Skip to Content

<

V wie VW-Manufaktur

A cache by WattwurmJana Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/17/2014
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Du stehst an der Nordwest-Ecke des Großen Gartens. Früher stand hier der Städtische Ausstellungspalast von Dresden, später das Ausstellungszentrum Fučíkplatz. Und heute? Heute gibt es hier die VW-Manufaktur, die nun ein Teil des Dresdner Tradi-Alphabets wird!




Die Idee zur Errichtung eines Ausstellungsgebäudes entstand anlässlich des VI. Allgemeinen Deutschen Turnfestes im Jahr 1885. Damals befand sich auf demselben Grundstück eine hölzerne Festhalle. Dieses Vorhaben resultierte aus den jahrzehntelangen Erfahrungen erfolgreicher Ausstellungsaktivitäten des Dresdner Gewerbevereins sowie der damals führenden Handelsgärtner. Das enorme Echo auf die I. Internationale Gartenbau-Ausstellung 1887 zu Dresden, in den benachbarten Arealen des Großen Gartens durchgeführt, beförderte das Vorhaben.

Der Städtische Ausstellungspalast wurde nach zweijähriger Bauzeit am 2. Mai 1896 mit der II. Internationalen Gartenbau-Ausstellung eröffnet. Mit seiner Eröffnung im Jahr 1896 entfaltete sich eine jährliche und teilweise international ausgerichtete Ausstellungsaktivität, die mit wenigen Unterbrechungen während des Ersten Weltkriegs und der unmittelbaren Nachkriegszeit bis 1940 anhielt. Zahlreiche Gebäudeerweiterungen, spektakuläre Ausstellungsbauten wie das Kugelhaus, eine zeitweilige Sternwarte, ein Planetarium, der Vergnügungspark sowie weitere temporäre Funktionsgebäude bereicherten das Ausstellungsareal.

Bei den Bombenangriffen im Februar 1945 auf Dresden wurde auch der Ausstellungspalast erheblich zerstört. Besonders die Brandeinwirkungen setzten dem Gebäudekomplex stark zu. Trotz der noch 1945 an anderer Stelle unverzüglich wieder aufgenommen Ausstellungsarbeit in Dresden entschied man sich für den Abriss. Erst im Jahr 1969 eröffnete auf dem gleichen Areal eine moderne Hallenkonstruktion, mit der man sich in einem viel kleineren Rahmen um Fortsetzung der traditionsreichen Tätigkeit bemühte. Sie trug den Namen Ausstellungszentrum Fučíkplatz.

Im Zuge der Entscheidung zum Bau der Gläsernen VW-Manufaktur musste für die Ausstellungsfläche ein neuer Platz gefunden werden, der sich auf dem Gelände des ehemaligen Erlweinschen Vieh- und Schlachthofs im Großen Ostragehege fand.

In der Planungsphase war der Bau der Gläsernen VW-Manufaktur Gegenstand kontroverser Diskussionen, vor allem wegen der Lage am Rand des Großen Gartens. In erster Linie wurde das höhere Verkehrsaufkommen an LKW kritisiert. Um das Problem abzumildern, werden mit Ausnahme der Karosserien alle Bauteile mit der CarGoTram vom VW-Logistikzentrum am Bahnhof Dresden-Friedrichstadt zur Manufaktur gebracht. Außerdem musste der Bahnhof „Straßburger Platz“ der Dresdner Parkeisenbahn verlegt werden. Der alte Bahnhof wurde abgerissen und ein neuer gebaut, der an das Design der Gläsernen Manufaktur angepasst wurde.

Die Gläserne VW-Manufaktur wurde am 19. März 2002 in Betrieb genommen. Außer den Fertigungsanlagen ist hier auch eine Gastronomie- und Kultureinrichtung untergebracht. Die Manufaktur wurde für die Produktion des VW Phaeton errichtet und bietet den Besuchern Einblicke in die Endmontage der Fahrzeuge.

Quelle: wikipedia

For english information see here: visit link

Additional Hints (Decrypt)

U150

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

3,640 Logged Visits

Found it 3,572     Didn't find it 9     Write note 19     Needs Archived 1     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 21     Owner Maintenance 10     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 67 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.