Skip to Content

<

Höss 2: Schafkogelsee

A cache by PPete Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/17/2014
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Die Höss in Hinterstoder werden die meisten ja bisher nur vom Schifahren im Winter kennen. Wie aber schauen die Almwiesen im Sommer aus, welche Wanderwege gibt es, wie kalt ist das Wasser in den beiden Speicherseen, welche Panoramblicke bieten sich? Deswegen habe ich hier zwischen den Hutterer Böden und dem Schafkogel 2 einfache Wandermultis versteckt, der 2. Multi ist Höss 1: Hutterer See.

Noch ein kurzes Wort an etwaige Nörgler, die ich schon höre: Ja - die Höss ist ein touristisch gut erschlossenes Almgebiet, ihr werdet vermutlich hier also nicht allein unterwegs sein. Der Großteil eurer Wanderung wird auf geschotterten Straßen bzw. Wegerln stattfinden. Wer damit nicht leben kann - bitte andere Caches machen. Oder unter der Woche, außerhalb der Saison bzw. bald in der Früh kommen. Ich war z.B. beim Auslegen dieses Multis der erste und einzige Mensch in der weiten Ebene der Huttererböden - wann hat man das hier heroben schon..

Hartgesottene Wanderer steigen von Hinterstoder zu den Hutterer Böden herauf (800 Hm). Alternativ bietet sich aber auch die Seilbahnfahrt, oder die (günstigere) Höss-Mautstraße an. Diese kostet 7 € für Auto inkl. Fahrer plus 4 € (Kinder: 3 €) für jede weitere Person (siehe Foto). Diese Preise gelten nur von 7.00h - 14.00h, wo das Mauthäusl besetzt ist. Außerhalb dieser Zeiten kostet ein Pauschalticket am dortigen Automaten 13 €.


Dauer: ca. 4 h (beide Caches, von den Hutterer Böden aus)
Höhendifferenz: 600 Hm (vom Parkplatz aus)
Parkplatz (Mautstraße): N 47° 40.778, E 14° 10.216

Spaziert also zunächst entweder vom Parkplatz oder der Hössbahn-Bergstation sanft hinunter auf die Almebene "Hutterer Böden". Und an der Lögerhütt'n vorbei zum Wegstart bei N 47° 40.636, E 14° 10.003
Folgt ab hier immer die Schotterstraße bergauf zum Hutterer See, bzw. der Beschilderung "Hutterer Almen-Runde" (*nicht* "Hutterer Böden-Runde"). Hier könnt ihr den Multicache Höss 1: Hutterer See absolvieren.

Folgt dabei den Wanderwegweisern "Hutterer Höss" Nr. 37/217. Achtung, kurz nach Unterqueren der Hirschkogelbahn macht der Weg einen scharfen Knick nach rechts hinten und führt euch direkt bei der Bergstation der Hirschkogelbahn vorbei. Schon kurz darauf bei der folgenden Kurve ein toller Panoramblick in die Berghänge.

* STAGE 1 * N 47° 39.875, E 14° 10.380

Nach einiger Zeit seid ihr dann bei Stage 1, der Bergkapelle: Schaut euch ein bisschen um, aus wieviele Buchstaben bestehen die Namen der beiden Erbauer? (= J)

* STAGE 2 * N 47° 39.763, E 14° 10.518

Nun durch das nahe Holzdrehkreuz hindurch zum Schafkogelsee und diesen in beliebiger Richtung umrunden. Am gegenüberliegenden Ende verläuft der Wanderweg weiter durch Latschen hindurch zu Stage 2: Jemand begegnet dir hier: ist es ein

  • Taucher (K = 31)
  • Kletterer (K = 32)
  • Skifahrer (K = 33)
  • Paragleiter (K = 34)

* STAGE 3 * N 47° 39.684, E 14° 10.752

Noch ein kurzes Stück weiter, bevor ihr links auf den Pfad zum "Schneeofen" abzweigt. Der "Schneeofen" ist eine Besonderheit: eine tiefe Mulde, in der sich windgepresster, eisiger Firn bis in den Sommer hält. Früher wurde der Schnee in großen Kesseln geschmolzen, um Tränke für das Almvieh zu haben, denn im Karstgebiet gab es in dieser Höhenlage keine Quellen und Gewässer.
Wäre interessant wie lange sich der Schnee in diesm Loch tatsächlich hält, vielleicht könnten die Frühjahrslogger ja immer den aktuellen Stand posten.

Steuert die Koordinaten an, wo sich ein "architektonisches Meisterwerk" aus Holz befindet. Wieviele vertikale Elemente halten die 2 horizontalen Bretter? (= L).
Geht vom Meisterwerk ruhig den Pfad noch 30 m weiter - ein Traumausblick, nicht?

