Skip to Content

Letterbox Hybrid

Donauradlerin

A cache by Suywen Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/25/2016
In Baden-Württemberg, Germany
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Terrain-Ansicht

Infos zum Radweg

Hiermit möchte ich euch einladen – viele Orte zu besuchen, die ihr zum Teil bestimmt schon kennt und sie aus einer anderen Perspektive und in einem anderen Zusammenhang kennenzulernen. Mein Cache folgt über ca. 1000 Kilometer dem Donauradweg von der Quelle der Donau bis nach Wien – der Track führt euch.

Der Radweg verläuft häufig neben der Donau und ist deshalb in weiten Teilen flach und angenehm befahrbar. Im Abschnitt, der der jungen Donau folgt, gibt es die eine oder andere Steigung zu bewältigen, allerdings locken auch viele tolle Ausblicke. Die Etappen lassen sich beliebig aufteilen und so kann sich jeder das zu seiner individuellen Fitness passende Tagespensum aussuchen. Auch die Sportskanonen unter euch sollten aber bedenken, dass es unterwegs viel zu sehen gibt und dass der Weg das Ziel ist.

Track

Achtung: Der folgende Link startet den Download einer Datei mit weiteren Details (Track von der Donau-Quelle bis Wien), die aber zum Finden des Geocaches nicht benötigt werden. Als der Cachebesitzer versichere ich, dass diese Datei ungefährlich ist. Die Datei und ihr Inhalt sind nicht von Groundspeak oder einem Geocache-Reviewer auf schädlichen Inhalt überprüft worden und die Datei wird auf eigene Gefahr heruntergeladen.

GPX-Datei(Speichern unter...)

Infos zum Cache

Hinweise zu den "Mess"-Stationen: Nachdem beim Fahrrad die Einheit "Zoll" eine größere Rolle spielt, werden alle Größen in Zoll gemessen und auf ganze Zoll gerundet (1 Zoll = 2,54 cm). Im Grenzbereich zwischen ,4 und ,6 gibt es bei den Stationen einen Hinweis (auf, ab), ob auf- oder abgerundet werden soll.

S01 - Die Quelle N47° 57.111 E 08° 30.150

Wo kommt sie her, die Donau – der zweitlängste Fluss Europas?
An dieser Stelle soll sie entspringen und weitere neun Länder durchfließen (so viele wie kein anderer Fluss). Nicht weit von eurem Standort (oben neben dem Aufzug) befindet sich eine große Tafel, auf der ihr den Weg verfolgen könnt.

Hier im fürstlichen Schlosspark Donaueschingen soll sie beginnen. Die Figur Mutter Baar weist mit ausgestreckter Hand ihrer Tochter, der jungen Donau, den Weg hinaus in die Welt. Baar wird übrigens die flache Landschaft zwischen Schwarzwald und schwäbischer Alb genannt.
Wie lang ist sie denn? S01 = Länge des Wortes „Donauquelle“ unter der Figur in Zoll (ab)

Allerdings ist diese Quelle doch eher Show, denn es handelt sich nur um eine kleine Karstquelle, die in die Brigach mündet. Brigach, Brigach… das erinnert aber an einen Spruch aus der Schulzeit: „Brigach und Breg bringen die Donau zuweg“. Machen wir uns auf zum Ort, wo Brigach und Breg tatsächlich zusammenfließen.

Quelle
S02 - Zusammenfluss N 47° 57.049 E 08° 31.193

Hier ist es schon ruhiger – aber die Figur von Mutter Baar mit ihrer Tochter ist auch hier zu finden. Schau doch mal auf die Rückseite; dort findet sich links (!) eine kleine Metallplakette mit zwei Zeilen.
S02 = Buchstabenwert des letzten Buchstabens auf der silbernen Plakette auf der Rückseite

Nun folgen wir der Donau – in Richtung ihrer Mündung.

