Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Multi-cache

Erinnerungsgang

A cache by erinnerungsgang Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/17/2016
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Einen Geocache anzubieten, der ein so ernstes und trauriges Thema wie die Deportation der Juden in Oldenburg aufgreift, läuft Gefahr, Andacht und Freizeitspaß zu vermischen. Das ist keinesfalls das Ziel des historischen Geocaches. Vielmehr soll außerhalb des Erinnerungsganges, der jedes Jahr am 10. November von einer Oldenburger Schule organisiert wird, an das Leid der Juden erinnert werden. Dieser Cache ist als dokumentarisches Angebot der "Oldenburger Geschichte" zu verstehen.


Startpunkt

Ihr Startpunkt befindet sich an folgenden Koordinaten:  N:53°8.822 | O:8°12.900


Erinnerungsgang1. Station

Hier, wo heute Bücher dafür sorgen, dass Geschichte nicht vergessen wird, war früher die Infantrie- und zeitweise auch die Polizeikaserne. An diesem Ort wurden jüdische Mitbürger aus Oldenburg und dem Umland am 10. November 1938 in Haft genommen. Von hier aus startete der demütigende Gang für die jüdischen Männer durch Oldenburg unter dem johlenden Beifall der Bevölkerung.

Aufgabe: Um die Koordinaten der Station 2 zu erhalten, beantworten Sie nachfolgende Frage. Welche Hausnummer hat dieses Haus?

12: N 53°8.234 | O 8°12.474
15: N 53°8.538 | O 8°12.464
23: N 53°8.343 | O 8°12.434
27: N 53°8.222 | O 8°12.472 


2. Station 

"Hier wird nun jenen Gedacht, die dieses Leid erfuhren.
Hier wird jenen Gedacht, die alles verloren - nur weil sie glaubten.  
Hier wird ihnen gedacht, damit man sie nie vergisst."

Aufgabe: Um die Koordinaten der Station 3 zu erhalten, beantworten Sie nachfolgende Frage. Zählen Sie die Namen auf der Gedenktafel und wählen Sie die richtige Antwort aus.

160: N 53°8.543 | O 8°12.434
165: N 53°8.594 | O 8°12.478
175: N 53°8.462 | O 8°12.546  
180: N 53°8.543 | O 8°12.437 


3. Station 

Durch das Herz der Innenstadt führte der Weg der jüdischen Männer, auf dem sie Hohn und Spott ausgesetzt waren.

Aufgabe:
Für die Station 4 ist gegeben: N 53°8,______ und E 8°12,______

Für die fehlende Größe der Nordkoordinate rechnen Sie das Geburtsjahr der Person auf dem Denkmal - 1380 = _______

Für die fehlende Größe der Ostkoordinate rechnen Sie das Todesjahr der Person auf dem Denkmal - 1091 = ________ 


4. Station 

Hier fand der Weg der 43 Männer in die ungewisse Zukunft ihre Fortsetzung.

Aufgabe:
Um zur Station 5 zu gelangen, gehen Sie 150 Meter in Richtung 156° (Süd-Südost).


5. Station 

ErinnerungsgangAn diesem geschichtsträchtigen Tag wurde auch dieses historische Haus Zeuge des Verbrechens. Nur wenige Stunden nachdem die Männer hier vorbeigetrieben wurden, brannten in Deutschland die Synagogen. Es war die Nacht der Reichsprogrome - die so genannte Reichskristallnacht.

Aufgabe: Um die Koordinaten der Station 6 zu erhalten, beantworten Sie nachfolgende Frage. Zählen Sie alle Fensterscheiben der Fassadenfront vom 1. Stock bis zum Giebel.

Wählen Sie anschließend aus:

11 : N 53°08.233 | O 8°12.921
13 : N 53°08.459 | O 8°13.113
15 : N 53°08.175 | O 8°12.996
17 : N 53°08.532 | O 8°13.112


6. Station 

Das imposante Gebäude neben dem Sie nun stehen, befindet sich unweit vom Final. 

Aufgabe: Um die Koordinaten der Station 7 zu erhalten, beantworten Sie nachfolgende Frage. Wann wurde das Gebäude erbaut?

1702: N 53°08.104 | O 008°12.927
1800: N 53°08.132 | O 008°12.543
1808: N 53°08.115 | O 008°12.794
1867: N 53°08.062 | O 008°12.895  


7. Station 

Hier endete der Gefangenenmarsch der Männer. Am Folgetag ging es von hier aus zum Bahnhof, von dort in das Konzentrationslager Sachsenhausen.

Aufgabe:
Gegeben: N 53°08._______ und E 8°12.905

Welche Hausnummer hat das Gebäude, in dem die jüdischen Männer gefangen gehalten wurden? Multiplizieren Sie die Zahl mit 97.

Es geht nun zum Final.


Schlussrätsel

Zum Öffnen des Finals wird ein Code benötigt. Dieser ergibt sich aus der Summe der Ergebnisse der Aufgaben 1, 2, und 5.
Der Cache ist an dieser Stelle authorisiert angebracht worden!

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

101 Logged Visits

Found it 82     Didn't find it 4     Write note 5     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 4     Owner Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 5 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 4/30/2018 2:26:44 PM Pacific Daylight Time (9:26 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page