Skip to content

<

Hannah Stockbauer Halle

A cache by GC_Momo Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/17/2017
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Betretet nicht die Straße!!!

Hannah Stockbauer betrieb ab ihrem vierten Lebensjahr Schwimmen als Leistungssport. Sie galt als größte Hoffnung des deutschen Schwimmsports nach Franziska van Almsick. Ihre Spezialdisziplinen waren die mittleren und langen Freistilstrecken (400 m, 800 m, 1500 m). Sie schwamm für die SSG 81 Erlangen. Noch während ihrer aktiven Zeit benannte die Stadt Erlangen die Schwimmhalle nach ihr, in der sie täglich trainierte. Von 2002 bis 2004 studierte sie Geographie an der Universität in Erlangen und war zu der Zeit auch Werkstudentin beim Siemens-Konzern. Nach den Olympischen Spielen 2004in Athen, bei den sie eine Bronzemedaille gewann und dafür am 16. März 2005 mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet wurde[1], begann sie dort eine Ausbildung zur Industriekauffrau. Mittlerweile ist sie in Duisburg für die Siemens AG tätig. Am 9. Oktober 2005 gab Stockbauer ihren Rücktritt vom Schwimmsport bekannt. Danach trainierte sie bis 2008 den Nachwuchs des Duisburger Schwimm-Teams.

Additional Hints (No hints available.)