Zusammenfluss
S03 - Versickerung N 47° 56.134 E 08° 45.874

Eventuell müssen wir hier eine Korrektur unseres Weges durchführen. Wenn wir dem bisherigen Wasser folgen wollen, müssen wir jetzt Richtung Bodensee abbiegen und dann den Weg über den Rhein in die Nordsee nehmen, denn große Teile des Wassers versickern hier im löchrigen Boden und kommen 12km entfernt als Quelle wieder zum Vorschein. In manchen Monaten kann hier das Flussbett quasi trocken durchquert werden. Weitere Infos finden sich auf der Tafel „Die Donau taucht ab“.
S03 = Höhe der Infotafel (ohne Metallbeine) in Zoll (auf)

Tierisch
S04 - Kloster Beuron N 48° 03.081 E 08° 58.100

Die Donau war auch für die irische Mission ein wichtiger Verkehrsweg. So entstanden zahlreiche Klöster entlang des Flusses. Besonders beeindruckende Bauten finden sich auch in Inzigkoven, Obermarchtal, Dillingen, Weltenburg...

Das Kloster, Beuron, vor dem wir stehen, ist auf jeden Fall einen Besuch wert, vor allem die Krypta. Damit ihr eure Ergebnisse unabhängig von Öffnungszeiten ermitteln könnt, müsst ihr ermitteln, wie oft das X (oder die 10?) an diesem Ort zu finden ist.
S04 = Anzahl der „X“ im Eingangsbereich

In Beuron kreuzen wir übrigens den Jakobsweg Richtung Bodensee. Eine Jakobsfigur unterhalb des Klosters macht darauf aufmerksam. Aber wir nutzen unsere Füße lieber zum Treten, weil im nächsten Abschnitt noch einiges an Auf und Ab ansteht. Apropos…

Beuron
S05 - Füße N 48° 04.756 E 09° 09.044

Hier findet ihr ein religiöses Exemplar.
S05 = Durchmesser des Nagelkopfes in Zoll?

Wir steuern auf Sigmaringen zu und lassen die Alb hinter uns. Eine kleine Abkühlung gefällig?

Tor
S06 - Frisches Nass N 48° 04.046 E 09° 17.471

Eine witzige Konstruktion bietet hier eine kleine Erfrischung. Nachdem ihr erholt seid, schaut mal auf den sich gegenüber befindenden Stein – Welche Buchstaben finden sich dort?
S06 = Buchstabensummenwert

frisch
S07 - Hängegarten in Neufra N 48° 07.605 E 09° 28.519

Mit Hilfe von 14 bis zu 9 m hohen Gewölben wurde auf dem Schlossberg auf einer Ebene ein sogenannter Hängegarten errichtet. Die Aussicht hier oben lässt die Steigung auf dem Weg wieder vergessen. An der messingfarbenen Metalltafel „Peter Haag Preis“ messt ihr die Gesamtbreite der drei Häuser.
S07 = Gesamtbreite der Häuser in Zoll

Da der Renaissancegarten montags geschlossen ist und auch sonst beschränkte Öffnungszeiten (Link) hat, befindet sich eine Ersatz-Stage (E07) außerhalb in der Nähe der Kirche bei N 48° 07.588 E 09° 28.531.
E07 = Höhe der Informationstafel (nicht Höhe über dem Boden) über den Dichter in Zoll (ab)
S07 = E07 – 7

Abhaengen
S08 - Dreht am Rad N 48° 12.099 E 09° 30.388

Das Radeln ist hier allgegenwärtig …
S08 = Anzahl der Muttern im Hinterrad

Bei einem tollen Radlerrastplatz nach fieser Steigung findet sich eine Ruhebank und ein Cache (Link)

Schieben
S09 - Alte Molke in Algershofen N 48° 13.774 E 09° 37.752

Hier haben die Bürger gemeinsam angepackt und ein neues Zentrum geschaffen. Ein Rastplatz mit Brunnen lädt zur Pause ein. Das Thema Milch wurde in einer Skulptur aufgegriffen.
S09 = Durchmesser des Deckels der Milchkanne, die vom Mädchen geschleppt wird in Zoll (auf)

Maeh
S10 - Frosch N 48° 16.986 E 09° 43.550

Punkte zählen wäre hier müßig – mir gefiel die nette Aufforderung in der zweiten Zeile auf der Plakette hinter dem Frosch.
S10 = Buchstabenwert des letzten Buchstabens in der zweiten Zeile

Quak
S11 - Ulmer Münster kompakt N 48° 23.894 E 09° 59.503

S11 = Höhe des Münsterturmes in Zoll
Euer Maßband wird euch genügen!

