Skip to Content

<

GC-Codes puzzeln (Statistik-Challenge)

A cache by Dresdner Pflanze Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/22/2014
Difficulty:
5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Deutsche Version

- Deutsche Version -


Allgemeine Informationen:

Dieser Statistik-Cache soll eine Belohnung für alle "Viel-Cacher" sein – je mehr Caches ihr bereits gefunden habt, desto leichter wird es sein, die Logbedingungen zu erfüllen. Wer zudem noch viele eigene Caches gelegt hat, profitiert als Dank von einigen Vorteilen.

Für Anfänger mit wenigen Logs wird es schwer werden, die Bedingungen zu erfüllen – unmöglich ist es dennoch nicht. Häufig könnt ihr euch aber in der Nähe den einen oder anderen Cache zur Erfüllung der Logbedingung suchen.

Es sind alle Cachetypen unabhängig vom derzeitigen Status (aktiviert/deaktiviert/archiviert) erlaubt. Dieser Cache kann bei allen Bedingungen natürlich eingeschlossen werden.
Die Dose befindet sich nicht an den oben angegebenen Koordinaten. Somit müssen neben der Logbedingung auch noch die Koordinaten ermittelt werden. Logs, welche die genannten Bedingungen nicht erfüllen, werden kommentarlos gelöscht.

Der Cache:

Der GC-Code eines Caches (hier: GC5BA51) wird aus dem Präfix "GC" und einer 4- bis 5-stelligen Kombination aus 10 Ziffern und 21 Buchstaben gebildet. Einige Buchstaben werden jedoch nicht verwendet, um Verwechslungen zu vermeiden. Daraus ergibt sich ein einmaliger Code, der den Cache eindeutig identifiziert.

Bei diesem Cache zählen alle Caches, die ihr gefunden oder versteckt habt.

Die D-Wertung ergibt sich zum einen aus der Schwierigkeit, genügend Caches gefunden zu haben und zum anderen aus der Ermittlung der Finalkoordinaten.

Logbedingungen:

  1. Listet in eurem Log die Caches mit GC-Code, Name, Funddatum und Owner auf, deren GC-Codes zusammen alle 31 möglichen Zeichen genau einmal enthalten!
  2. Die Liste der genannten Caches muss mindestens zwei Caches, die am selben Tag gefunden wurden ODER einen eigenen Cache enthalten!
Euer Log sollte dann folgendermaßen aussehen (Beispiel meiner Logs):

GCM3H0 – Der Durchreisende, 22.04.2014, Dresdner Pflanze (adoptiert)
GC2BN8V – Element des Lebens, 09.04.2011, emflokamaro
GCWZ6P – Hauptbahnhof Dresden, 30.09.2011, feustel
GCREF7 – Waltraut, 25.09.2012, doppeld
GCXQ5C – Down the Rabbit Hole – NYC, 16.03.2014, madm
GC1D9TJ – Klettern am KÖNIG, 15.06.2013, Pit2002
GC4GKAY – Vorgelfrei, 26.04.2014, 4 FROGS


Finalkoordinaten:

Die oben angegebenen Koordinaten haben nicht mit dem eigentlichen Cache zu tun. Die Dose ist irgendwo im Umkreis von 3 Kilometern versteckt. Die Koordinaten könnt ihr mit folgender Formel berechnen:

N 5G9PM / 105 E 1F6PX / 105


Vielen Dank an Smartdiver, dass ich diese – ich finde tolle – Challenge mit nach Dresden nehmen durfte.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

english version

- English version -



General informations:

This cache should be a reward for all the "many-cachers" – the more caches you have already found, the easier it will be to meet the logging conditions. Who in addition has placed many of own caches, benefits in appreciation of some benefits.

For beginners with only a few logs, it will be difficult to meet the conditions – it is not impossible though. Often you can find one or more other caches nearby to meet the logging conditions.

There are all types regardless of the current cache state (enabled/disabled/archived) allowed. This cache of course can be included in all conditions.

It must therefore not only the container be found, but also the logging conditions be fulfilled! Logs that don't meet the conditions will be deleted without comment.

The cache:

The GC code of a cache (here GC5BA51) is composed by the prefix "GC" and a 4 - to 5-digit combination of 10 numbers and 21 letters. Some letters are not used to avoid confusion. The result is a unique code that uniquely identifies the cache.

In this cache include all caches you've found or hidden.

The D-scoring results in part from the difficulty to have found plenty of caches and to determine the correct code number combinations from these, and the other from decoding the final coordinates and searching the geocache.

Logging conditions:

  1. List in your log these caches with GC code, name, date of found and Owner, whose GC codes together contain all 31 possible characters exactly once!
  2. The list of these caches must contain at least two caches that were found on the same day OR contain one of your own caches!
Your log should look like this (example of my logs):

GCM3H0 – Der Durchreisende, 22.04.2014, Dresdner Pflanze (adoptiert)
GC2BN8V – Element des Lebens, 09.04.2011, emflokamaro
GCWZ6P – Hauptbahnhof Dresden, 30.09.2011, feustel
GCREF7 – Waltraut, 25.09.2012, doppeld
GCXQ5C – Down the Rabbit Hole – NYC, 16.03.2014, madm
GC1D9TJ – Klettern am KÖNIG, 15.06.2013, Pit2002
GC4GKAY – Vorgelfrei, 26.04.2014, 4 FROGS


Final coordinates:

The above coordinates do not have to do with the actual cache. The box is hidden somewhere within a radius of 2 miles. You can calculate the coordinates with the following formula:

N 5G9PM / 105 E 1F6PX / 105

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Achtung:

GC-Codes Challenges CrackerMr.Proper80 hat sich die Mühe gemacht, ein kleines Tool zur Untersuchung der Fundliste nach möglichen Lösungen für diese Challenge zu programmieren:
http://ruegencacher.de/index.php?option=com_content&view=article&id=212:gc-codes-challenges-cracker&catid=48&Itemid=83>

Auch Oisín entwickelte ein Tool, welches auch ohne GSAK auskommt:
https://drive.google.com/file/d/0B0ESUI2Hf2eHT3BwWE5IOG9mUjA/edit?usp=sharing
Benötigt wird eine gpx-Datei entpackt aus der MyFinds-Pocket-Query (dazu bitte das bevorzugte Zip-Werkzeug nutzen). Somit ist das Programm nur für Premium-Mitglieder nutzbar. Auf dem Rechner wird außerdem das .NET-Framework ab Version 4.0 benötigt. Ab Windows 7 sollte das aber vorhanden sein.

Update 10.03.2016:
http://project-gc.com/Challenges/GC5BA51/18123

Einen Challenge-Checker gibt es jetzt auch bei Project-GC. Vielen Dank an smellfooth.
You can find a new challenge-checker at project-GC.


Aber wie immer gilt: Die Dateien wurden weder von mir noch von Groundspeak oder einem Reviewer auf schädlichen Inhalt überprüft. Ihr ladet diese daher auf eigenes Risiko herunter!!!

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Additional Hints (Decrypt)

Eägfry: Rf ung avpugf zvg zrvare Ybtresüyyhat mh gha.

Ovggr rvara Fgvsg zvgoevatra! // Cyrnfr oevat n cra!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

467 Logged Visits

Found it 392     Didn't find it 7     Write note 45     Temporarily Disable Listing 7     Enable Listing 7     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 3     Post Reviewer Note 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 101 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.