* STAGE 4 * N 47° 39.622, E 14° 10.346

Ok, nun wieder retour zum Wanderweg der vom See heraufkommt, in diesen links abbiegen und nach kurzer Zeit weiter auf dem Schotterweg an der Liftstation entlang spazieren.

Bis ihr bei Stage 4 eine aussichtsreiche Geometrie-Nachhilfestunde erhaltet. Auf welcher Seehöhe findet diese statt? (M= Quersumme der Höhe)
Ihr wollt noch einen möglichst hohen Berg besteigen, habt aber keine Power mehr für zusätzliche Höhenmeter. Welchen sucht ihr euch also aus? (N= 1. Buchstabe)

CACHE:

Sodala, am Ende der Geometriestunde wird euch hier das Zeugnis überreicht:

Nord 47° 39. [K - N - 3] [J - K] [2]
Ost 14° 10. [L] [L + M - N] [0]

Retour empfehle ich wieder via Schneeofen und weiter auf der "Höss Alpin-Runde" zurück zur Hösskogel-Bergstation. Auf diesem Weg quert ihr nämliche noch eine Almwiese mit vielen bunten Liesis. Nun wieder hinunter zur Huttereralm (Hütte nähe der Hirschkogelbahn) und von dort auf dem Weg Nr. 38 ("Hutterer Almen-Runde") den Hang schräg hinunter zur Edtbauernalm. Dabei könnt ihr auch noch den Cache Der Geisterbaum besuchen.

Happy Hunting wünscht euch
PPete!!


ENGLISH VERSION

You can combine this Cache with my other Multi Höss 1: Hutterer See. To reach the starting point you can either hike up from Hinterstoder (800 height meters), or use Hössbahn-cable car, or use the Höss-toll road which costs 7 € per car and driver plus 4 € (kids: 3 €) for each additional person (see image). These prices are just from 7.00h - 14.00h when the toll hut is manned, otherwise you have to pay 13 € at the ticket automat.

Duration: ca. 4 h (both Caches)
Höhendifferenz: 600 Hm (from parking lot)
Parking (toll road): N 47° 40.778, E 14° 10.216

Walk from the parking lot or from the mountain station of the cable-car slightly downwards and pass hut "Lögerhütt'n". To the start at N 47° 40.636, E 14° 10.003
Just follow the gravel road upwards to the small reservoir lake Hutterer See. (Follow the signs "Hutterer Almen-Runde" (*not* "Hutterer Böden-Runde"). There you can solve my other Multi Höss 1: Hutterer See.

Follow the road and the signposts "Hutterer Höss" Nr. 37/217 until you reach Stage 1.

* STAGE 1 * N 47° 39.875, E 14° 10.380

Look around. How many letters consist the two names of its 2 builders ("erbaut 2002") of? (= J)

* STAGE 2 * N 47° 39.763, E 14° 10.518

Now go up to the reservoir lake Schafkogelsee and walk to the opposite side of the lake. There follow the hiking trail in between mountain pines until you reach Stage 2: You'll meet somebody: is it a

  • diver (K = 31)
  • climber (K = 32)
  • skier (K = 33)
  • paraglider (K = 34)

* STAGE 3 * N 47° 39.684, E 14° 10.752

Just a short walk before you turn left towards "Schneeofen". The "Schneeofen" (= snow-oven) is a depression where snow stays until summer. In former days they melted this snow to get water for the cows, since there hasn't been any other water source (no reservoir lakes ) around.

Go to the coordinates and you'll see some "architectural sculpture" built from wood. How many vertical elements are fixed to the 2 horizontal planks? (= L).
Just walk on 30 m to the end of the path for a great scenic view!

* STAGE 4 * N 47° 39.622, E 14° 10.346

Ok, now return to the hiking trail which you walked upwards before from the lake and at the crossing turn left. Follow the gravel trail and pass the lift station.

At stage 4 you'll get a scenic geometric lesson: What altitude ("Meter ü. Adria") are you standing at? (M= crossfoot of the altitude)
You want to visit another mountain but don't have enough power to climb any meter higher than you are standing now. Which mountain do you choose? (N= 1. letter)

CACHE:

At the end of your geometric lesson you can get your certificate here:

North 47° 39. [K - N - 3] [J - K] [2]
East 14° 10. [L] [L + M - N] [0]

On your way back you can pass "Schneeofen" again and there follow "Höss Alpin-Runde" until you reach the mountain station of "Höss-Express". There hike down the gravel road which you came up to hut "Huttereralm" (near mountain station of Hirschkogelbahn). There you can follow trail Nr. 38 ("Hutterer Almen-Runde") down the hillside to hut Edtbauernalm. Near the end of your way down you could visit another cache Der Geisterbaum.

Happy Hunting,
PPete!!


Additional Hints (Decrypt)

[DEU:] Yngfpuraenaq, Fgrva
[ENG:] obeqre bs zbhagnva cvarf, fgbar

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

62 Logged Visits

Found it 51     Didn't find it 7     Write note 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 64 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.