Muenster
S12 - Leipheim N 48° 27.009 E 10° 13.153

Hier oben seht ihr ein Renaissanceschloss. Vor dem Eingang befindet sich ein schöner Brunnen.
S12 = Umfang des Pfostens, der weiter von der Mauer entfernt ist, im unteren Bereich in Zoll

Brunnen
S13 - Das Buch N 48° 34.618 E 10° 29.534

Hier kam ich doch schon öfter vorbei – aber nie ist mir diese Unstimmigkeit aufgefallen. Will man ein Buch ordentlich binden, nimmt man Bögen und faltet sie und heftet sie zusammen.
S13 = Anzahl der Blätter dieses Buchs (ohne Buchdeckel)?
Nach Bögen frage ich hier lieber nicht…

Akademie
S14 - Zaubergeiger N 48° 43.122 E 10° 46.910

Ob er die Zuhörer verzaubert oder gut genug spielt – man weiß es nicht. Zumindest finden sich seine "Einnahmen" auf der Podestplatte.
S14 = Anzahl der Kreuzer

Kriech
S15 - Das Schloss Leitheim N 48° 44.519 E 10° 53.010

Ein guter Ort um vom Anstieg zu verschnaufen und die Aussicht zu genießen.
S15 = Anzahl Beine des Tiers, welches den Türknauf ziert

Schloss
S16 - Neuburg an der Donau N 48° 44.235 E 11° 10.825

Schon wieder ein Schloss – groß und massiv – ihr steht vor einem vergitterten Fenster.
S16 = Breite des Fensters auf Höhe der untersten Querstange in Zoll

Der GPS Empfang ist hier nicht so gut. Bei der Auswahl des richtigen Fensters hilft das Foto im Listing.

Vergesst danach nicht, die Aussicht vom Balkon und den fantastischen Innenhof zu genießen. Eure Räder könnt ihr hierfür kostenlos bei der Touristikinfo (N 48° 44.170 E 11° 10.809) in eine Box einsperren.

Gitter
S17 - Durst löschen in Ingolstadt N 48° 45.793 E 11° 25.312

Wasser ist ja nicht nur zum Entlangradeln schön. Es kann in Verbindung mit Gerste und Hopfen auch sinnvoll genutzt werden. Nachdem ihr euren Durst gestillt habt…
S17 = Länge des Wortes "Wasser" in Zoll (auf)

Nass
S18 - Nibelungen N 48° 45.694 E 11° 32.265

Laut Nibelungenlied, überschritten die Burgunden bei Moeringen (Mehringen) die Donau. Auch Kaiser Karl V. soll an dieser Stelle mit seinem Heer gelagert haben. Und wer hätte es gedacht? - Napoleon kam hier auch vorbei. Jetzt befindet ihr euch an diesem historischen Ort und bewundert das zusammengesetzte Denkmal, welches an die Nibelungen erinnert.
Geht auf die Seite mit der Schrift. Welcher Buchstabe wird durch die rechte "Naht" durchtrennt?
S18 = Buchstabenwert des durchtrennten Buchstabens

Blumen
S19 - Kirche in Bad Gögging N 48° 49.559 E 11° 46.863

Hier findet sich ein sehenswertes Skulpturenportal. Laut Wikipedia sind die Seitenreliefs ikonografisch noch nicht gedeutet. So können wir jetzt unsere Vermutungen anstellen. Ihr findet ein Bild mit einer Frauenfigur mit erhobenem Zeigefinger. Die Darstellung darüber regt die Fantasie weiter an: Bock, Fisch oder Adler?
S19 = Buchstabenwortwert des Tieres

Geste
S20 - Kelheim N 48° 55.224 E 11° 52.393

Bald kommen wir zum Zusammenfluss von Altmühl und Donau. Aber erstmal rasten wir und nehmen Platz, bevor wir mit Hilfe der modernen Brücke die Altmühl überqueren.
S20 = Anzahl der richtigen Sitze des Schiffs (keine „Kindersitze“)

Durchbruch
S21 - Bad Abbach N 48° 56.139 E 12° 02.424

Hier scheint die Zeit doch etwas stehengeblieben zu sein. Gleich hinter dem witzigen Brunnen findet ihr ein älteres Haus.
S21 = Anzahl der Ei-förmigen Fenster an der Vorderseite des Hauses

