Skip to content

Villa GC - 008 jagt Dr. Nö Mystery Cache

A cache by qps Message this owner
Hidden : 11/28/2014
Difficulty:
4.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Das Mystery nimmt etwas Zeit in Anspruch + ist nichts für Leute, die keine Lust haben länger als 10 Minuten an einem Cache zu sitzen. Der Lösungsweg ist nicht eben mal schnell gemacht und kann, je nach Talent, gern auch mal mehrere Stunden dauern. Wer diesen Cache durch Zufall gefunden hat, bzw. durch andere einen Tipp für das Final der Dose bekommen hat, der möchte bitte den Hinweis unter ALLGEMEINES (siehe unten) beachten. Here we go:

Bild 008 Der Mainzer Agent Joe Goodmountain "008" wird nach AKK geschickt, um dem Verschwinden des dort stationierten MCV-Agenten Train Duck "05" auf den Grund zu gehen und die Quelle der mysteriösen Energiewellen zu lokalisieren, welche die Flugbahnen amerikanischer Raketen aus WAAF (ETOU) stören.
Goodmountain muss, als er eine Spur verfolgt, die ihn zu dem Minenbesitzer Dr. Nö führt, sich gegen Attentäter (die nach seinem Leben trachten), verführerische Frauen und einem giftigen Frosch durchsetzen. Mit Hilfe des einheimischen Fischers und Restaurantbesitzer Jackob und des Frankfurter Agenten K. Woodamer findet Goodmountain das Hauptquartier dieses Mannes auf der Insel Maarau Key. Dort trifft er auf die schöne französisch-britische Sängerin Miss Cuillèreheimer, die Dr. Nö verdächtigt, ihren Vater direkt nach ihrer Geburt, an einem Rosenmontag, ermordet zu haben. Zusammen mit Jackob und Cuillèreheimer dringt Goodmountain in das Herz der Insel vor. In einem radioaktiv kontaminierten Sumpf werden sie von Dr. Nös Wachen gestellt. Jackob wird getötet, Goodmountain und Cuillèreheimer werden gefangen genommen. Zu ihrer Überraschung werden sie in der unterirdischen Anlage wie Gäste und nicht wie Gefangene behandelt und schließlich Dr. Nö persönlich vorgestellt.

Dieser entpuppt sich als fanatischer Wissenschaftler, der sich für die Geringschätzung seiner wissenschaftlichen Fähigkeiten an den Amerikanern rächen will. Amerikanische Raketen, die von WAAF (ETOU) starten, werden von ihm mittels Toppling zum Absturz gebracht, die Energie dazu gewinnt er aus seinem eigenen Forschungsreaktor (FRMZ).

Da Dr. Nö von Goodmountains Fähigkeiten beeindruckt ist, bietet er ihm die Mitarbeit in seiner Verbrecherorganisation an. Als Goodmountain ablehnt, lässt er ihn zusammenschlagen und einsperren. Goodmountain kann aus seiner Zelle entkommen und getarnt im Schutzanzug eines Technikers den Forschungsreaktor sabotieren. Während der Stützpunkt um sie herum zu explodieren beginnt, flieht Dr. Nö in einen Senkrechtstarter-Jet. Das Freibad auf Dr. Nös Insel bewegt sich zur Seite, das Wasser läuft aus den Becken, Bäume klappen an Scharnieren weg und wie eine Fahrstuhltür bewegen sich die beiden Hälften des Freibadareals auseinander und legen eine gigantische unterirdische Flugplattform frei. Dr. Nö startet und verlässt die Insel, welche nur noch wenige Sekunden hat, bevor sie in einem flammenden Inferno explodiert. Zusammen mit Cuillèreheimer kann Goodmountain sich in letzter Sekunde mit einer Rettungsinsel von der explodierenden und untergehenden Insel retten.
Goodmountain treibt irgendwo allein mit Miss Cuillèreheimer im Meer. Was die beiden machen, wissen wir alle, aber das steht derzeit nicht zur Debatte. Jetzt ist es wichtig Dr. Nö aufzuspüren und unschädlich zu machen. Du erhältst einen Anruf per Satellitentelefon von der Zentrale und den Auftrag, Dr. Nö aufzuspüren und die Informationen zu dessen aktuellem Aufenthaltsort zu melden, damit Goodmountain ihn dort zur Strecke bringen kann. Bild Rettungsinsel

