Skip to Content

<

Die einsame Weide (reloaded)

A cache by 5 Emms Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/8/2016
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

ACHTUNG
Das Döschen liegt seit 10. Oktober 2017 an anderer Stelle.

Ich musste das Döschen leider verlegen, da das ursprüngliche Versteck geräubert wurde.

An der Weide selbst und in unmittelbarer Nähe ist keine richtige Versteckmöglichkeit.

Geocaching.com lässt nicht zu, den Cache-Typ zu ändern.
Also ist dieser Tradi nun ein Tradi+.
Das bedeutet, er ist ein Mini-Multi. Aber keine Angst, das Final ist nicht weit von den Listingkoordinaten entfernt.

Zuerst schaut Euch bitte die Weide an, setzt Euch auf die Bank und genießt die Umgebung. Schießt bei Gelegenheit ein Foto vom Baum…

Und dann kümmert Euch um den Cache:

An der Weide steht ein Wegekreuz.
Wie breit ist die Vertiefung, in die Kerzen oder Blumen gestellt werden?
A = 18 oder 22 oder 26 cm?

Peilt nun von den Listingkoordinaten in Richtung (A+31) Grad und (8*A+16) Meter.

Dort findet Ihr nun das Döschen.

Viel Spaß und Erfolg!

Die einsame Weide
Die einsame Weide

Ursprünglich ein Tradi von do7rob, der wohl nicht mehr als Geocacher aktiv ist. Als im Jahr 2009 das Kreuz renoviert wurde, wurde der Tradi erst deaktiviert und dann archiviert.
Dieser Baum hat auf jeden Fall ein paar Besucher verdient. Daher liegt hier jetzt wieder eine kleine Dose. Ganz klassisch - nicht schwierig - das Genießen des Ortes steht im Vordergrund.
Schön ware es, wenn Ihr Bilder der Weide Eurem Log hinzufügt. So können wir deren Entwicklung über die Jahreszeiten und die Jahre verfolgen.

Zum Kreuz nahe der Weide gibt es folgende interessante Informationen, die dem Siegburger Newsletter siegburg aktuell vom 24. September 2010 entnommen sind:
Der historische Stein bröselte langsam vor sich hin, musste im letzten Jahr abgebaut werden.
In der Zeitung las Georg Haasbach davon. Haasbach ist Vermessungsingenieur im Ruhestand. An einem Satz blieb er hängen. "Das Wegekreuz wird in der Nachbarschaft wiederaufgestellt", stand da.
Haasbach intervenierte bei Stadtarchivarin Dr. Andrea Korte-Böger. "Das Kreuz maximal ein paar Zentimeter vom alten Standort aufstellen", so seine Forderung. Sonst liegt es außerhalb der Geraden. Gerade? Das machte wiederum Korte-Böger stutzig. Daraufhin erzählte Haasbach ihr seinen Befund:
Per Zufall hatte der Vermessungsingenieur festgestellt, dass einige aus der Zeit der Romanik (1000 bis 1200 n. Chr.) stammende Kapellen und Kirchen in seiner engeren Umgebung auf einer Geraden liegen. "Komisch", denkt er, "hat man sich da abgesprochen?"
Er vergleicht weiter und findet ein überaus dichtes Netz, das er auf eine Karte überträgt. Erstmals wird sie in den "Heimatblättern" der Öffentlichkeit präsentiert und der Forschung und Wissenschaft zur Verfügung gestellt. Kirchen, Kapellen und Wegekreuze - alle stehen an Geraden oder deren Endpunkten. Diese Geraden sind miteinander vernetzt. Wie war die technische Meisterleistung vor einem Jahrtausend möglich? Wie kamen die Mönche dazu, den Urwald aus Buchen und Eichen mit einem so exakten Gewebe zu überziehen? Und welchen höheren Zwecken diente ihre Vermessungskunst?

Das Netz der Wegekreuze

Korte-Böger, als Vorsitzende des Geschichts- und Altertumsvereins auch Herausgeberin der Heimatblätter: "Jede Institution, die im Vorfeld mit diesem Netzbild konfrontiert wurde - das Landesvermessungsamt ebenso wie das Erzbistum Köln - sind konsterniert, fasziniert und keiner weiß, wie es zustande kam." Was dazu kommt:
Kirchen wurden nicht selten an den Stellen ehemaliger germanischer Heiligtümer errichtet. Sind die linearen Verbindungen also noch viel älter als 1000 Jahre?

Viel Spaß beim Nachdenken über unsere zwar GPS-losen aber dennoch koordinatenfesten Vorfahren!


Bitte beachtet, dass der Cache im Naturschutzgebiet Siegaue liegt. Die offiziellen Wege müssen zu keiner Zeit verlassen werden.

Additional Hints (Decrypt)

Uäatg nz qüaara Snqra.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

177 Logged Visits

Found it 158     Write note 10     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 24 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.