Skip to Content

<

KM - Kambiumschoner

A cache by Joachim1875 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/4/2016
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Im Austausch mit T5-Anfängern stellt man immer wieder große Wissenslücken fest. Je nach besuchtem Lehrgang werden sehr unterschiedliche Dinge gelernt und weiter gegeben. Der Klettermax soll nun Euer Wissen erweitern. Dafür wurde unter anderem auf das wohl größte T5 Lexikon im Internet von geoclimbing.de zurückgegriffen. Vielen Dank an die Macher und die Freigabe zur Nutzung!

Die D-Wertung der T5er bezieht sich auf die weiter unten aufgeführte Klassifizierung. Die Fragen sind in der Regel eher leicht und sollten sich durch eine einfache Recherche im Internet lösen lassen. Ihr sollt ja was lernen und vor allem klettern.

Ihr habt Fragen oder wollt Kontakt aufnehmen?
Dann besucht die Seite www.joachim1875.de.

 

Die Aufgabe: Kambiumschoner


Über Kambiumschoner werden in Web-Foren wildeste Diskussionen geführt. Der Kambiumschoner ist in seiner Grundkonstruktion eine Art feste Bandschlinge mit Karabinern bzw. Ösen an beiden Enden. Er wird vom Boden aus mit der Pilotleine über eine Astgabel gezogen und danach das Seil durch die Ösen/Karabiner. Somit hängt das Seil nicht in der Astgabel, sondern läuft baumschonend durch die Karabiner. Die Frage ist: braucht man das als Geocacher?

Wie fast überall wird selten aufgeklärt, WARUM Baumpfleger solche Schoner einsetzen:

höhere Beweglichkeit: ein durch den Kambiumschoner laufendes Seil folgt besser den Horizontalbewegungen im Baum

hohe Lasten: Baumpfleger müssen zuweilen schwere Äste auf den Boden lassen. Das durch den Kambiumschoner laufende Seil kann dazu wie ein Kran eingesetzt werden ohne die Astgabel zu zerstören

Arbeiten am umlaufenden Seil: Baumpfleger machen ihr Seil nicht am Baum unten fest, sondern beide Enden an sich selbst. Steigen sie hoch oder bewegen sie sich später im Baum, läuft das Seil ständig durch die Astgabel und scheuert. Der Kambiumschoner verhindert das.

Der Kambiumschoner hat jedoch einen gravierenden Nachteil: er lässt sich nur dann vom Boden einbauen, wenn unter der Wunsch-Astgabel wenige oder keine störenden Äste sind. Das nervt selbst die Baumpfleger. Deshalb bauen sie gerne wie die Geocacher zuerst ein stehendes Seil festgemacht am Baum unten und ohne Kambiumschoner ein. Daran klettern sie hoch, und erst oben kommt der Kambiumschoner an einem zweiten umlaufenden Seil zum Einsatz.

Im Übrigen verwenden Baumpfleger keineswegs immer einen Kambiumschoner. Da sie ihr umlaufendes Seil häufig in stets neue Astgabeln legen zur besseren Positionierung, sparen sie sich gerne die Daddelei.

Da das stehende Seil der Standardeinbau bei Geocachern ist (ein Seilende ist am Baumfuß befestigt), wäre im Grunde ein Kambiumschoner nicht zwingend nötig. Das Seil bewegt sich beim Spannen minimal in der Astgabel.

Leider haben manche Astgabeln trotzdem Spuren, da Geocacher ständig in die gleichen Bäume steigen und die gleichen Gabeln verwenden. Nutzt daher nach Möglichkeit eher den würgenden Einbau mit einem Achterknoten.

Ermittlung der Koordinaten

Wie oft kommt das Wort “Geocacher” im kursiven Aufgabentext vor? Antwort = A

N53° 35.(A+4)(A+3)(A+5)
E010° 45.(A+2)(A-1)(A+5)

Möllner T5 - Klassifizierung


D 1,0 <= 10 m höhe, stehendes Seil, einfacher Einbau, stammnah
D 1,5 <= 10 m, stehendes Seil, schwieriger Einbau und/oder nicht stammnah
D 2,0 <= 15 m, stehendes Seil, einfacher Einbau, stammnah
D 2,5 <= 15 m, stehendes Seil, schwieriger Einbau und/oder nicht stammnah
D 3,0 <= 20 m, stehendes Seil und/oder BKS, stammnah
D 3,5 <= 20 m, stehendes Seil und/oder BKS, <= 4m vom Stamm entfernt
D 4,0 > 20 m, stehendes Seil und/oder BKS, stammnah
D 4,5 > 20 m, stehendes Seil und/oder BKS und/oder > 4 m vom Stamm entfernt
D 5,0 -> Seilbahn oder andere höchste Anforderungen

(Die Möllner T5 - Klassifizierung darf gern mit Quellenangabe übernommen werden.)

 

Sicherheitshinweise

 

Dieser Cache erfordert eine geeignete Kletterausrüstung!
Der Umgang damit sollte sicher beherrscht werden.
Wer diesen Cache angeht, sollte sich über die Risiken im Klaren sein.
Er muss wissen, dass er hier eigenverantwortlich handelt und die Folgen seines Handelns selbst verantworten muss.
Bedingung für die Bergung des Caches ist, dass eine geeignete Sicherung genutzt wird.

 

Viel Spaß wünscht Joachim1875

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

132 Logged Visits

Found it 130     Publish Listing 1     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 8 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.