neugierig, was es denn da so tolles gibt, das eine Schneise zum .... existiert! Nutzt den Weg über einen Baumstumpf ca. 20 m vorher. Es ist auch einfacher für Euch. Ich möchte keine neue Cacherautobahn (wenn auch eine sehr kurze, entstehen lassen. Hoffe das im Sommer schön viele Brombeeren den kürzesten Weg versperren, so das ihr nach dem Loggen eine Runde naschen könnt.
Die Gleise solltet ihr unbeachtet lassen! Lieber auf Eure Kinder ggfs. achten.
Vielleicht habt ihr Glück und seht Lokomotiven beim Rangieren.

Südliches Hessen 360°

Der 360° Challenge Cache für den Regierungsbezirk Darmstadt

Der Cache liegt wie bei Unknown/Mystery-Caches oft üblich nicht an den oben aufgeführten Koordinaten. Um an die Final-Koordinaten zu kommen muss nicht gerätselt oder gerechnet werden. Ihr findet die Position des Logbuchs als zusätzlichen Wegpunkt oder in Klarschrift weiter unten in diesem Listing.

Dier Herausforderung dieses Caches besteht allerdings darin, dass Ihr um logberechtigt zu sein eine Voraussetzung erfüllen müsst:

Rund um die Listing-Koordinaten in Darmstadt - einen relativ zentralen Punkt im Regierungsbezirk Darmstadt (Wartungstechnisch ein wenig südlichler) - müsst ihr in jedem der 360 vorhandenen Grade gecacht haben! Es zählen nur Caches innerhalb des Regierungsbezirk Darmstadt. Dabei werden alle Cache-Typen, einschließlich archivierter Caches, gewertet. Es zählen jeweils die Listing-Koordinaten und nicht die des Final (z.B. bei Mysterys und Multis). Mit anderen Worten, Ihr müsst mindestens einen Cache in der Gradspanne 0-1, in der Gradspanne 1-2...u.s.w. bis Gradspanne 359-360 rund um die oben genannten Koordinaten finden!

Um deinen Fortschritt zu prüfen ...
kannst du natürlich eine hübsche bunte Kompassrose malen und die einzelnen Radiale auf gefundene und noch zu suchende Caches abgrasen ... oder das Ganze über 'ne kleine mathematische Berechnung durchziehen ...
Halllloooo !!??
Hier hat ganja auf seiner Project-GC-Seite einen komfortablen Challenge-Prüfer gebastelt, mit dem das völlig easy geht (natürlich kostenlos; nur der Zugriff auf deine Groundspeakdaten muss gewährleistet sein - logo, oder ?).
Einfach (anmelden), authentifizieren, Nickname eingeben und auf Filter klicken ... fertsch.
Nun zeigen dir die grünen Radiale wo du nicht mehr suchen musst (nicht so interessant), die roten wo du suchen kannst (schon interessanter) und mit einem Klick auf ein Radial werden dir alle Caches angezeigt, die dich in der Challenge weiterbringen (sehr interessant). Cool, oder ?


Wie funktioniert der Challenge-Prüfer?

Die über den Link erreichte Webseite zeigt Euch an, bei wie vielen Graden Ihr schon Caches gefunden habt (grün), bzw. welche Euch noch fehlen (rot).


Großansicht


Mit einem Mausklick auf einen roten Sektor werden Euch die Caches angezeigt, die aktuell in diesem Bereich erreichbar sind.


Großansicht


Um dies zu überprüfen müsst Ihr Euch nur auf der Seite mit Eurem Nickname und Passwort authentifizieren (kostenlos). Wer das nicht möchte kann mir eine Mail schicken. Dann überprüfe ich die Logberechtigung...

Der Nachweis muss mit dem Log erfolgen!

Dafür könnt Ihr einen Screenshot von der Challenge-Überprüfung bei Project GC machen. Eine weitere Möglichkeit wäre die Auflistung von je einem Cache pro Gradspanne mit Angabe der entsprechenden Gradspanne.

Wie aktuell ist Project-GC?

Die Seite aktualisiert sich nicht sofort nach Eurem Log bei Groundspeak. Das heißt wenn Ihr einen Cache gelogged habt kann es bis zu 30 Stunden dauern bis der Log sich auf die Challenge-Prüfung auswirkt. Das gleiche gilt für neue Caches bis sie in den "Vorschlägen" auftauchen. Meist wird die Seite gegen 0:00 Uhr auf den neusten Stand gebracht... Falls Ihr die letzten fehlenden Caches sucht und anschließend direkt zur Challenge fahrt ist das aber kein Problem. Wenn zum Zeitpunkt Eures Onlinelogs die Seite noch nicht auf dem neusten Stand ist, einfach die noch nicht aktualisierten Caches im Log aufführen. Das Bild von Project GC liefert Ihr dann einfach nach sobald die Seite aktuell ist.

