Skip to Content

<

Bahnhof Plön

A cache by Shooty96 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 7/6/2016
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Bahnhof Plön





Mit dem Einzug der Eisenbahn als Verkehrsmittel in Deutschland plante man Mitte des 19. Jahrhunderts auch den Bau einer Eisenbahnstrecke von Neumünster über Ascheberg und Plön nach Neustadt. Nach längeren Überlegungen über mögliche Linienführungen setzte sich ein Plan durch, der den Bau eines Hohlweges im Schlossgarten und die Aufschüttung des Bahnhofareals am Nordufer des Großen Plöner Sees vorsah.

Damals reichte das Wasser des Großen Plöner Sees noch fast bis an die heutige Bahnhofstraße heran. Für die Herrichtung des Bahnhofgeländes wurden große Teile des Strohberges abgetragen. Das Stationsgebäude wurde alsbald errichtet und am 31. Mai 1866 erfolgte die Einweihung des Bahnhofes und die Inbetriebnahme des Eisenbahnverkehrs zwischen Neumünster und Neustadt. Nachdem im Laufe der Zeit die direkten Verbindungen nach Neumünster und Neustadt stillgelegt worden sind, führt heute die Bahnstrecke Kiel-Lübeck durch Plön.

1896 wurde für die Söhne des deutschen Kaisers Wilhelm II., die in Plön ihre Ausbildung erhielten und im Schlossgarten im Prinzenhaus untergebracht waren, im Bereich des Bootshauses eine überdachte Bedarfshaltestelle eingerichtet. Als 1910 die „Prinzenschule“ wieder aufgelöst wurde, bestand auch kein Bedarf mehr für die kaiserliche Haltestelle. Sie wurde demontiert und am Plöner Bahnhof an der Seeseite als Vorbau wieder aufgestellt. Er steht heute unter Denkmalschutz und gewährt den Reisenden noch immer Schutz vor Sonne und Regen.

Weit über das Land hinaus gilt der Plöner Bahnhof aufgrund seiner landschaftlich besonders reizvollen Lage unmittelbar am Großen Plöner See als einer der schönstgelegenen Bahnhöfe Deutschlands und diente oftmals schon als Filmkulisse.
Besonders bekannt wurde er durch die Fernsehserie „Kleinstadtbahnhof“, eine beliebte ARD-Vorabendserie in den 1970er Jahren. Hierfür wurde der Bahnhofsname allerdings von Plön in Lüttin abgeändert. Hauptrollen spielten Gustav Knuth, Heidi Kabel und Käte Jaenicke. In den unterhaltsamen Folgen ging es um Gustav Henning, der mit seiner Frau Hanne eine kleine Bahnhofsgaststätte in Lüttin betrieb.

Heute befindet sich im Bahnhof der Sitz der Tourist Info Großer Plöner See.




Eigentlich ist es ja völlig klar ... trotzdem sei an dieser Stelle nochmals darauf hingewiesen, dass es hier von Zeit zu Zeit sehr muggelig sein kann. Geht bei der Suche nach dem Döschen bitte entsprechend sorgsam vor, damit es lange erhalten bleibt.


Und nun …

Viel Spaß und Happy Hunting !!!


Additional Hints (Decrypt)

zntargvfpu haq bora,
iba hagra ervatervsra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

466 Logged Visits

Found it 458     Didn't find it 1     Write note 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 6 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.