Skip to Content

<

Röthenbachklamm – EarthCache-Challenge

A cache by Gruenspecht49 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/16/2014
Difficulty:
4.5 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Diese Challenge richtet sich an Hardcore-EarthCache-Fans. Sie führt in die eindrucksvolle Röthenbachklamm, auch Rumpelbachschlucht genannt, bei Röthenbach, einem Ortsteil der mittelfränkischen Stadt Altdorf.


Diese kleine, aber wildromantisch anmutende Schlucht hat der Oberlauf des Röthenbachs eingegraben. Auf einer Länge von etwa 300 Metern läuft er zum Teil zwischen stark verwitterten Felsformationen aus Sandstein. Am Eintritt in die Schlucht dicht am Ort Röthenbach hat der Bach einen kleinen Wasserfall geschaffen; das Flüsschen fällt hier über zwei kleine Stufen drei Meter in die Tiefe. Anschließend schlängelt sich der Wasserlauf an bis zu fünf Meter hoch aufragenden Sandsteinfelsen vorbei. Hier ist der schönste Teil der Klamm und es sind eindrucksvolle Auswaschungen, kleinere Höhlen und Auswitterungen im Fels zu finden. Im weiteren Verlauf sind auch Reste von ehemaligen Felsstürzen zu erkennen. Unterhalb weitet sich die Schlucht und der Bach mäandert nun in weiten Bögen. An den Prallhängen und den übrigen Aufschlüssen sind gut die Übergangsschichten des oberen Keupers zu erkennen.

Im Lauf der Jahrtausende hat sich der Bach hier in die Schichten des Rhät-Lias-Sandsteins und des Oberen Feuerlettens eingegraben und so natürliche Gesteinsaufschlüsse hervorgebracht. Vor etwa 200 Millionen Jahren, in der Übergangszeit zwischen Trias (Oberer Keuper = Rhät) und Schwarzem Jura (Lias), gab es in Mittelfranken im Nordwesten ein flaches Binnenmeer vor einem Festland im Südosten. In diesem Flachwassermeer wurden feinkörnige und sandige Sedimente abgelagert, die sich später zu Ton- und Sandstein verfestigten. Da man nicht klar unterscheiden kann, welche der Gesteine dem Rhät und welche dem Lias zuzuordnen sind, bezeichnet man sie summarisch als Rhät-Lias-Übergangsschichten.

Die Schlucht ist vom Bayerischen Landesamt für Umwelt als Geotop 574R002 und als Naturdenkmal ausgewiesen.

Quelle:   Wikipedia: Rumpelbachschlucht. URL: http://de.wikipedia.org/wiki/Rumpelbachschlucht (Stand: 16.09.2014)

 

Um diesen Challenge-Cache zu loggen, müssen vorher folgende Bedingungen erfüllt worden sein. Alle Logs, welche die Voraussetzungen nicht erfüllen, werden gelöscht!

  • Ihr müsst mindestens 100 EarthCaches geloggt oder selbst veröffentlicht haben.
  • Ihr müsst die Dose an den oben angegebenen Koordinaten finden.
  • Ihr müsst in Eurem Logeintrag den Satz We like EarthCaches! anhand der Anfangsbuchstaben von Euch geloggter oder selbst veröffentlichter EarthCaches zu buchstabieren (ohne Ausrufungszeichen). Bei Buchstaben, die mehrmals vorkommen, sind jeweils unterschiedliche Caches anzugeben. Umlaute (Ä, Ö, Ü) können in Vokale (Ae, Oe, Ue) umgewandelt werden.
  • Mindestens drei der aufgesuchten bzw. veröffentlichten EarthCaches müssen in Ländern außerhalb des Heimatlandes des jeweiligen Loggers liegen.
  • Im Log sind jeweils auch der GC-Code, das betreffende Land, das Logdatum sowie die Gesamtzahl der bisher geloggten EarthCaches anzugeben.

Der Zugang zum Final kann bei Regen, im Winter bei Schnee und Eis sowie bei Hochwasser schwieriger sein. Die T-Wertung kann sich dann um einen Punkt erhöhen!

Meine eigene bisherige Bilanz bei derzeit 109 geloggten Earthcaches:

W      Wollsackverwitterung am Teufelstisch (Earthcache) (Deutschland), GC2BNYE, 23.09.2012

E       Eine Karsthöhle mitten in Nürnberg (Deutschland), GC4116X, 24.06.2013

 

L       L'Aven d'Orgnac – Earthcache (Frankreich), GC218JP, 23.05.2013

I        Icons - Earthcache: Die Banderbacher Verwerfung (Deutschland), GC3658G, 22.06.2013

K       Karstquelle Grüntopf (Deutschland), GC2AN84, 29.03.2014

E       Etna Vulcanos (Italien), GC24JQF, 22.04.2014

 

E       Earthcache Klingender Wasserfall (Deutschland), GC25PKK, 27.01.2013

A       Aeolian islands – Lipari (Italien), GC2D65D, 24.04.2014

R       Roque de Garcia (Spanien), GC1HGE3, 27.12.2012

T       Teufelskirche (Devil's Church) (Deutschland), GC20DPH, 07.04.2013

H       Hohlloch bei Velburg/ Hohlloch near Velburg (Deutschland), GC2G6HX, 15.09.2014

C       Cueva de los verdes (Spanien), GC1C1A4, 23.12.2013

A       Autobahn und Eiszeitalter (Deutschland), GC185WM, 17.08.2013

C       Caldera Blanca (Spanien), GC23523, 26.12.2013

H       Historische Steinbrüche Wernsbach (Deutschland), GC2HETN, 16.09.2014

E       End Moraine / Endmoräne Judenburg (Österreich), GC1WHEP, 30.08.2014

S       Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer (Deutschland), GC2D7XT, 13.03.2014

 

Viel Spaß beim Besuch der Schlucht und bei der Suche nach dem Final! Über Fotos von der Klamm würde ich mich freuen!

 

Wenn Du willst, kannst Du Dir nach dem Loggen ein Banner für Dein Profil herunterladen!

Geocacher against vandalism

Additional Hints (Decrypt)

Va qre Nhfuöuyhat anpu yvaxf tervsra. Fvrur Fcbvyre. OLBC

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.