Skip to content

GeoPark Kyffhäuser - Auf Salz gebaut EarthCache

Hidden : 10/08/2015
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size:   other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


GeoPark Kyffhäuser

- Auf Salz gebaut

Einleitung

Die Oberkirche von Bad Frankenhausen „Unserer Lieben Frauen am Berge“ ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt geworden, da sie ein besonderes Wahrzeichen besitzt, den Schiefen Turm. Ein schiefer Turm ist ein gegen die Vertikale geneigter Turm, häufigste Ursache für den Schiefstand ist ein ungleichmäßiges Absinken des Bodens und dies liegt oft am Aufbau des Untergrunds und somit an der Geologie der Region. Der Turm in Bad Frankenhausen hat eine Höhe von 56 m weist einen Überhang von 4,6 m auf, das entspricht einem Neigungswinkel von über 4,93 Grad. Der Turm ist somit schiefer als der berühmte „Schiefe Turm von Pisa“ und trotz der bestehenden Sicherungsmaßnahmen bewegte er sich 6 – 8 cm pro Jahr weiter. Erst weitere Sicherungsnahmen, die noch nicht alle umgesetzt sind werden ein Einstürzen verhindern können.


Blick auf den Schiefen Turm

Der geologische Untergrund von Bad Frankenhausen

Die Oberkirche wurde auf Schichtfolgen des über 250 Mio. Jahren alten salinaren Zechsteins erbaut. Im Untergrund der Kirche befindet sich ein über 250m mächtiges Gesteinspaket aus Gipsen, Anhydriten und Auslaugungsgesteinen (Salz), zudem befindet sich Bad Frankenhausen im Bereich der Kyffhäuser-Südrandstörung direkt über einer Verwerfung, dadurch ist die Auslaugung des Untergrunds unterschiedlich stark vorangeschritten. Durch den permanenten Aufstieg von (Quell-) Wasser werden aus dem Untergrund Gipse und Salze gelöst, so dass große Lösungshohlräume entstehen. Es kommt im Untergrund zu Massendefiziten. Diese Hohlräume führen dazu, dass Gestein nachrutscht und es an der Oberfläche zu Geländeabsenkungen und Erdfällen kommt. Westlich von Bad Frankenhausen reihen sich Erdfälle unterschiedlichen Alters perlschnurartig auf (WP – Erdfälle). Auch der Quellgrund ist ein solcher Erdfall (WP – Quelle). Allein die Elisabethquelle ist bei einer mittleren Schüttungsrate für die Ablaugung von 65.000 Tonnen im Jahr, was etwa 180 Tonnen am Tag entspricht verantwortlich. Dieser aktive Ablaugungsprozess verursacht Veränderungen im Untergrund der Bauwerke. Es kommt zu Rissen im Mauerwerk und in extremen Fällen zu Lageänderungen, wie eindrucksvoll am Schiefen Turm zu sehen ist.


Darstellung des geologischen Untergrunds von Bad Frankenhausen

Begebt euch an die angegebenen Koordinaten und beantwortet anhand eurer Beobachtungen die folgenden Fragen und schickt uns hierdie Antworten.
Ihr dürft gleich loggen, wenn es Probleme gibt dann melden wir uns.

Schön wäre es, wenn ihr ein Foto vom Foto-Point mit hochladen würdet, dies ist zum Loggen des Caches aber nicht zwingend erforderlich.

Fragen:

1.Womit wies man den geologischen Aufbau des Untergrunds von Bad Frankenhausen nach?

2.Betrachtet nun die Neigung des Turms. Steht der Winkel der Neigung in unmittelbaren Zusammenhang zum Erdfall der Elisabethquelle (WP – Quelle)?

Begib dich zum WP-Quelle.

3.Welche Ausmaße hat der Erdfall (Durchmesser und Tiefe)?

4.Aus was besteht das „Gemisch“ der Elisabeth-Quelle und wie hoch ist ihre Schüttung laut Infotafel?

5.Schätze die aktuelle Schüttung der Elisabeth- und der Kyffhäuserquelle.

Quellen / Bilder / weitergehende Informationen:
Bilder / Skizzen: Nine&Dido
Infotafel vor Ort
Murawski / Meyer: Geologisches Wörterbuch
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_schier_Türme
http://der-schiefe-turm.de/zum-turm/zum-untergrund/


Happy Hunting wünschen

Alternativtext
Flag Counter



Additional Hints (No hints available.)