Skip to Content

<

U wie UNESCO-Welterbe ..oder auch nicht! (WSB-1)

A cache by Bergfex2000 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/27/2014
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


U wie UNESCO-Welterbe ..oder auch nicht! (WSB-1)

Ein weiterer Cache unserer kleinen Serie "Das Dresdner Tradi-Alphabet".

Unterwegs in anderen Regionen Deutschlands wird man als Dresdner immer wieder gefragt, was es mit dieser UNESCO-Geschichte und der Aberkennung des Titels "Weltkulturerbe Dresdner Elbtal" auf sich hat. Nun, hier ist die Antwort!



Am 2. Juli 2004 wurden Dresden und das Elbtal in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen, jedoch schon im Jahr 2006 auf die Liste des gefährdeten Welterbes gesetzt. Als Grund für diese Entscheidung wurde die Gefährdung der Kulturlandschaft durch das Bauvorhaben "Waldschlösschenbrücke" genannt. In einem unabhängigen Gutachten hatten Experten der RWTH Aachen die Planung als gravierenden Eingriff in die Kulturlandschaft des Dresdner Elbtals gewertet. Zuvor hatte sich bei einem Bürgerentscheid eine Mehrheit der Dresdner für den Brückenbau entschieden.

Dieser Bürgerentscheid fand am 27. Februar 2005 statt. Vorausgegangen war ein Bürgerbegehren, welches von 69.487 abstimmungsberechtigten Dresdner Bürgerinnen und Bürgern, also 17,6 Prozent aller Abstimmungsberechtigten der Landeshauptstadt Dresden, unterschrieben wurde. Ergebnis des Bürgerentscheids waren 67,92% JA-Stimmen und 32,08% NEIN-Stimmen bei einer Abstimmungsbeteiligung von 50,8% der 398.274 Abstimmungsberechtigten. 201.955 gültige Stimmen wurden abgegeben.

Auf zwei Tagungen in den Jahren 2007 und 2008 befasste sich das Welterbekomitee erneut mit Dresden und formulierte im Juli 2008 in einem Beschluss: "Wenn die Konstruktion der Brücke nicht gestoppt und der Schaden gutgemacht wird, wird das Dresdner Elbtal 2009 von der Liste des Welterbes gestrichen."

Am 25. Juni 2009 verhandelte das Welterbekomitee der UNESCO in Sevilla wiederum über das Dresdner Elbtal. Die Entwicklung in Dresden wurde zutiefst bedauert, denn seit 2006 seien ein Kompromiss und eine einvernehmliche Lösung ohne Erfolg eingefordert worden. In geheimer Abstimmung wurde anschließend über die Streichung des Dresdner Elbtals aus der Welterbeliste entschieden. Sie fiel mit der erforderlichen Zweidrittelmehrheit gegen Dresden aus. Damit hatte Dresden seinen Welterbestatus verloren.

Und heute? Nachdem die Waldschlösschenbrücke nach einem jahrelang erbittert geführten "Brückenstreit", der mit dem im Wahlkampf um das Amt des Oberbürgermeisters getätigten "Ersten Spatenstich" durch den damaligen Amtsinhaber Herbert Wagner am 29. November 2000 begann, am 26. August 2013 für den Verkehr freigegeben wurde, rollen seit nunmehr genau einem Jahr täglich tausende Autos, Busse und Fahrräder über die Brücke.



Die benachbarte Albertbrücke ist wegen Baufälligkeit gesperrt, eine jahrelange Sanierung hat vor nicht allzu langer Zeit begonnen. Aktuell diskutieren einige Experten, ob die Brücke zukünftig autofrei bleiben soll. Die Augustusbrücke in der Dresdner Innenstadt wird mit einiger Wahrscheinlichkeit irgendwann auch für den Autoverkehr gesperrt und ähnlich der Prager Karlsbrücke nur noch als touristische Flaniermeile fungieren. Die altehrwürdige Loschwitzer Brücke, eröffnet im Jahre 1893 und besser bekannt als "Blaues Wunder", erlitt weder Kriegszerstörungen und wurde auch aus anderen Gründen nie neu- oder umgebaut, so dass auch hier wegen der fortgeschrittenen Alterung eine dauerhafte Erhaltbarkeit hinterfragt wird. Die dramatischen Hochwässer der Jahre 2002 und 2013 haben ihr Übriges getan. Und über die Carolabrücke wälzt sich tagtäglich eine nicht enden wollende Blechlawine.

Die Gegner der Waldschlösschenbrücke sind verstummt und die "Kleine Hufeisennase" wurde im Sommer trotz nächtlicher Bummelfahrt über die Brücke auch noch nicht gesichtet. Vielmehr haben die Dresdner "ihre" Waldschlösschenbrücke allesamt liebgewonnen, irgendwie!



So, und nun bleibt mir nur noch eine kleine Danksagung an rs-sepl für's Platz machen!

Euch allen viel Spaß beim Suchen und Finden des kleinen Micros!

Additional Hints (Decrypt)

zntargvfpu

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

1,587 Logged Visits

Found it 1,539     Didn't find it 20     Write note 11     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 7     

View Logbook | View the Image Gallery of 35 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.