Skip to Content

<

Chicago am Rhein (NC)

A cache by MaiMind Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/6/2015
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

CaR

Während dieses Nachtcaches begebt ihr Euch auf eine Reise in die Rheinmetropole der 60er und 70er Jahre, die in dieser Zeit als Verbrechenshauptstadt Schlagzeilen schrieb. “Chicago am Rhein” titelte damals eine Boulevardzeitung in Anspielung auf die amerikanische Verbrechenshochburg aus der Zeit Al Capones. Taucht ein in die Kölner Unterwelt vergangener Tage und wandelt auf den Spuren damaliger Milieugrößen
(angelehnt an den Dokumentarfilm „Wir waren das Miljö“ und das Buch zum Film „Chicago am Rhein“)

Was ihr mitbringen solltet:
Navi
Papier und Stift
UV-Lampe
gute Taschenlampe
Gerät zum Abspielen von Medien via micro SD-Karte (Formate: .jpg und .mp4)
NFC- lesefähiges Gerät (Smartphone* s. Technikhinweis)
Spiegel (maximal handgroß)
Teamfähigkeit
Spaß am Rätseln
Tools wie GCC können nie schaden

Bei den jeweiligen Stationen werdet ihr Koordinaten errätseln. Weiße Reflektoren zeigen Euch den Weg ab diesen Koordinaten in Richtung Station (außer beim Final).
Rote Reflektoren deuten auf eine Station in unmittelbarer Nähe hin.
Findet ihr an den Stationen keine vollständigen Koordinaten, so sind jeweils die letzten 3 Stellen der Nord- bzw. Ostkoordinate gemeint. Die weggelassenen Stellen bleiben dann zu eurem letzten Standpunkt unverändert.
Seid an allen Stationen aufmerksam, alles kann hilfreich sein, um das Finale zu finden…Erfahrene Cacher können die ca. 3 km lange Runde in 3 Stunden absolvieren, sofern keine Bonuszahlen vergessen werden und der Rätselgott es gut mit Euch meint.
Zum Einstieg begebt euch zu den obigen Koordinaten. Hier solltet ihr die ersten Reflektoren funkeln sehen.

Für die meisten von Euch sind die folgenden Bitten sicherlich überflüssig, aber da es mir sehr am Herzen liegt:
Ihr befindet Euch in einem Landschaftsschutzgebiet. Im Gegensatz zu einem Naturschutzgebiet ist zwar das verlassen der Wege erlaubt, jedoch möchte ich Euch bitten, weitestgehend die vorhandenen Wege zu nutzen und Flora und Fauna zu schonen. Wenn Ihr eine Station gelöst habt, geht unbedingt das gleiche Wegstück mit den Reflektoren wieder zurück zum Hauptweg, und auf diesem weiter zur nächsten Station. An den einzelnen Stationen müssen keine Bäume bestiegen werden. Und bitte versteckt alles wieder wie vorgefunden. Insbesondere Steine zur Beschwerung im Anschluss wieder wie gehabt platzieren.

Und wem es gefallen hat, der darf sein Profil gerne mit dem Miljö-Banner schmücken.
<a href="http://coord.info/GC5T6P8"> <img src="http://img.geocaching.com/cache/large/15aaa987-55ee-4b3d-8871-a64c21e7ff28.bmp" /></a>



Hinweis zur Schwierigkeit:
Es kann grundsätzlich bei jedem Cache über die Einstufung der D- bzw. T-Wertung diskutiert werden, die der Owner vorgenommen hat. Ich finde meine Einstufung ziemlich passend gemäß den Geocaching Richtlinien, die in diesem Wiki klar erläutert werden. Also bitte ernst nehmen.


Ein wenig Beistand:



Technikhinweis NFC:
Hier ein paar erfolgreich in der Praxis erprobte Geräte und Apps:
Samsung Galaxy S4 und S5 Mini mit den Apps "NFC Tools" und "NFC TagInfo".
iPhone 7 mit iOS 11.4 und der App „NFC21 Reader".
Dicke Schutzhüllen um euer Phone und hecktisches Hinundherbewegen mindern die Ergolgsaussichten.

Freiwilliger Kalender:
Da das Gelände keine unendlichen Weiten aufweist besteht ein wenig die Gefahr, dass nacheinander cachende Teams sich gegenseitig "die Show" stehlen. Wenn ihr dies vermeiden möchtet, tragt euch bitte in den Kalender ein und respektiert die reservierten Zeiten anderer Teams.




Historie:
26.09.2015: Hint für Station 1 und textliche Hervorhebungen ergänzt, da ich nicht will, dass ihr so fleißig Extrarunden dreht...
16.10.2015: Hint für Station 1 wieder entfernt, Bonuszahl sichtbar angebracht.
28.02.2016: Geringfügige Reduktion der Fleißarbeit an Station 2.
06.03.2016: Cachegröße von small nach regular. neues Versteck aber im Rahmen der Ungenauigkeit, daher keine neuen Koordinaten und neuen Berechnungen. Hint zum Final entfernt.
18.11.2016: Bonuszahl C an Station 3 nun auch sichtbar angebracht, UV ist scheinbar nicht so in ;-)
04.02.2017: jetzt mit Checker
21.03.2017: Station 7: verlegt und neue Formel aber mit unveränderten Bonuszahlen; ein weiteres Tool wird hier benötigt (s.o.). Final verlegt.

Additional Hints (Decrypt)

[Station 2:] Ahe iba yvaxf anpu erpugf+iba bora anpu hagra. 1 fpujvzzg,1 säueg,1 syvrtg,2 fpuzüpxra haq 1 trug vzzre
[Station 3:] Mhrefg Qbfr orvz ebg-jrvßra Ersyrxgbecnne, qnaa qnf Orvjrex.
rf sruyg A1+A2+A3=22.
[Final:] buar Ersyrxgbe

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

385 Logged Visits

Found it 356     Write note 18     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 4     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 37 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.