Bild Laptop und Koffer Von Deiner alten Freundin und Agentin Dela Catrina, erhältst Du einen Koffer, der in einem toten Briefkasten für Dich bereit liegt. Du findest darin einen Laptop mit Zugang zu den aktuellen Tracking Protokollen der Satellitenüberwachung seit seiner Flucht von der Insel und weitere Geheimdienstunterlagen für Deine Arbeit. Schon praktisch heutzutage das Agentenleben mit Wikipedia, Google Suchmaschine, Google Maps und deren Satellitenansichten, sowie den Google Maps Zusatzfunktionen. Um damals Satellitentrackings nachzuverfolgen musste man noch umständlich rechnen, mit Linealen, Zirkeln, Kompass und Formeln rumhantieren, Satellitenbilder der NASA/ESA anfordern etc., aber heutzutage reicht dazu ein Computer.
Du schaltest den Laptop ein, fährst ihn hoch und loggst Dich mit Deinem Benutzernamen und Kennwort ein. Dann öffnet sich automatisch das CMA-Information-System-Interface mit einem Eingabefeld, um Deine benötigten Daten abzurufen. Mit der Prozedur vertraut, schaust Du nun in den Umschlag, welcher sich im Koffer befindet. Bild Power Button
Bild Umschlag
Als erfahrener Agent ist Dir klar, dass die Geheimunterlagen im Laptop gespeichert sind und die hier genannten Formeln zur Berechnung des darin enthaltenen Aktenzeichens dienen. "Jetzt geht das schon wieder los", denkst Du Dir, fluchst und zitierst auswendig aus dem Agentenhandbuch: "Grundsatz 1: Verfluchte Buchstabensummen der ausgeschriebenen und vollständigen Originalnamen (nicht die bekannten fremdsprachlichen Decknamen verwenden); Grundsatz 2: Sollte nach Adressen gefragt sein, ist der Zusatz wie "Strasse" oder "Weg" oder "Ring" oder "Platz" oder "Gasse" wegzulassen."

Du schaust Dir die Formel an und denkst: "Immer dieses Rechnen...". Aber Du siehst die Prüfzahlen für die Kontrolle und automatisch betest Du das Handbuch wieder leise vor Dich hin: "Checksum1 ist die iterierte Quersumme aus der Gesamtsumme aller ermittelten Buchstabensummen von Namen und Adressen, sowie auftauchenden Zahlen in der Formel." "Was war Checksum2 gleich nochmal? Ah ja... Checksum2 ist die iterierte Quersumme vom errechneten Aktenzeichen.", brabbelst Du vor Dich hin.

Nachdem Du das Aktenzeichen ermittelt hast und mit den Prüfsummen gegengecheckt hast, gibst Du es ein und erhältst Zugriff auf die geheimen Satellitenlogs und Infos und den weiteren Instruktionen.