Statistisches zum Publish-Zeitpunkt

Zum Zeitpunkt des Publishs erfüllt niemand die Logbedingungen. Einige sind allerdings kurz davor. Ich selbst erfülle die Logbedingung resultierend daraus ebenfalls nicht. Da jedoch mittels des Hilfstools jederzeit überprüft werden kann, ob die Challenge erfüllbar ist, wurde der Cache genehmigt. Ich werde versuchen 2014 die 360 voll zu machen. (Stand: Anfang Mai 2014: 250° von 360°)

Zwischenstände

Die Owner freuen sich über Write Notes zu Zwischenständen der Challenge.

Danksagungen

Dieser Cache basiert auf dem Cache Challenge - 360 degrees of Sweden von ganja1447. Dort findet man auch auf Auflistung aller Schwestercaches (u.a. für Niedersachen, Weser-Ems, NRW, Rheinland-Pfalz, Hamburg und andere). Mein Dank gilt ganja1447 für die Idee dieser Challenge und für seine Erlaubnis und für seine Hilfe diese Version für Weser-Ems umzusetzen. ganja1447 betreibt die Internetseite www.project-gc.com. Ein Eldorado für Statistikfreunde wie mich, das direkt auf die Daten der offiziellen Geocaching-Seite zugreift. Die Statistik in meinem Profil ist auch von diesem Portal. Des Weiteren möchte ich mich bei Nixnotz und Sir5al bedanken, bei denen ich mich in Sachen Texte und grafische Ausgestaltung dieses Listing bedient habe.

FAQ - Weitergehende Erklärungen


1. Was ist ein Challenge-Cache?

Bei einem Challenge-Cache muss neben der Unterschrift im Logbuch eine Aufgabe (Challenge (engl.) = Aufgabe, Herausforderung) erfüllt werden, die mit Geocaching im Zusammenhang steht.

2. Aber ALR sind doch nicht mehr erlaubt!

ALR (additional logging requirements (engl.) = zusätzliche Logbedingungen) sind tatsächlich seit dem 4. April 2009 nicht mehr erlaubt. Bei ALRs musste der Logger Aufgaben erfüllen musste, wie z. B. eine Tüte im Supermarkt über den Kopf ziehen, und sich dabei fotografieren lassen. Eine Challenge ist jedoch keine ALR. Ihr sollt Euch nicht zum Narren machen, sondern eine besondere Herausforderung erfüllen, die im direkten Zusammenhang mit Geocaching steht. Wer dies bei Groundspeak nachlesen möchte findet Einzelheiten hier. Es gibt auch eine deutsche Version.

3. Wann darf man diesen Cache loggen?

Diesen Cache darf man loggen, wenn
- man die Aufgabe des Challenge Caches erfüllen kann und diesen Nachweis seinem Log beifügt
- man die Dose vor Ort gefunden hat und sich im Logbuch eingetragen hat

4. Kann ich auch erst ins Logbuch schreiben und die Logbedingung später erfüllen?

Ein ganz klares NEIN! Die Reihenfolge ist:
1. Logbedingung erfüllen
2. Ins Logbuch schreiben
3. Online loggen

5. Wie erbringe ich den Nachweis?

Dafür könnt Ihr einen Screenshot von der Challenge-Überprüfung bei Project GC machen.
Eine weitere Möglichkeit wäre die Auflistung von je einem Cache pro Gradspanne mit Angabe der entsprechenden Gradspanne.

6. Wann löscht der Owner den Log?

Der Owner dieses Challenge Caches wird Deinen Log löschen, wenn aus dem Log nicht die Erfüllung der Logbedingungen hervorgeht, bzw. die Erfüllung nur vorgetäuscht wurde!

7. Was gehört zum Regierungsbezirk Darmstadt?

Wie bereits oben beschrieben bezieht sich diese Challenge auf das Gebiet des Regierungsbezirkes Darmstadt. Das Gebiet umfasste die Landkreise: Bergstraße, Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau, Hochtaunuskreis, Main-Kinzig-Kreis, Main-Taunus-Kreis, Odenwaldkreis, Offenbach, Rheingau-Taunus-Kreis und Wetteraukreis.

8. Worauf bezieht sich die D/T-Wertung?

Die Schwierigkeitswertung beziehen sich auf das Erfüllen der Challenge. Die Terrainwertung bezieht sich auf das Final. Die Dose ist einfach zu finden und zu heben und bietet Platz für Travelbugs oder Geocoins. Wer die umfangreiche Challenge erfüllt hat, soll an dieser Stelle mit einem einfachen Fund belohnt werden. Die Schwierigkeitswertung des Finals beträgt 1,5-2, je nach Jahreszeit.

8. Ich finde das aber blöd und zudem ist die Challenge für mich nicht erfüllbar!

Kein Problem, dafür hat Groundspeak die Ignore List erfunden.

Found-Logs dürfen gerne mit dem folgendem Banner im Profil kommuniziert werden.

Koordinaten der Final-Dose

N 49° 54.709 E 008° 41.263

Flag Counter

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.