Skip to Content

<

das Ende der Lenne

A cache by roterfinder Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/05/2017
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Mein erstes Versteck und ich habe etwas länger gebraucht um mir diesen Ort auszusuchen.

Schon in meiner Kindheit bin ich hier gerne hingekommen und habe viele schöne Tage hier verbracht. Ich hoffe, dass euch dieser Ort genau so sehr gefällt, wie er mir gefallen hat.

Ihr müsst die Gleise nicht betreten. Der Cache ist nicht auf der Brücke.


Wenn Ihr den Cache gefunden habt, befindet ihr euch an einer ganz besonderen Stelle. Hier gibt es nicht nur eine Besonderheit, sondern gleich mehrere.

Genau hier, am oberen Ende des Hengsteysees mündet die über 129km lange Lenne in die Ruhr. Die Lenne entspringt – genau wie die Ruhr – in der Nähe der Kleinstadt Winterberg im Rothaargebirge. Sie bietet viel für Wassersportfreunde als auch für Naturfans und Wanderer. Auch Kulturnerds kommen im Verlauf der Lenne voll auf ihre Kosten und haben viel zu Staunen.

Die Ruhr ist mit 219,3km bedeutend länger als die Lenne, bietet aber auch allerhand interessantes. Sie verleiht dem Ruhrbegiet (von uns auch liebevoll „Pott“ genannt) ihren Namen und hat in den vergangenen Jahren allerhand Waren und Güter in und aus dem Ruhrgebiet und dessen Fabriken gebracht. Über den Rhein kamen die Frachten in die Nordsee und von dort in alle Welt. Ohne das Ruhrgebiet währe Deutschland nicht das, was es heute ist.

Aber nicht nur die Mündung der Lenne ist hier an diesem Ort so besonders. Ihr befindet euch auch am Fuße der Hohensyburg, welche man von hier perfekt mit dem nahegelegenen Dortmunder Casino sehen kann. Die Hohensyburg ist eine alte Burgruine, welche im Jahre 1150 errichtet wurde. Wenn man sich hier umschaut, lässt sich schon einiges entdecken. Allein schon das Kriegerdenkmal, welches an die gefallenen Soldaten im ersten Weltkrieg erinnern soll, lässt einen staunen. Ein paar Meter weiter befindet sich das Kaiser-Wilhelm-Denkmal, welches 1935 nach den Plänen des Dortmunder Bildhauers Friedrich Bagdons komplett umgebaut wurde. Noch heut hat man von hier aus die beste Aussicht über die schöne Stadt Hagen.

Ich hoffe mal, dass ich euch genauso für diesen Ort begeistern konnte, wie ich mich damals begeistert habe und würde mich freuen, wenn Ihr auch so nochmal hier herkommt.

 

Noch etwas zu eurer Sicherheit und zur Sicherheit des Caches: Bei schönem Wetter kann es hier nur von Sonnenanbetern und Sportbegeisterten wimmeln. Passt also auf, dass euch hier keiner entdeckt. Sollte es mal stärker regnen, so kann es sein, dass der Platz überschwemmt wird und nicht begehbar ist.

Additional Hints (Decrypt)

Rva tebßre Fgrva fpuügmg nz orfgra ibe Ubpujnffre

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.