Skip to content

<

Villa Zanders

A cache by bergischhoch2 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/01/2015
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Cache ist Teil des Projektes bergischhoch2. Weitere Informationen zu diesem Projekt sowie zu einer Belohnung für fleißige Geocacher findet ihr in unserem PROFIL.




Die Anfänge von Bergisch Gladbach gehen auf einen mittelalterlichen Ort an der Strunde zurück, der 1271 erstmals erwähnt wird und den Grafen von Berg gehörte. Die Ansiedlung vergrößerte sich mit der Errichtung zahlreicher Mühlen, darunter ab dem 16. Jahrhundert besonders die Papiermühlen. Ab dem frühen 19. Jahrhundert führt die Industrialisierung zu einer Ausweitung der Papierherstellung mit einer Konzentration auf die Unternehmerfamilie Zanders. Unter Leitung von Maria Zanders wird bis 1874 eine repräsentative Unternehmer-Villa im Stil der französischen Renaissance errichtet.
Rund um den Konrad - Adenauer - Platz bilden Rathaus, Brauhaus Bock, Pfarrkirche St. Laurentius, Bürgerhaus Bergischer Löwe und Villa Zanders das historische Zentrum der Stadt Bergisch Gladbach.

Ab 1986 wurde das Gebäude saniert. Seit dieser Zeit brachte man hier die Verwaltung für die städtischen Museen und besonders die Städtische Galerie Villa Zanders unter, die seit dem 1. September 2012 von der Kunsthistorikerin Petra Oelschlägel geleitet wird. Dazu gehören auch die Archive der Museen sowie Literatur, Karten- und Bildmaterial. Im Keller ist eine wertvolle Fossiliensammlung aus der Paffrather Kalkmulde eingelagert, von der ein kleiner Teil in einer Ausstellung im Bürgerhaus Bergischer Löwe zu sehen ist.

Zum Cache:
Dieser kleine Multi führt euch einmal um die Villa Zanders bzw. durch den südlichen Teil des zugehörigen Parks sowie ein kleines Stück durch die Innenstadt bis zum alten Rathaus. Da die Stationen an der Villa Zanders nah beieinander liegen, sind hier keine einzelnen Koordinaten angegeben, sondern eine einfache Wegbeschreibung. Es geht zuerst gegen den Uhrzeigersinn um das Gebäude und dann durch den Park.
Die Wegstrecke liegt unterhalb eines Kilometers und zeitlich werdet ihr deutlich weniger als eine Stunde benötigen.

Am Startpunkt steht ihr in der Nähe des Haupteingangs der Villa Zanders. Links der Tür seht ihr unterhalb der Lampe ein nachträglich angebrachtes Kunstwerk. Was stellt es dar? Die Anzahl der Buchstaben ergibt A.

Geht nun gegen den Uhrzeigersinn um das Gebäude. Zunächst kommt ihr an einen Seiteneingang, über dem ein Buchstabe dreifach zu sehen ist. Welcher? Sein Buchstabenwert ergibt B.
Was ist, ebenfalls dreifach, direkt unterhalb dieses Buchstabens zu sehen? Die Anzahl der Buchstaben ergibt C (Mehrzahl).

Jetzt geht es weiter den Weg entlang und vor dem Ausgang links auf einen ungepflasterten Weg zur Rückseite des Gebäudes. Gleich zu Beginn dieses Weges gibt es einen Balkon. Von wie vielen dicken Säulen wird dieser Balkon getragen? Die Anzahl ergibt D.

Folgt dem Weg ein paar Schritte bis zu einem Wasserbecken. Welches Tier "spuckt" hinein? Die Anzahl der Buchstaben ist E.

Weiter dem Weg folgend kommt ihr in den südlichen Teil des Parks der Villa Zanders. Seit der Umgestaltung (im Rahmen der Anlage eines großen Kreisverkehrs) im Sommer 2017 ist der Park in diesem Teil zur Straße hin offen. Ihr bleibt einfach auf dem Weg, der im weiteren Verlauf gepflastert ist und einen Linksbogen um das Gelände der Villa Zanders beschreibt. Sobald ihr eine Stelle erreicht, von der aus ihr einen guten Blick auf das Gebäude habt, beantwortet folgende Fragen zum mittleren, etwas vorstehenden Gebäudeteil:
Wie viele kleine Glasscheiben hat das einzige Fenster in der Dachgaube? Die Anzahl ist F.
In der Etage darunter sind einige schmale Fenster. Die Anzahl der Glasscheiben ergibt G.
Noch mal eine Etage tiefer sind zwei Fenster mit unterschiedlich großen Scheiben. Wie viele Scheiben seht ihr bei diesen beiden Fenstern insgesamt? Die Antwort ergibt H.
(Falls der Unterschied zwischen Fenstern und Scheiben euch verwirrt haben sollte, könnt ihr zur Kontrolle noch I ermitteln: I ist F+G+H und hat die Quersumme 9).

