Skip to Content

<

Frankensteinrunde - Waltraud gratuliert Walter

A cache by Waltraud M. Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/10/2016
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Eine kleine Letterbox rund um die Burg Frankenstein, die Waltraud M. für Walter anlässlich seines 4.000sten Fundes gelegt hat.

Foto

Edit am 20.10.2017:
Wir haben heute 5 blaue Schleifchen für Walter hinterlassen und sagen DANKE für viele schöne gemeinsame Cache-Erlebnisse.

Lebwohl Walter!
catweazle75, rootjumper, Mrs. Beda, gebweiler und jobinuss.



Foto Ihr begebt euch auf einen kleinen Spaziergang rund um die Burg Frankenstein. Um die Natur so richtig genießen zu können, benötigt ihr während des Spaziergangs euer GPS nicht. Folgt einfach den Wegmarkierungen des Erlebnispfads und haltet die Augen aufmerksam auf. Der Cache ist mit einem geländegängigen Rad machbar, aber wegen der engen Passage bitten wir, den Kräutergarten zu umfahren und direkt zum Jungbrunnen zu radeln.

Unterwegs erwarten euch an 7 Stationen einfache Fragen. Erst am Ende müsst ihr nach einfachen Rechenoperationen euer GPS mit den Finalkoordinaten füttern.

Los geht's am Parkplatz bei Stage 1. Schaut euch die Infotafel mit dem Charme der Siebziger an den Listingkoordinaten an. Rechts unten findet ihr vor dem Namen des Herstellers eine Zahl "0A". Notiert die Zahl für A.

Geht nun in Richtung Burg zu Stage 2. Kurz vor dem ersten Burgtor an der Außenmauer geht es links durch einen Torbogen auf den Erlebnispfad Frankenstein. Hier könnt ihre euch an der Karte schon mal orientieren, was für Stationen euch auf dem Erlebnispfad erwarten.

Bevor ihr durch den Torbogen absteigt, werft ihr aber noch mal einen andächtigen Blick zurück zur Burg. Ihr steht direkt vor einem imposanten halbrunden Turm. Zählt die Schießscharten im oberen Bereich, auch die von deinem derzeitigen Standort aus nicht sichtbaren. Gemeint sind die Schießscharten, die ein wenig an Schlüssellöcher erinnern. Die Anzahl sei B.

Ihr folgt nun den Wegmarkierungen "Ahornblatt" und könnt euren Geruchssinn im Kräutergarten auf die Probe stellen. Kurz nach Verlassen des Kräutergartens kommt ihr über den Urwaldpfad zu Stage 3. Es ist der Jungbrunnen, ein schöner Ort zum Verweilen. Genießt den Ort und verpasst dabei nicht, den imposanten Baum zu bewundern, der sich direkt vor euch auf den Felsen aufbaut. In wie viele dicke Äste gabelt sich der Baum an seiner ersten Verzweigung? Dieser Wert sei C.

Weiter geht's, vorbei am Hörtrichter, der beeindruckenden Baumscheibe, durch den Laubtunnel und vorbei am Xylophon. Nehmt euch überall Zeit, die hier gebotenen Stationen anzuschauen und auszuprobieren, auch wenn sie für unsere Letterbox nicht relevant sind.

Kurz nach dem Xylophon findet ihr rechts oberhalb vom Weg einen aus Holz geschnitzten Mann. Ob das Walter ist? Wir wissen es nicht, haben ihn aber zu unserer Stage 4 gemacht. Er gefällt uns so gut ;-) Auf seinem Hut befindet sich ein Buchstabe. Notiert euch den Buchstabenwert dieses Buchstabens. Die zweite Ziffer hiervon sei D.

Folgt nun weiter dem Weg Richtung Süden, bis ihr zum Waldquiz kommt. An dieser fünften Stage möchten wir gerne wissen, hinter der wie vielten Tür sich das Holz des Spitzahorn befindet. Ihr zählt hier in "Leserichtung", also von links nach rechts und von oben nach unten. Dieser Wert sei E.

Nach wenigen hundert Metern kommt ihr an eine Weggabelung mit unserer Stage 6. Hier könnt ihr das Dendrophon bewundern und ausprobieren. Auf dem Pfosten einer der Infotafeln befindet sich ein geschnitzter Buchstabe. Der Buchstabenwert sei F. Schaut genau hin und lasst euch kein x für ein u vormachen.

An dieser Stelle könnt ihr den linken Weg nach unten nehmen, um dem Lindwurmteich mit seinem Odysseus einen kleinen Besuch abzustatten. Oder ihr folgt uns auf dem direkten Weg zu Stage 7 und geht rechts bergan.

Stage 7 findet ihr beim Eichhörnchentelefon. Probiert es, wenn ihr nicht alleine unterwegs seid, mal aus. Aus wie vielen Elementen ist der Klangkörper des Telefons gemacht? Die Befestigungen zählen nicht mit. Die Anzahl der Klangkörper (ist zugleich eure Sitzgelegenheit) sei G.

So, nun habt ihr zwar noch nicht alle Stationen des Erlebnispfades gesehen, aber im Idealfall habt ihr alle für die Errechnung der Finalkoordinaten erforderlichen Werte zusammen getragen. Ihr könnt es euch also auf dem Eichhörnchentelefon gemütlich machen und die Werte in folgende Finalformel einsetzen.

Das Final findet ihr bei N 49° BE.(F-1)EF E 008°B(C-B).(A-1)GD. In der üppigen Vegetationsperiode empfiehlt sich, das Finale über einen kleinen Umweg über den Burginnenhof anzugehen.

Waltraud, catweazle75, gebweiler, jobinuss und Mrs.Beda und gratulieren walter1 zu seinem 4.000sten Cache und danken für viele vergnügliche gemeinsame Cacheerlebnisse und - logs. Dem Jubilar und allen anderen Cachern wünschen wir viel Spaß mit dieser Letterbox.

. Unser Dank geht auch an Nowork, der im strömenden Regen den zweiten Betatest gemacht hat.

Additional Hints (Decrypt)

Svany: nhs Onhpuanoryuöur, jnyqglcvfpurf Irefgrpx

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

289 Logged Visits

Found it 271     Didn't find it 5     Write note 9     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 63 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.