Dalang
S22 - Donaustauf N 49° 01.704 E 12° 12.528

Ein witziger Brunnen mit Booten, Computer und Miniaturfernglas. Aber ist hier was schiefgelaufen? Da fehlt doch ein wichtiger Buchstabe im Wort "Europa" am Heck des kleinen Bootes.
S22 = Buchstabenwert des fehlenden Buchstabens

Boot
S23 - Großer Fisch? N 49° 00.926 E 12° 18.983

Bekanntlich sind Fische in der Beschreibung des stolzen Anglers riesig. Der Knabe zeigt die Größe seines Fangs mit den Händen.
S23 = Entfernung von Daumenspitze zu Daumenspitze in Zoll (auf)

Maul
S24 - "Arma Christi" Kreuz Pondorf N 48° 57.825 E 12° 29.284

Das Kreuz zeigt Passionswerkzeuge, d.h. Gegenstände, die mit dem Leiden Christi in Zusammenhang gebracht werden. An der Spitze finden sich Spielwürfel (die römischen Soldaten spielten hiermit um das Gewand von Jesus).
S24 = Summe der nach vorne dargestellten Augen

Strand
S25 - Karte – Straubing N 48° 52.914 E 12° 34.172

Zu euren Füßen befindet sich eine Bronzeplatte mit einer Darstellung des Innenstadtplanes. Sucht das euch am nächsten stehende Gebäude auf der Platte.
S25 = Darstellungshöhe des Gebäudes in Zoll

Platte
S26 - Lange Bank N 48° 45.867 E 13° 01.234

Eine witzige und praktische Idee auf einen Notstand hinzuweisen. Aber wie lang ist sie denn nun, die Bank?
S26 = Länge der Lehne (oben gemessen) in Zoll(ab)

Die Abtei in Niederalteich ist sehenswert, hier könnt ihr kurz zum Besichtigen abbiegen.

Unterwegs
S27 - Dreiflüsseeck N 48° 34.423 E 13° 28.609

Nun gilt es, sich von Inn und Ilz zu verabschieden und weiter unserer Donau zu folgen. An den Koordinaten findet ihr etwas, um ein Fahrzeug anzubinden.
S27 = Durchmesser einer Schraubenspitze in Zoll

Schraube
S28 - Jochenstein – Haus am Strom N 48° 31.197 E 13° 42.544

An dieser Stelle solltet ihr unbedingt etwas Zeit für das Infozentrum mitbringen. Ihr könnt noch viel über die Donau erfahren. Vor dem Infozentrum gibt es Trinkwasser. Auf einer Metallplatte, die direkt am Becken senkrecht angebracht ist, findet ihr die "Art" des Wassers.
S28 = Länge des Wortes (inkl. „Wasser“) in Zoll

Grenze
S29 - Halbe Meile – Guckloch N 48° 23.855 E 14° 00.602

Hier findet sich direkt vor euch ein interessantes Kreuz. Um aber Schloss Neuhaus zu entdecken, müsst ihr genau zu den Koordinaten gehen. Zwei Gucklöcher helfen euch beim Entdecken.
S29 = Abstand der Löcher in Zoll (von Rand zu Rand)(ab)

Abstand
Alternativ nehmt ihr die Summe von Länge und Breites des Metallschildes, wandelt sie in Zoll um und addiert 1.
Loch
S30 - Linzer Innenhof N 48° 18.242 E 14° 17.109

Ihr befindet euch in einem der zahlreichen Linzer Innenhöfe. Am Brunnen in der Mitte sind rundherum Wappen angebracht. Eines ist in Sachen Motiv etwas spärlich geraten. Ich hätte da ja Verbesserungsvorschläge:
S30 = Schmalste Breite am waagrechten Streifen von Innenkante zu Innenkante in Zoll (auf)

Schild

S31 - Riesiger Fang N 48° 13.149 E 14° 35.557

Diesen Fisch habe ich anfangs für ein U-Boot gehalten. Immerhin gibt es auch Gemeinsamkeiten, da man hineinklettern kann. Das riesige Fischmaul kann dann schon mal einen Radler verschlingen. Wie breit ist das Maul von Rand zu Rand (am Mundwinkel gemessen)?
S31 = Breite des Mauls von Kante zu Kante in Zoll (auf)

Schraube
S32 - Sonnenuhr N 48° 13.520 E 14° 51.240

Kurz vor den Toren Greins befindet sich am Ufer der Donau eine hochkomplexe Sonnenuhr. Ein Metallschild beschreibt die Funktionsweise.
S32 = Breite des Infoschildes in Zoll (auf)

Uhr

S33 - Melk N 48° 13.635 E 15° 19.750

Nach Wien sind es noch einige Kilometer, aber schweißtreibende Anstiege kommen keine mehr. Das Niveau des Westbahnhofs habt ihr. Aber wie hoch ist denn nun das Schild über dem Pflaster?
S33 = Höhe des Schildes über dem Pflaster (vom Boden bis Schildunterkante) in Zoll

Schild

S34 - Venus N 48° 19.404 E 15° 24.256

Die historische Venus ist deutlich zu klein für unsere Messungen, außerdem befindet sich das Original in Wien im Museum. Glücklicherweise hat man eingesehen, dass Touristen gerne größere Sehenswürdigkeiten haben und hat eine Vergrößerung vor Ort angebracht. Sie hat sympathische Rundungen; ist wohl nicht so häufig auf dem Rad unterwegs.
S34 = Maximalumfang des Allerwertesten in Zoll (auf – ungerade)

Faehre

S35 – Karikaturenmuseum N 48° 24.293 E 15° 35.285

Das Karikaturenmuseum bietet einen tollen Einblick in die österreichische Welt des Humors. Vor dem Eingang erwarten euch Herr und Frau Österreicher. Sucht den Herrn und zählt rundherum die Knöpfe.
S35 = Anzahl der Knöpfe

Karikatur

S36 – Dorfschule N 48° 19.830 E 15° 58.599

In Erinnerung an die Dorfschule steht hier ein Schulmodell. Auf der Tafel erfahrt ihr Interessantes über die Schulgeschichte. Es gab nicht nur Hochwasserfrei, sondern auch Unterrichtsausfall wegen Holzmangels.
S36 = Breite des Schulgebäudes auf der rechten Seite über dem Fenster in Zoll gemessen

Schule

S37 – Rattenfänger N 48° 20.619 E 16° 20.004

Vor einem beeindruckenden Gebäude findet sich die Skulptur eines Rattenfängers. Zu seinen Füßen befinden sich schon kleine Opfer. Auch ihr seid mir bis hierher gefolgt. Nun gilt es, eine letzte Information zu ermitteln und dann zur Dose zu rollen.
S37 = Länge des rötlichen Schriftzugs „Rattenfänger“ auf der Westseite

Ratte


Hier findet ihr ausreichend Sitzgelegenheiten mit und ohne Gastronomie, um die Finalkoordinaten zu berechnen. Los gehts!



Zur Kontrolle:

Einstellige Quersumme von (S01 + S02 + ... + S10) = 6
Einstellige Quersumme von (S11 + S12 + ... + S20) = 1
Einstellige Quersumme von (S21 + S22 + ... + S30) = 4
Einstellige Quersumme von (S31 + S32 + ... + S37) = 9


Für den Cache sind nur noch ein paar kleine Berechnungen nötig.

A = (S34 - S04 - S03) : 2
B = (S13 + S21 + S27 + S28 - S05 - S22) : (S25 - 1)
C = (S11 + S29 + S33) : 10
D = (S19 + S36 - S01 - S07 - S32 - 2)
E = (S02 + S23 - S35 - S12)
F = (S09 + S14 + S16 - S18 - S30)
X = (S26 - 84) * S31 * S15 - S06 * S10 + S20
Y = (S37 - S08) * S24 * S17

Peile nun von:

N 48° 1A.BC5
E 16° 2D.EF2

Entfernung: X Meter
Winkel: Y Grad

Geschafft

Herzlichen Dank an rahl und vergissmi.net für die Unterstützung!


Aktualisierung des Listings: 24.09.17


Additional Hints (Decrypt)

[Stage S04]: buar qnf CK Flzoby
[Stage S06]: ahe Ibeqrefrvgr
[Stage S16]: Qnf Sbgb qre Enqyreva uvysg orv qre Jnuy qrf evpugvtra Srafgref

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

9 Logged Visits

Found it 3     Write note 5     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 74 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 10/6/2017 1:05:20 PM Pacific Daylight Time (8:05 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page