Skip to Content

<

Eine Runde „Meeram“

A cache by Pjeno Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/15/2016
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Herzlich Willkommen in dem Naturerlebnisraum „Vogelkoje Meeram“. Mit diesem Cache möchte ich erreichen, dass der Sucher einen schönen Spaizergang und einen Eindruck von dem wunderbaren und seltenen Erlebnisraum bekommt, also wer versucht, im Internet zu schummeln, der wird nur durch falsche Zahlen und Fakten abgelenkt und verpasst was. Viel Spaß

Eine Runde „Meeram“
Mit dem Naturerlebnisraum „Vogelkoje Meeram“, der am 7.6.2011 eröffnet wurde hat wurde eine neue Erlebnisstätte auf Amrum geschaffen. Interessant für Klein und Groß. Für Kinder gibt es dort neben einem großen Spielplatz auch die Möglichkeit viel zu entdecken. Flora und Fauna sind abwechslungsreich und werden von den Erbauern durch Klappdeckel und Gucklöcher gut in Szene gesetzt, dass das Entdecken nicht langweilig wird. Zu diesem Erlebnisraum gehören einmal die Vogelkoje, in der man erfährt, wie damals Enten gefangen wurden. Man erhält Einblicke in den Lebens - und Arbeitsalltag eines Kojenwärters um 1900. Man kann hier Rotwild auf der einen Seite und Enten (und andere Vogel) auf der anderen Seite füttern und bestaunen. Als zweites gehört das archäologische Areal mit Funden von Siedlungsspuren aus der Eisenzeit und jungsteinzeitlichen Großsteingräbern dazu. 2014 wurde hier ein der Nachbau eines eisenzeitlichen Hauses fertiggestellt. Ziel des Projektes ist es, die Dimensionen und konkreten Ausprägungen der etwa 2.000 Jahre alten Gebäude, die Lebensumstände der Menschen zur Zeit um Christi Geburt und den Landschaftswandel seit der Eisenzeit bis in die Gegenwart für die Region Amrum darzustellen. Hier wird die Geschichte Amrums von der Eisenzeit bis zur Jungsteinzeit erlebbar. Der „Weg in die Vergangenheit“ (im Südwesten, Bohlenweg mit eingelassenen Jahreszahlen, „Zeitskala“ und historischen Ereignissen) führt aus der Gegenwart der Vogelkoje zunächst bis in die Eisenzeit mit alten Siedlungsfunden im weiten Dünental; nach Westen reicht ein Bohlenweg dann weiter in die Jungsteinzeit bis zu einem jungsteinzeitlichem Großsteingrab.

Vogelkoje
Auf Amrum gibt es noch zwei Vogelkojen. Wenn man allerdings von der Vogelkoje redet, dann meint man die wunderschön hergerichtete Vogelkoje zwischen Norddorf und Nebel. Im Jahre (A) entschloss man sich auf Amrum eine Koje zu bauen und im Jahre (B) wurde diese von den Gemeinden Nebel und Norddorf übernommen und als Anschauungsobjekt hergerichtet. Wenn Sie die Vogelkoje durchstriffen und sich alles genau angesehen haben, werden Ihnen die folgenden Fragen nicht mehr schwer fallen (Leider ist das Schild der Besenheide abgerissen worden ..... bis zu der Zeit wenn es wieder befestigt ist: "hias" ist die Lösung).

C= Wie ist der friesische Name der blutroten Heidelibelle (Buchstabenwortwert)
D=Wie ist der friesische Name der Besenheide, die man überall auf Amrum sehen kann (Buchstabenwortwert)

Weiter geht’s !!
Finden Sie den Standort: 4.08
Dort finden Sie ein Schild mit einer Telefonnummer (E) von dort aus zu folgenden Koordinaten:

N54° (D+3).0(D+5) E008° ((B-52)/100).(3*C-17)

Dort angekommen, nehmen Sie sich Zeit, alles genau anzuschauen. Genießen Sie die Zeitreise und informieren sie sich über alles ganz genau.

F= Langbett (Zahl) G= Wieviel Grassoden wurden ca. verwendet (in Tonnen)

Das Final liegt bei:

N 54° (G+9).(A-((30*G)+107)) E 008° (B-20*100+68).(C+E+F-16)


Additional Hints (Decrypt)

Süe qnf Svany : jrvßr Cnhyn nhs oynhrz Tehaq

Seburf pnpura

CF: Zbzragna sruyg qnf Fpuvyq nh qrz qvr Yöfhat "p" fgrug. Qrfunyo uvre qvr Yöfhat. qvr Yvoryyr urvßg: "fxvefxbbg "

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.