Info Allgemeines
  • Solltest Du diesen Cache zufällig entdeckt haben oder nur mit jemandem unterwegs sein, der diesen Cache alleine gelöst hat, so darfst Du gerne loggen, aber verzichte dabei im Log bitte darauf hinzuweisen, dass Du diesen Cache nicht selbst gelöst hast, bzw. durch Zufall bei der Suche nach einem anderem Cache gefunden hast. Dies würde ansonsten für nachfolgende Cacher die Lösung ungemein Spoilern, was wir nicht möchten. Gerne möchten wir Dich ebenfalls dazu einladen das Mystery auf regulärem Wege zu lösen, welches den Spaß an diesem Mystery ausmacht. Sollte Dir jemand den Hinweis auf das Final geben, ohne dass Du das Mystery versucht hast oder von dem Cache überhaupt Kenntnis hast, so bitten wir Dich uns zu kontaktieren, damit wir dies mit den Tippgeber besprechen.
  • Die ersten 18 Finder und Logs dürfen sich ein Souvenir mitnehmen. Ein Secret Agent Ausweis mit der laufenden Nummer des Logeintrags ist am Logbuch vorne befestigt. Bitte nur ein Ausweis pro Logger.
  • die Cache Beschreibung und das Lösen des Mysterys sollte am besten am heimischen Rechner/Laptop und nicht auf dem Handy oder in einer GC App erfolgen...
  • Das Mystery nimmt etwas Zeit in Anspruch. Falls Ihr nicht weiterkommt, dürft Ihr jederzeit nachfragen. Bitte auch bisherige Lösungsschritte oder Lösungsansätze mitliefern.
  • Falls Ihr nicht weiterkommt, dürft Ihr jederzeit nachfragen. Bitte auch bisherige Lösungsschritte oder Lösungsansätze mitliefern.
  • Sollten hier auf der Seite einzelne Bilder nicht mehr angezeigt werden, bitte um kurze Info.
  • Sollte das Logbuch nur noch wenige Felder zum loggen frei haben, oder etwas anderes mit der Cachebehausung nicht stimmen, bitte ein "Need Maintenance" loggen.
  • Wege sind Kinderwagen- und Rollstuhlfreundlich. Das Bergen der Dose vom Rollstuhl aus, ist evtl. möglich.
  • Parkplätze gibt es am Final.
  • Privatgrundstücke müssen nicht betreten, überklettert oder untersucht werden.
  • An den Listing-Koordinaten befindet sich nichts.
  • Dieser Cache ist einer guten alten Freundin, der Agentin Dela Catrina, gewidmet.

Für Bannerliebhaber
Wer den Cache gefunden und geloggt hat und dies als Banner in seinem Profil einbinden möchte, der kann diesen Tag verwenden:

<a href="http://coord.info/GC5D3FF"><img src="http://qpsgeocaching.magix.net/public/GC5D3FF/banner_noe.jpg"></a>


Additional Hints (Decrypt)

- fäzgyvpur Äuayvpuxrvgra zvg orxnaagra Svyzvafmravrehatra bqre Crefbara fvaq erva mhsäyyvt haq gentra avpug mhe Ceboyrzyöfhatra orv... nhs Qrhgfpu: iretvff 007, qnf uvre vfg 008 :-)

- Orv qre Orerpuahat iba Purpxfhzzra fvaq Cbfgyrvgmnuyra bqre Unhfahzzrea mh ireanpuyäffvtra.

- Nxgramrvpura (buar Rpxvtr Xynzzrea) fvaq xrvar Xbbeqvangra, nore cnffra ureibeentraq na orfgvzzgra Fgryyra erva.

- puebabybtvfpur FNG-Genpxvatf bqre Xerhmhatfchaxgr znpug zna nz orfgra zvg Tbbtyr Zncf (Fngryyvgranafvpug) haq qrz Ragsreahatfzrff-Gbby

- Ehajnlf snatra zvggvt nz "Mroenfgervsra" xhem ibe Ehajnlormrvpuahatra na (iba qbeg jreqra Ragsreahatfzrffhatra nhpu trfgnegrg) ; Npughat: qvr Ragsreahat "JNNS RGBH mhe Jvrfonqrare Pvgl fbyy avpug naunaq qre Ynaqronuara rgp. trzrffra jreqra! Rf urvßg "JVXV-Ragsreahat", q.u. orv Jvxvcrqvn fgrug vz Grkg jvr jrvg rf tebo vfg. Qvr Ragsreahatfzrffhat, nhs qra fvpu qvrfre Gvcc uvre ormvrug xbzzg refg ivry fcägre va Fcvry.

- [ECHO] Ohpufgnorafhzzr = 86

- orv Vagreargnqerffra tvog rf xrvar Fbaqremrvpura bqre Yrremrvpura

- nz Svany: Znapuzny fvrug zna zrue, jraa zna iba uvagra qhepufvrug; avpug nz Obqra

- Rf tvog Vasbf mh rvarz Obahfpnpur, qvr zna fvpu fpuba rvazny abgvrera xnaa. Obahfpnpur sbytg onyq ...

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)