Wenn ihr jetzt weiter geht, gabelt sich der Weg. Ihr haltet euch wieder links und kommt zu einer Brücke. Zwischen den Holzplanken der Brücke und dem Pflaster des Parks sind auf beiden Seiten jeweils einige große Steinplatten. Wie viele sind es insgesamt? Die Anzahl ist J.

Geht nun über die Brücke und direkt am ersten Ausgang rechts aus dem Park. Auf der rechten Seite gibt es einen Brunnen. Seht euch die Inschrift auf der Rückseite an. Zählt hier die Buchstaben des letzten Wortes in der ersten Zeile. Die Anzahl der Buchstaben ergibt K.

Auf dem Weg zum WP2 am alten Rathaus (N50°59.519 E007°07.779) seht ihr rechts ein großes rotes Gebäude. Wie heißt es? Den aus drei Worten bestehenden Namen findet ihr über dem Haupteingang. Die Anzahl der Buchstaben des ersten Wortes ergeben L.

Lasst auf dem Weg zum Rathaus ruhig mal den Blick schweifen. Es gibt noch einige interessante Dinge zu sehen. Zum Beispiel auf der linken Seite das Denkmal eines Papierschöpfers, der an die lange Tradition der Stadt Bergisch Gladbach bei der Papierherstellung erinnert. Oder mitten auf dem Marktplatz ein großer Brunnen, der wegen seiner Gestaltung im Volksmund auch "Waffeleisen" genannt wird, obwohl auch er mit der Papierherstellung zu tun hat.
An WP2 angekommen werdet ihr feststellen, dass hier zu jeder Zeit - egal, ob hell oder dunkel, Tag oder Nacht - Sterne im Himmel leuchten (es ist nicht die zeitweise wehende Europafahne gemeint!). Wie viele sind es? Die Anzahl ergibt MN.

So - jetzt habt ihr alle Fragen beantwortet und alle Werte zusammengetragen. Es trennt euch nur noch eine Berechnung vom Cache (z.B. schräg gegenüber vor der Laurentiuskirche findet ihr einige Bänke):
N50° 59.(A/D+L/N)(H-F-D)(J-N) E7° 07.(B/D-E)(B/G)(F+M)
Am Final werdet ihr auch die Werte (N-E)(K+M)(D+N)(B/C) in genau dieser Reihenfolge noch benötigen!

Bitte verhaltet euch unauffällig, um den Cache zu schützen. Falls Müll in der Nähe liegen sollte handelt bitte nach dem Motto: "Cache In - Trash Out". Danke!

Wir hoffen, dass euch der kleine Multi gefallen hat. In Kürze folgen weitere, neue bergischhoch2 Caches, also seid gespannt und schaut mal wieder öfters in Bergisch Gladbach vorbei.

Happy Hunting!


Mit diesem Multi lassen sich die Lab-Caches von siggi39 gut kombinieren.

Hier eine Übersicht aller bergischhoch2-Caches:
Tradi Villa Zanders (GC55QWJ)
Multi Einsatz an der Steinbreche 🚒 (GC78TG7)
Multi Altes Schloss Bensberg (GC55985)
Letterbox Grube Blücher (GC67ZK0)
Tradi Asselborner Mühle (GC5W0W3)
Multi Alte Dombach (GC87MY4)
Mystery Geologie im Bergischen ⚒ (GC6MH6F)
Multi Odenthal (GC6GM6G)
Tradi Milchtankstelle Oberborsbach (GC6NQE0)
Virtual Der Geist von Altenberg (GC7B7DY)
Multi Der letzte Abt von Altenberg (GC8AJ7Q)

Additional Hints (Decrypt)

Jre yrfra xnaa, vfg xyne vz Ibegrvy

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)