Skip to Content

<

Industriedenkmäler IV

A cache by StRaMaNiZi Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/3/2016
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Auf den Spuren der Industriegeschichte Neumünsters


In Neumünster hat man schon früh die Bedeutung der Eisenbahn erkannt und ein Eisenbahnkomitee gegründet, welches sich um den Bau einer Strecke nach Rendsburg als Ergänzung zur Verbindung Altona - Kiel bemühte. 1844 wurde die Strecke zwischen Altona und Kiel eröffnet und der Bahnhof in Neumünster errichtet. 1845 folgte dann die Strecke Neumünster - Rendsburg, Neumünster entwickelte sich zum wichtigsten schleswig-holsteinischen Verkehrsknotenpunkt. 1866 wurde die Strecke nach Ascheberg eröffnet, 1875 die Strecke NMS - Segeberg - Bad Oldesloe und 1877 die Strecke nach Heide. Die Gleisanlagen befanden sich zu dieser Zeit auf Straßenniveau, zur Jahrhundertwende musste die Schrankenanlage am Bahnübergang Bahnhofstraße jeden Tag 200-300 Mal geschlossen werden. So entschloss man sich, die Bahnanlagen auf einen Damm zu legen. 1904 entstand bei diesem Umbau die Eisenbahnbrücke, die ihr hier bewundern könnt. Lediglich die gußeisernen Stützen wurden 1972-1974 bei der Erneuerung der Fundamente durch schlichte Pfeiler ersetzt. Erst 1953 wurde die Linie der AKN vom Südbahnhof bis zum Hauptbahnhof erweitert. Das alte Bahnhofsgebäude von 1844 wurde 1977 durch den heute bestehenden Neubau ersetzt.

Wenn ihr den Cache gefunden habt, solltet ihr euch die Zeit nehmen, einmal unter der Brücke durch auf die andere Seite zu gehen. Dort kann man noch ein besonderes Unikum bewundern. Das "Pissoir", eine öffentliche Toilette für das "kleine Geschäft" von Männern, entstand ca. 1898 im Zusammenhang mit dem Bau der katholischen Kirche. Solche Rotunden mit gußeisernem Tragwerk, Wellblech, Kegeldach und einer Laterne gab es zu der Zeit mehrfach in der Stadt an belebten Straßenecken.

Kurios: Die Stadt Neumünster hat das Gebäude jahrelang betreut und bewirtschaftet; als es restauriert werden sollte, stellte jemand fest, dass das Pissoir eigentlich der Deutschen Bahn gehört. Es gab leider keine Einigung über einen Kauf durch die Stadt Neumünster, so dass das Gebäude heute zunehmend verfällt und nicht mehr betreten werden kann.

Nachtrag Juni 2017

Als ich hier letztens zufällig vorbeikam, musste ich feststellen, dass es das Pissoir nicht mehr gibt. Einfach abgerissen.....🙁

Achtung, je nach Tageszeit ist hier mehr Muggelverkehr, als man es für möglich hält!

Additional Hints (Decrypt)

Bora

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

265 Logged Visits

Found it 249     Didn't find it 4     Write note 2     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 4     Owner Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 3 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.