Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Multi-cache

Zeche Nachtigall ⚒

A cache by ruhrPod Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/26/2014
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


 

Die Zeche Nachtigall ist ein ehemaliges Steinkohlebergwerk in Witten am Eingang des Muttentals zwischen den Stadteilen Bommern und Herbede-Vormholz. Die Zeche ist Industriemuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe und Teil des Bergbauwanderwegs Muttental. Sie befindet sich unmittelbar am RuhrtalRadweg und an der Trasse der RuhrtalBahn.

 

 

Die Zeche war zu ihrer Zeit eine der größten Tiefbauzechen der Region. Bereits im Jahr 1645 ist die Zeche Nachtigall in historischen Dokumenten erwähnt worden. Der Abbau erfolgte zunächst im Stollenbau, ab 1832 durch das Abteufen von Schächten auch im Tiefbau. 1847 war die Zeche Nachtigall das erste Bergwerk, das unterhalb der Ruhr Kohle abgebaut hat. Im Jahr 1855 war sie das förderstärkste Steinkohlenbergwerk in Westfalen. Aufgrund von Wasserhaltungsproblemen und der weitgehenden Erschöpfung der Lagerstättenvorräte im Baufeld Nachtigall wurde das Bergwerk unrentabel und 1892 schließlich stillgelegt. Nach der Stillegung ist 1897 auf dem ehemaligen Zechengelände eine Ziegelei mit zwei Ringöfen im Bereich des ehemaligen Schachtes Hercules errichtet worden. Die Ziegelei war bis 1964 in Betrieb, danach ist das Gelände vorübergehend als Schrottplatz genutzt worden. Im Jahr 1982 übernahm das Westfälische Industriemuseum das ehemalige Betriebsgelände.

Quellen und weitere Informationen:
www.lwl.org
www.ruhrtalbahn.de
www.ruhrtalradweg.de
www.berg-mark-wege.de/Rundwanderweg_A3_(Muttental)
wikipedia.org/wiki/Zeche_Nachtigall_(Witten)

Ich habe zur Zeche Nachtigall einen sehr persönlichen Bezug, da ich in meiner Kindheit und Jugend viel Zeit im Muttental verbracht habe - auch auf dem Gelände der Zeche Nachtigall, das zu dem Zeitpunkt als Schrottplatz genutzt worden ist. Außerdem war mein Ur-Ur-Großvater August Brennecken (* 1833; † 1907) Steiger auf Zeche Nachtigall.

Der Kurzmulti besteht lediglich aus Start und Final. Die Trasse der Ruhrtalbahn, auf der gelegentlich am Wochenende Museumszüge fahren, kann am Bahnübergang überquert werden; ansonsten müssen die Bahngleise natürlich nicht betreten werden. Aufgrund der Wasserhaltungsprobleme (temporär eindringendes Grubenwasser) die Dose bitte wieder gut verschließen (fest zudrücken). Danke!

Happy hunting & Glück auf!

 

 

ruhrPod

 

CacherCounter


Additional Hints (Decrypt)

Fgneg: Qnuvagre! qyvupF arxavy zrq ergavu
Mvry: Fpunpugqrpxry össara. Qbfr ovggr jvrqre thg irefpuyvrßra, jrtra Jnffreunyghatfceboyrzra.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

  • Text
  • Zeche NachtigallWestansicht des LWL-Industriemuseums Zeche Nachtigall, ehemalige Betriebsgebäude der Zeche Nachtigall // Author: Lwl-Industriemuseum-Zeche-Nachtigall // Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 nicht portiert"

467 Logged Visits

Found it 456     Didn't find it 4     Write note 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 24 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 7/18/2018 4:05:29 AM Pacific Daylight Time (11:05 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page