EarthCache

Die Elbe - Einer der größten Mäander Deutschlands

A cache by -Adi- Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/14/2015
In Sachsen-Anhalt, Germany
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Die Elbe
Einer der größten Mäander Deutschlands







Der Elbebogen am Dessauer Kornhaus, einer der größten Mäander in Deutschland.

Einleitung:
In natürlicher Umgebung, fließt Wasser nicht einfach geradeaus, sondern in Schlingen, den sogenannten Mäandern. Das kann man sogar zu Hause sehen, wenn man Wasser in die Badewanne laufen lässt. Es spielt keine Rolle, ob es ein großer Fluß oder Strom, oder nur ein kleiner Bach ist. Selbst bei einem Rinnsal nach einem Regenschauer, fließt das Wasser in kleineren oder größeren Bögen und Schlingen. Die Größe der Schlingen ist abhängig von der Fließgeschwindigkeit und dem Gefälle. Je geringer diese sind, umso ausgeprägter sind die Mäander.
Zur Bildung von Mäander reichen kleinste Unregelmäßigkeit wie Steine oder Pflanze am Boden des Gewässers aus. Durch diesen Widerstand wird das Wasser asymmetrisch zum einen Ufer hin fließen, wo es „abprallt“ und wieder, diagonal über die Breite des Flusses oder Rinnsals hinweg, an das andere Ufer getrieben. Man unterscheidet die Ufer in Gleithang und Prallhang. Auf diese Weise fließt die Hauptströmung eines Gewässers auch in einem geraden Fluss- oder Bachbett bereits in Mäandern.
Fluss- oder Bachläufe sind einer ständigen Veränderung ausgesetzt, wodurch die Mäander sich in natürlichen Flussbetten ausbreiten aus, und die Gesamtlänge des Flusses oder Baches zunimmt. Im natürlichen Prozess kommen sich dadurch Mäanderschlingen immer näher, so dass es vorkommt, dass der Fluss an nur noch schmalen Uferstellen dieses durchbricht und dadurch die Mäanderschleifen abkürzt. Aus den alten Flussschleifen entstehen dann sogenannte Altarme. Man versucht heute die Mäandrierung durch mechanische Barrieren zu beeinflussen und so entweder eine Ausbreitung des Flussbettes oder die Verlandung des Flusses zu verhindern.


Nun zu Deinen Aufgaben:
Ich habe dir erklärt, das das Wasser asymmetrisch fließt und somit nicht gerade, sondern sich auch von einer Seite zur anderen bewegt. Dieses wirkt sich erodierend auf die Uferbeschaffenheit aus. An deinem Standort wird dieses sehr deutlich, auch wenn sich zum Hochwasserschutz dort eine Deichanlage befindet.
1. Wie unterscheidet sich die Uferbeschaffenheit auf den beiden Seiten des Flusses und wie erklärt sich der Unterschied?
2. In der Einführung habe ich dir zwei verschiedene Hangarten erklärt. Auf welchem dieser befindest Du dich?
3. Die Fließgeschwindigkeit des Wassers, ist auf den Uferseiten unterschiedlich. Mit Hilfe eines Stockes, oder auf der Elbe schwimmenden Treibgutes, könntest Du die Fließgeschwindigkeit ermitteln. Wie hoch ist die Fließgeschwindigkeit auf deiner Seite und ist sie auf der anderen Uferseite geringer, oder höher? Begründe deine Behauptung!
4. Dieser Elbmäander erstreckt sich auf einer Fläche von rund 4 km². Erkläre, wie es zur Bildung von derart großen Mäandern kommen kann! (Hint: Eiszeit und Widerstand)
5. Würde man keine geeigneten Schutzmaßnahmen ergreifen, so würden sich die Mäanderschlingen irgendwann miteinander verbinden. Mit Hilfe deines GPS oder einer Karte, ermittelst Du bitte, wo das geschehen könnte?

Zusatz (Kür, nicht Pflicht): Und das soll dann auch gleich noch mein erster EC mit einer Hausaufgabe sein. Wenn Du zu Hause angekommen bist, dann nimm ein großes Gefäß mit Wasser oder deinen Wasserhahn, und lass Wasser in deine Dusche oder Badewanne laufen. Gib etwas farbiges Wasser oder Duschbad dazu, um die Fließrichtung sichtbar zu machen. Nun nimm eine kleinen Gegenstand und lege ihn in deinen "Fluss". Mach die Fließrichtung wieder mit etwas Duschbad oder ähnlichem sichtbar. Erkläre mir bitte, was du feststellst! (Wenn Du möchtest, dann mach ein paar Fotos von deinem Badwannen-Mäander)

Optional: Wenn du möchtest, kannst Du gerne Fotos machen und diese deinem Log beifügen. Danke!



Alle Antworten schickst Du mir bitte über mein Profil per Mail zu, oder direkt an "adi.geht.geocachen@googlemail.com"!
Wenn du Bilder machst, kannst Du diese auch gerne direkt in deinen Log mit einfügen!

Nachdem Du mir die Antworten und alles weitere geschickt hast, kannst Du sofort loggen!
Sollten deine Antworten etc., nicht korrekt sein, werde ich mich bei Dir melden.

Und sollte es Dir vielleicht sogar richtig gut gefallen haben, dann kannst Du diesen EC gerne mit einem „Schleifchen“ als Fav.-Point schmücken. Vielen Dank!

Bis dahin denkt immer dran:
The World is our playingfield! Save it!

Gruß -Adi-






...coming soon...




Besucherzaehler

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

54 Logged Visits

Found it 52     Write note 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 37 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 6/13/2017 2:03:31 AM Pacific Daylight Time (9:03 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum