Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

Apophis2: ... und ab ins Archiv!

Danke an alle, die da waren und den Tag zu was besonderen gemacht haben.

Team Apophis2

More
Event Cache

15 Jahre Geocaching

A cache by Apophis2 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : Sunday, May 3, 2015
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

15 Jahre GEOCACHING



Beginn der modernen Schnitzeljagd

Erst durch die Abschaltung der künstlichen Verschlechterung der Genauigkeit (Selective Availability) des GPS-Signals durch die US-Regierung am 2. Mai 2000 wurde der Einsatz der GPS-Geräte im privaten Einsatzgebiet praktikabel. Die bisherige Genauigkeit der Positionsbestimmung per GPS-Signal wurde für nichtmilitärische Nutzer von ca. 100 Meter auf etwa 10 Meter erhöht. Um diese Verbesserung zu feiern, schlug Dave Ulmer am 3. Mai 2000 in der Usenet-Newsgroup sci.geo.satellite-nav unter dem Titel The Great American GPS Stash Hunt vor, ein weltweites Spiel zu starten und an besonderen Orten Behälter mit Tauschobjekten und einem Logbuch zu verstecken.[2] Als Regeln formulierte er „Get some Stuff, Leave some Stuff“ – „Nimm Zeug heraus, hinterlasse Zeug“ und das Führen eines Logbuchs, in dem sich die Finder eintragen und den Tausch von Gegenständen dokumentieren können.

Der erste Geocache
Dave Ulmer
Panorama-Aufnahme der Position des ersten Geocaches

Am 3. Mai 2000 vergrub Dave Ulmer in der Nähe der Stadt Portland im US-Bundesstaat Oregon an der Position ♁45° 17′ 28″ N, 122° 24′ 48″ W einen schwarzen Plastikeimer, in dem er neben CDs, einer Videokassette, Geldscheinen, einem Buch und einer Steinschleuder auch eine Konservendose mit Bohnen hinterlegte. Anschließend veröffentlichte er die Koordinaten des Verstecks in der Newsgroup. Innerhalb eines Tages nach der Veröffentlichung wurde der „Stash“ (englisch „Geheimversteck“, „geheimes Lager“) als erstes von Mike Teague gefunden. Drei Tage später erstellte dieser eine private Website, auf der er die wachsende Anzahl an Stashes und deren Koordinaten dokumentierte.

Der Original-Stash von Dave Ulmer wurde später stark beschädigt und existiert in der ursprünglichen Form nicht mehr. Als Erinnerung wurde an der ursprünglichen Stelle ein neuer Geocache und eine Gedenktafel platziert. Während der Vorbereitungen für die Aufstellung der Platte wurde vor Ort die alte Konservendose gefunden, die als Tauschgegenstand im ersten Stash gelegen hatte. Mittlerweile wird diese als Travel Bug bei Events gezeigt.

Am 30. Mai 2000 wurde das Wort Geocaching zum ersten Mal in einer Newsgroup vorgeschlagen, um negative Assoziationen des Wortes Stash zu vermeiden. Am 2. September 2000 teilte Jeremy Irish in dieser Newsgroup mit, dass er unter der Adresse geocaching.com eine eigene Website zur Auflistung der Caches erstellt hatte. Diese übernahm alle bisherigen Eintragungen von der alten Seite, die Mike Teague aus Zeitgründen nicht weiter aktualisieren konnte. (Quelle: Wikipedia)






Dieses weltweite Multi-Event wollen wir gemeinsam mit euch feiern.

Wo:

Eselsburg, Ensingen (Stromberg)

Wann:

am 03. Mai 2015
ab 11:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr


Für das Leibliche Wohl ist gesorgt. Es gibt Linsen mit selbstgemachten Spätzle, Gemüsesuppe und Spezialitäten vom Grill. Verschiedene Getränke stehen bereit. Nachmittags gibts dann noch Kaffee und Kuchen.

Event mit eigenem Icon & Geocoin


Eine trackable Geocoin mit eigenem Icon wird speziell für diesen weltweiten Multi-Event geprägt. Wegen der Bedeutung dieses wichtigen Tages ist die Coin mit einer 15 sowie 5 Sternen und Eichenlaub gestaltet. Auf der Rückseite ist neben dem Text "Celebrating 15 Years of Geocaching" die römische Ziffer XV zu sehen. Die Coin ist mit einem Magneten versehen und trägt als zusätzlichen Tag die Zahl "15".


Beim Event könnt ihr jeweils eine dieser Coins für 13 € erwerben.


Wir freuen uns auf Euch!
Team Apophis2!

Additional Hints (Decrypt)

TNAM BORA

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

169 Logged Visits

Write note 12     Archive 1     Will Attend 68     Attended 84     Publish Listing 1     Announcement 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 19 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 7/2/2017 2:52:40 PM Pacific Daylight Time (9:52 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page